Quanten.de Diskussionsforum

Quanten.de Diskussionsforum (http://www.quanten.de/forum/index.php5)
-   Plauderecke (http://www.quanten.de/forum/forumdisplay.php5?f=5)
-   -   Mathe Programm gesucht (http://www.quanten.de/forum/showthread.php5?t=3482)

ghostwhisperer 28.11.18 22:17

Mathe Programm gesucht
 
Hallo zusammen!
Wünsche wunderschönen Abend :)

Nur eine Frage: Mit welcher Art Programm habt ihr gute Erfahrungen?

Ich suche eines mit dem ich mathematische Zusammenhänge gut visualisieren kann. Eines das schöne Vektor-Grafiken und gerasterte komplexe Flächen darstellt ev auch in Kombination, also zB wie die Darstellung von Tangential-Räumen an gekrümmte Räume.

Bin dankbar für jede Antwort!!
grüsse, ghosti

PS: ich hab noch eine DVD mit MathLab, aber ich kriege es nicht mehr installiert :(

Bernhard 29.11.18 07:47

AW: Mathe Programm gesucht
 
Interessante Frage. Ich würde mir mal das hier:
https://www.freeware.de/download/descartes3d/
ansehen. Ich denke aber generell, dass man bei dieser Anforderung mit Freeware nicht allzu weit kommen wird.

soon 29.11.18 09:21

AW: Mathe Programm gesucht
 
Zitat:

Zitat von ghostwhisperer (Beitrag 89462)
Mit welcher Art Programm habt ihr gute Erfahrungen?

Ich habe mal versucht, mich in Mathematica einzuarbeiten. Das Programm ist beeindruckend. Für meine Zwecke war es aber doch zu unflexibel, so dass ich die wenigen Sachen, die ich wirklich brauche, selber programmiert habe.

Als Alternative gab es damals vor allem Maple. Mathlab hast du schon erwähnt. Bei einer schnellen suche fand ich gerade Octave, SageMath und Magma, zum Teil sogar als opensource.



edit: für kleine schnelle Rechenaufgaben hat sich bei mir das unscheinbare kostenlose Microsoft Mathematics durchgesetzt.

TomS 30.11.18 11:10

AW: Mathe Programm gesucht
 
Zitat:

Zitat von soon (Beitrag 89466)
Mathematica ... war ... für meine Zwecke doch zu unflexibel

Unflexibel??

Du meinst eher, zu mächtig.

Eine gute Kombination ist auch ein reines Mathematik-Paket - kann auch selbst programmiert sein - plus gnuplot zur Visualisierung

willyengland 30.11.18 11:44

AW: Mathe Programm gesucht
 
Ein sehr gutes Programm ist auch Mathematik alpha.

soon 30.11.18 12:03

AW: Mathe Programm gesucht
 
Zitat:

Zitat von TomS (Beitrag 89488)
Unflexibel??

Du meinst eher, zu mächtig.

Unüberschaubar mächtig sind Mathematica und Maple für mich ganz sicher, ich meinte aber dennoch 'unflexibel' in Bezug auf die Anbindung an mein eigenes Programm. Zum Glück gab es dann Delphi 4.0 (1998) mit der leistungsstarken Teechart-Komponete zur Visualisierung von Daten.


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:34 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm