Quanten.de Diskussionsforum  

Zurück   Quanten.de Diskussionsforum > Foren durchsuchen

Hinweise

Zeige Ergebnis 1 bis 25 von 500
Die Suche dauerte 0,05 Sekunden.
Suchen: Beiträge von: Timm
Forum: Plauderecke 16.01.21, 10:29
Antworten: 3
Hits: 91
Erstellt von Timm
AW: Knoten

Dann gibt's noch die von einem warmen Körper emittierte Infrarotstrahlung, die man nicht sieht, die aber mit einer Infrarotkamera detektierbar ist.
Forum: Theorien jenseits der Standardphysik 28.12.20, 20:00
Antworten: 369
Hits: 28.514
Erstellt von Timm
AW: Die Natur aus Fäden: bitte schimpfen

Dann anders, ein Astronaut fliegt bis knapp an den Horizont. Sieht er die erwähnte Kugelschale (die nach deiner Aussage der weit entfernte Beobachter sieht?).

Die Unterscheidung...
Forum: Theorien jenseits der Standardphysik 28.12.20, 16:51
Antworten: 369
Hits: 28.514
Erstellt von Timm
AW: Die Natur aus Fäden: bitte schimpfen

Was ist denn nun mit der Kugelschale in ihrer Eigenzeit?
Forum: Theorien jenseits der Standardphysik 26.12.20, 20:45
Antworten: 369
Hits: 28.514
Erstellt von Timm
AW: Die Natur aus Fäden: bitte schimpfen

Invariant ist das, was in Eigenzeit passiert. Gibt es die Kugelschale in ihrer Eigenzeit?


???
Der Schwarzschildradius ist 2M, beobachterunabhängig.
Forum: Theorien jenseits der Standardphysik 26.12.20, 18:40
Antworten: 369
Hits: 28.514
Erstellt von Timm
AW: Die Natur aus Fäden: bitte schimpfen

Nein, der Radius ist nicht konstant. Die Eigenzeit für den freien Fall vom Ereignishorizont zur Singularität beträgt pi*GM/c³.

Freier Fall bei r=const ist physikalisch unmöglich.
Forum: Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest. 25.12.20, 17:05
Antworten: 17
Hits: 661
Erstellt von Timm
AW: Higgs

Sie ist eh bewundernswert. :)
Forum: Theorien jenseits der Standardphysik 21.12.20, 10:07
Antworten: 369
Hits: 28.514
Erstellt von Timm
AW: Die Natur aus Fäden: bitte schimpfen

Doch, neu ist das Magische. Die Masse "hängt" knapp außerhalb (oder so ähnlich) des Ereignishorizonts.
Forum: Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest. 12.12.20, 22:44
Antworten: 4
Hits: 322
Erstellt von Timm
AW: Energieumformung bei Gravitationswellen

Es ging mir um die Größenordnung der Dehnung/Streckung.

Hauptzweck der Spiegel ist die Dämpfung der Umwelteinflüsse. Bei einer Diskussion anderswo wurde durchaus die Meinung vertreten, dass die...
Forum: Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest. 12.12.20, 18:10
Antworten: 4
Hits: 322
Erstellt von Timm
AW: Energieumformung bei Gravitationswellen

Prinzipiell wird ein Körper beim Durchgang einer Gravitationswelle deformiert (gedehnt und gestaucht). Damit wird ein sehr kleiner Teil der Energie der Welle über Reibung in Wärme umgewandelt.

Der...
Forum: Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest. 28.11.20, 22:21
Antworten: 5
Hits: 378
Erstellt von Timm
AW: Beschleunigte Ausdehnung

Keiner, denn die Vakuumenergie, die Ursache der beschleunigten Expansion des Universums ist, ist, wenn man so will unerschöpflich - konstant eben. Das ist der Unterschied zur Expansion eines Gases,...
Forum: Aktuelle Meldungen 28.11.20, 09:43
Antworten: 0
Hits: 289
Erstellt von Timm
Hints of twisted light offer clues to dark energy’s nature

https://www.nature.com/articles/d41586-020-03201-8

Unlike the cosmological constant, quintessence “is a tangible medium and it has fluctuations of its own”, says Robert Caldwell, a cosmologist at...
Forum: Theorien jenseits der Standardphysik 22.11.20, 17:15
Antworten: 82
Hits: 4.029
Erstellt von Timm
AW: Gravitationsdeutung

Ja, das stimmt, die Reihenfolge ist anders, Neutrinos first! Danke.

Was bleibt, ist der Rückschluss auf "annähernd" Lichtgeschwindigkeit.
Forum: Theorien jenseits der Standardphysik 22.11.20, 10:05
Antworten: 82
Hits: 4.029
Erstellt von Timm
AW: Gravitationsdeutung

Begegnen sich ein Atom und ein Neutrino.

Neutrinos einer Supernova erreichen uns etwas früher als deren Licht (Näheres s. Beitrag von @Herr Senf). Die geringe Zeitdifferenz bedeutet, dass sich...
Forum: Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest. 17.11.20, 09:56
Antworten: 15
Hits: 1.120
Erstellt von Timm
AW: Wassercluster im Trinkwasser

Die O-H Streckschwingung, die H-Brücken sensitiv ist, ist tatsächlich geeignet Wassercluster zu untersuchen.

Flüssig

https://www.pnas.org/content/117/27/15423




Gasförmig
Forum: Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest. 13.11.20, 16:08
Antworten: 15
Hits: 1.120
Erstellt von Timm
AW: Wassercluster im Trinkwasser

Man könnte an die OH-Streckschwingung denken, ev. Druck aufgelöst. Denn die "spürt" H-Brücken. Allerdings ist die Bande ziemlich breit.
Forum: Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest. 02.11.20, 10:31
Antworten: 17
Hits: 900
Erstellt von Timm
AW: EPR und Stern-Gerlach-Effekt

Ok, darauf wollte ich hinaus.
Forum: Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest. 02.11.20, 09:33
Antworten: 17
Hits: 900
Erstellt von Timm
AW: EPR und Stern-Gerlach-Effekt

Vielleicht habe ich mich nicht klar genug ausgedrückt.

Ist denn nicht, wenn ich mit je einem Elektrofeldmeter durch den Vergleich der Feldstärke (nachdem das Teilchen das Magnetfeld durchlaufen...
Forum: Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest. 01.11.20, 14:50
Antworten: 17
Hits: 900
Erstellt von Timm
AW: EPR und Stern-Gerlach-Effekt

Muss es denn ein Lokalisierung des Ort's überhaupt sein?
Links wird ein schwaches elektrostatisches Feld registriert, rechts nicht und das Elektron fliegt wenig gestört weiter.
Forum: Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest. 01.11.20, 09:10
Antworten: 17
Hits: 900
Erstellt von Timm
AW: EPR und Stern-Gerlach-Effekt

Und vor der Messung existiert nun mal keine definierte Bahn.
Danke für deine Ausführungen.
Forum: Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest. 31.10.20, 17:56
Antworten: 17
Hits: 900
Erstellt von Timm
AW: EPR und Stern-Gerlach-Effekt

Bleiben wir bei Stern-Gerlach und nennen die Superposition Ablenkung nach oben + Ablenkung nach unten. Das inhomogene Magnetfeld erzwingt die Entscheidung oben oder unten. Ist das nicht eine Messung,...
Forum: Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest. 30.10.20, 18:23
Antworten: 17
Hits: 900
Erstellt von Timm
AW: EPR und Stern-Gerlach-Effekt

Betrachten wir mal das Teilchen in der Versuchsanordnung.

Beim Stern-Gerlach-Experiment ist der Drehimpuls durch die Ablenkung der Bahn festgelegt, z.B. nach oben bzw. nach unten. Damit sollte die...
Forum: Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest. 30.10.20, 11:04
Antworten: 17
Hits: 900
Erstellt von Timm
EPR und Stern-Gerlach-Effekt

Das EPR-Experiment zeigt, dass im Moment der Messung des Spins eines von 2 verschränkten Teilchen, der Spin des anderen den komplementären Wert hat.

Angenommen, man misst mit dem...
Forum: Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest. 28.10.20, 17:22
Antworten: 31
Hits: 1.668
Erstellt von Timm
AW: Warum sind Zeit und Raum voneinander unabhängig?

Ich hätte leeres FRW-Universum schreiben sollen.
Forum: Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest. 28.10.20, 14:58
Antworten: 31
Hits: 1.668
Erstellt von Timm
AW: Warum sind Zeit und Raum voneinander unabhängig?

https://people.smp.uq.edu.au/TamaraDavis/papers/thesis_complete.pdf

Hier Chapter 4 - The empty universe

Durch eine Koordinatentransformation erhält man aus dem leeren FRW-Modell das Milne...
Forum: Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest. 28.10.20, 10:32
Antworten: 31
Hits: 1.668
Erstellt von Timm
AW: Warum sind Zeit und Raum voneinander unabhängig?

Letzteres nein. Einstein's Feldgleichungen zeigen dass und wie Raum und Zeit voneinander abhängen. Ein schönes Beispiel ist dieses Raumzeitdiagramm...
Zeige Ergebnis 1 bis 25 von 500

 
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:39 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm