Quanten.de Diskussionsforum  

Zurück   Quanten.de Diskussionsforum > Foren durchsuchen

Hinweise

Zeige Ergebnis 1 bis 25 von 500
Die Suche dauerte 0,09 Sekunden.
Suchen: Beiträge von: Bernhard
Forum: Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest. 13.12.18, 15:42
Antworten: 86
Hits: 5.543
Erstellt von Bernhard
AW: Hat Energie Gewicht?

Ja, Danke. Ich hatte JoAx falsch verstanden.
Forum: Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest. 13.12.18, 14:31
Antworten: 86
Hits: 5.543
Erstellt von Bernhard
AW: Hat Energie Gewicht?

Naja, eigentlich sind es ja "nur" mathematische Modelle, die physikalisch interpretiert werden, wobei es bei der Interpretation zum Teil gar keine verbindlichen Regeln gibt.
Forum: Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest. 13.12.18, 13:00
Antworten: 86
Hits: 5.543
Erstellt von Bernhard
AW: Hat Energie Gewicht?

Die obere Grenze für die Masse eines Gravitons liegt aktuell wohl bei 7,7e-23 eV/c²: https://en.wikipedia.org/wiki/Massive_gravity

Wow, das ist nicht viel :) .
Forum: Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest. 13.12.18, 12:48
Antworten: 86
Hits: 5.543
Erstellt von Bernhard
AW: Hat Energie Gewicht?

Anstelle des Coulomb-Potentials könnte man das Yukawa-Potential mit sehr großer Reichweite verwenden.

Mittlerweile gab es bei den Gravitationswellen-Nachweisen doch auch Koinzidenzen mit optischen...
Forum: Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest. 13.12.18, 11:04
Antworten: 86
Hits: 5.543
Erstellt von Bernhard
AW: Hat Energie Gewicht?

Ja. Dann habe ich Dich oben falsch verstanden. Photonen "laufen" bei m>0 nicht mehr lichtartig.
Forum: Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest. 13.12.18, 10:38
Antworten: 86
Hits: 5.543
Erstellt von Bernhard
AW: Hat Energie Gewicht?

Na, das stammt aber nicht aus dem Lehrbuch :rolleyes: .
Forum: Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest. 13.12.18, 10:34
Antworten: 86
Hits: 5.543
Erstellt von Bernhard
AW: Hat Energie Gewicht?

Sehe ich genauso, setzt aber voraus, dass man die ART in ihren Grundzügen unverändert lässt, wofür es extrem gute Gründe gibt (Nachweis der Gravitationswellen, etc.).


Dem kann ich nur (aus...
Forum: Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest. 12.12.18, 22:12
Antworten: 86
Hits: 5.543
Erstellt von Bernhard
AW: Hat Energie Gewicht?

Korrekt.


Der EH wird als "lichtartige" Fläche bezeichnet, weil von ihm gerade keine Lichtstrahlen mehr nach r -> infty gehen.
Forum: Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest. 12.12.18, 11:09
Antworten: 86
Hits: 5.543
Erstellt von Bernhard
AW: Hat Energie Gewicht?

Ja


das ist zumindest ein Vorschlag.


Eine Lösung wäre, dass das c der Relativitätstheorie nicht mehr für die Lichtgeschwindigkeit steht, sondern beispielsweise für die...
Forum: Plauderecke 08.12.18, 08:48
Antworten: 29
Hits: 641
Erstellt von Bernhard
AW: KI - Gefahr, Herausforderung, Chance?

Vielleicht ist das ja gar nicht so kompliziert?

Ich vermute, dass "in erster Näherung" Bewusstsein erst mal "nur" aus Algorithmen besteht, welche die eigene Existenz beurteilen. Z.B. die Klärung...
Forum: Plauderecke 08.12.18, 08:41
Antworten: 29
Hits: 641
Erstellt von Bernhard
AW: KI - Gefahr, Herausforderung, Chance?

Ich habe mal in den Clip etwas reingesehen. Dabei ist mir aufgefallen, dass es dabei scheinbar um eine Stellung geht, die leicht in eine Schleife laufen kann, d.h. wo sich Züge einfach wiederholen....
Forum: Theorien jenseits der Standardphysik 07.12.18, 14:39
Antworten: 52
Hits: 1.388
Erstellt von Bernhard
AW: Knobelaufgaben zur SRT

Leider Nein. Wenn man A per LT transformiert, erhält man zwei Zahlen, die sich in deinem Beitrag nicht finden lassen.

Lies die Tipps von JoAx und schau mal, ob du eine neue Rechnung hier...
Forum: Schulphysik und verwandte Themen 07.12.18, 08:34
Antworten: 2
Hits: 111
Erstellt von Bernhard
AW: Radiowellen verstehen

Wie berechnest Du die Wellenlänge der verwendeten Radiowellen?
Forum: Aktuelle Meldungen 07.12.18, 08:24
Antworten: 37
Hits: 4.214
Erstellt von Bernhard
AW: Wird das Ökosystem Erde kippen?

Auf zeit.de gab es am 03.12. einen lesenswerten Artikel 10 Fakten zum Klimawandel, die wirklich stimmen, von M. Lindner und A. Schuster...
Forum: Theorien jenseits der Standardphysik 06.12.18, 18:37
Antworten: 52
Hits: 1.388
Erstellt von Bernhard
AW: Knobelaufgaben zur SRT

Die Distanz auf der x-Achse zwischen A und D brauchst du nicht. Zudem sind es 3 Lichtsekunden.

EDIT: Du kannst jeden Punkt einzeln transformieren und musst die Punkte nicht zusätzlich in Beziehung...
Forum: Theorien jenseits der Standardphysik 05.12.18, 13:01
Antworten: 52
Hits: 1.388
Erstellt von Bernhard
AW: Kobelaufgaben zur SRT

@Zweifels: JoAx möchte hier (scheinbar) eine Schritt für Schritt-Rechnung sehen. Ich denke, das bekommst Du hin. Mach ihm die Freude ;) .
Forum: Theorien jenseits der Standardphysik 05.12.18, 05:38
Antworten: 52
Hits: 1.388
Erstellt von Bernhard
AW: Kobelaufgaben zur SRT

Es ist eine unnötige Vereinfachung, wie JoAx implizit auch schon bemängelt hat. Du hattest oben:


verwendet. Die Rechnung sollte aber mit beiden Vorzeichen zum gleichen Ergebnis für k führen. Du...
Forum: Theorien jenseits der Standardphysik 04.12.18, 20:40
Antworten: 52
Hits: 1.388
Erstellt von Bernhard
AW: Knobelaufgaben zur SRT

Es gibt da eine recht einfache Rechnung zur Herleitung des relativistischen Dopplereffekts:

Aus x = n * lambda und ct = n * lambda folgt mit Hilfe der LT sofort:

x' = k (x - v/c * ct) = k (n *...
Forum: Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest. 04.12.18, 17:34
Antworten: 73
Hits: 3.937
Erstellt von Bernhard
AW: Verständnisproblem beim Längenparadoxon

Wir hatten uns an anderer Stelle doch schon darauf geeinigt, dass es eine spannungsfreie Lorentzkontraktion beim Festkörper aufgrund des Transformationsverhaltens des Energie-Impuls-Tensors nicht...
Forum: Theorien jenseits der Standardphysik 04.12.18, 15:47
Antworten: 52
Hits: 1.388
Erstellt von Bernhard
AW: Knobelaufgaben zur SRT

OK.

Betrachten wir als nächstes eine möglichst einfache Welle, die sich entlang der positiven x-Achse mit c ausbreiten soll. Es gelte also:

x = n * lambda
ct = n * lambda

Die Welle hat bei...
Forum: Theorien jenseits der Standardphysik 04.12.18, 00:14
Antworten: 52
Hits: 1.388
Erstellt von Bernhard
AW: Kobelaufgaben zur SRT

Du nutzt die Konstanz der Lichtgeschwindigkeit. Das ist für mich soweit OK. Das Vorzeichen sollte dabei keine Rolle spielen.

Mir fehlt hier dann aber noch die allgemeine Formel für t und t'.
Forum: Theorien jenseits der Standardphysik 01.12.18, 17:36
Antworten: 41
Hits: 1.307
Erstellt von Bernhard
AW: Einstein und die Quantenphysik

Hallo physicus,


dem möchte ich hinzufügen, dass sich insbesondere die QFT, so wie die ART, so gut es eben geht an der SRT orientiert. Die QFT wurde also genau so entwickelt, dass sie den...
Forum: Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest. 01.12.18, 12:15
Antworten: 34
Hits: 605
Erstellt von Bernhard
AW: Pauli-Prinzip und Atomphysik

Es gibt "separierbar" und "separabel". Der erste Begriff wird in der Berechnung der Einteilchen-Zustände (d.h. ohne WW) verwendet, siehe dein a)


Nimm den hier:...
Forum: Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest. 01.12.18, 09:12
Antworten: 34
Hits: 605
Erstellt von Bernhard
AW: Pauli-Prinzip und Atomphysik

Das ist laut WP ein Zustand des Orthoheliums.

EDIT: Laut letztem Abschnitt im WP-Artikel sind die Darstellungen über Einteilchenwellenfunktionen scheinbar auch nur als (grobe) Veranschaulichungen...
Forum: Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest. 30.11.18, 22:40
Antworten: 34
Hits: 605
Erstellt von Bernhard
AW: Pauli-Prinzip und Atomphysik

Du musst aber zwischen Einteilchen- und Zweiteilchen-Zuständen unterscheiden.

Im Fall, dass zwei Elektronen die zwei verschiedenen Einteilchen-Zustände psi1(x) und psi2(x) besetzen, kannst du...
Zeige Ergebnis 1 bis 25 von 500

 
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:21 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm