Quanten.de Diskussionsforum

Quanten.de Diskussionsforum (http://www.quanten.de/forum/index.php5)
-   Plauderecke (http://www.quanten.de/forum/forumdisplay.php5?f=5)
-   -   Interferometrie (http://www.quanten.de/forum/showthread.php5?t=3601)

Hanky 02.04.19 08:43

Interferometrie
 
Hallo zusammen,

ich hätte eine Frage, die die Interferometriemessung betrifft.

Und zwar führe ich momentan einen Versuch durch, wo ich einen Portalroboter (mal einfach ausgedrückt) und dessen 21 Freiheitsgrade (xTx, xTy, xTz, xRy ....) auf Positionsgenauigkeit vermesse.

Da ich mich bei diesem Versuch in Toleranzen von 10^−6 m aufhalte, und ich meine Messung nicht wirklich reproduzierbar bekomme, versuche ich momentan äußere Einflüsse zu eliminieren.

Eine große Rolle spielen meines Erachtens die Luftverwirbelungen. Die Messung findet leider in einem nicht optimalen Umfeld statt. Zwar ist ein durchweg kostantes Klima gegeben, doch erzeugt die Klimaanlage, eine Schleuse und auch Bewegungen innerhalb der Halle zu Luftströmungen.

Wie könnte ich dieses Problem euren Erachtens nach lösen? Momentan verwende ich schon einen Ventilator, was mir meine Messung etwas verbessert hat. Zusätzlich bin ich gerade mich am Umschauen ob es den eine Folie gibt, die zwar Temperaturdurchlässig ist aber nicht die Strömungsenergie durchlässt (quasi eine Membran die mir den Wind herausfiltert)... Mit dieser Folie (o.ä.) würde ich dann einen mobilen Käfig um die Messung bauen. Weiß jemand von so einem Material?

Besten Dank im Voraus,

Grüße
Hanky :confused::confused::confused:

Timm 02.04.19 09:07

AW: Interferometrie
 
Warum würde Glas nicht funktionieren, anstelle einer Folie?

Hanky 02.04.19 09:45

AW: Interferometrie
 
Glas ist nicht Luftdurchlässig und würde schlussfolgernd bedeuten dass sich die Temperatur an die der Maschine anpasst. Zudem kommt hinzu, dass ich es gerne in einer mobilen Form hätte- also schnell aufbau und abbaubar.

Timm 02.04.19 10:14

AW: Interferometrie
 
Luftdurchlässigkeit mit Wind abhalten in Einklang bringen zu wollen, klingt ziemlich anspruchsvoll. Ich wüßte nicht wie.

Hanky 03.04.19 09:00

AW: Interferometrie
 
Hm okay Danke für deinen Beitrag. Gibt es sonst noch jemanden der eine Idee hat?
Grüße

soon 03.04.19 09:28

AW: Interferometrie
 
Naheliegend wäre es, die Messungen automatisiert oder ferngesteuert und zeitverzögert durchzuführen. Die Klimaanlage und soweit möglich Wärmequellen abstellen, den Raum verlassen, Schleuse schliessen und abwarten, bis sich die Luftbewegungen beruhigt haben.

soon 03.04.19 09:37

AW: Interferometrie
 
Vakuumkammer und Raumanzug ist vermutlich zu aufwändig. :)

soon 03.04.19 10:18

AW: Interferometrie
 
Nochmal etwas ernsthafter. Um die Luftbewegung zu bremsen braucht es etwas, das die Bewegungsenergie der Luft aufnimmt bzw in Reibung umwandelt. Ich würde einen Käfig mit dicken Wänden aus herabhängenden Flatterbändern bauen.

n4mbuG0t0 03.04.19 11:26

AW: Interferometrie
 
Schonmal an Windschutznetze gedacht?
Google einfach mal nach Windschutznetz. Könnte dir evt. helfen
bei deinem Zugluftproblem.

soon 03.04.19 15:42

AW: Interferometrie
 
Zitat:

Zitat von n4mbuG0t0 (Beitrag 91107)
Windschutznetze

Ja, stimmt. Ein einfaches Fliegengitter nimmt schon erstaunlich viel Luftbewegung weg.


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:41 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm