Quanten.de Diskussionsforum  

Zurück   Quanten.de Diskussionsforum > Foren durchsuchen

Hinweise

Zeige Ergebnis 1 bis 25 von 28
Die Suche dauerte 0,01 Sekunden.
Suchen: Beiträge von: Timm
Forum: Theorien jenseits der Standardphysik 28.12.20, 20:00
Antworten: 372
Hits: 29.926
Erstellt von Timm
AW: Die Natur aus Fäden: bitte schimpfen

Dann anders, ein Astronaut fliegt bis knapp an den Horizont. Sieht er die erwähnte Kugelschale (die nach deiner Aussage der weit entfernte Beobachter sieht?).

Die Unterscheidung...
Forum: Theorien jenseits der Standardphysik 28.12.20, 16:51
Antworten: 372
Hits: 29.926
Erstellt von Timm
AW: Die Natur aus Fäden: bitte schimpfen

Was ist denn nun mit der Kugelschale in ihrer Eigenzeit?
Forum: Theorien jenseits der Standardphysik 26.12.20, 20:45
Antworten: 372
Hits: 29.926
Erstellt von Timm
AW: Die Natur aus Fäden: bitte schimpfen

Invariant ist das, was in Eigenzeit passiert. Gibt es die Kugelschale in ihrer Eigenzeit?


???
Der Schwarzschildradius ist 2M, beobachterunabhängig.
Forum: Theorien jenseits der Standardphysik 26.12.20, 18:40
Antworten: 372
Hits: 29.926
Erstellt von Timm
AW: Die Natur aus Fäden: bitte schimpfen

Nein, der Radius ist nicht konstant. Die Eigenzeit für den freien Fall vom Ereignishorizont zur Singularität beträgt pi*GM/c³.

Freier Fall bei r=const ist physikalisch unmöglich.
Forum: Theorien jenseits der Standardphysik 21.12.20, 10:07
Antworten: 372
Hits: 29.926
Erstellt von Timm
AW: Die Natur aus Fäden: bitte schimpfen

Doch, neu ist das Magische. Die Masse "hängt" knapp außerhalb (oder so ähnlich) des Ereignishorizonts.
Forum: Theorien jenseits der Standardphysik 18.02.20, 10:14
Antworten: 372
Hits: 29.926
Erstellt von Timm
AW: Die Natur aus Fäden: bitte schimpfen

"Dirac equation in curved spacetime"?

Ist für mich viel zu technisch. Geht es hier auch um die Problematik der Singularität?
Forum: Theorien jenseits der Standardphysik 18.02.20, 10:04
Antworten: 372
Hits: 29.926
Erstellt von Timm
AW: Die Natur aus Fäden: bitte schimpfen

Ja stimmt, es sind auf Bildchen beruhende Behauptungen.
Forum: Theorien jenseits der Standardphysik 18.02.20, 09:21
Antworten: 372
Hits: 29.926
Erstellt von Timm
AW: Die Natur aus Fäden: bitte schimpfen

Ein Thema der Quantengravitation, eine Lösung ist nicht in Sicht.

Wie kommst du darauf?
Forum: Theorien jenseits der Standardphysik 18.02.20, 09:13
Antworten: 372
Hits: 29.926
Erstellt von Timm
AW: Die Natur aus Fäden: bitte schimpfen

Ja, für mich auch. Sie ist schlicht physikalisch unsinnig.
Forum: Theorien jenseits der Standardphysik 17.02.20, 15:00
Antworten: 372
Hits: 29.926
Erstellt von Timm
AW: Die Natur aus Fäden: bitte schimpfen

Im Schwarzschild Modell fällt ein Objekt in dessen Eigenzeit durch den Horizont bis zur Singularität.
Forum: Theorien jenseits der Standardphysik 17.02.20, 09:48
Antworten: 372
Hits: 29.926
Erstellt von Timm
AW: Die Natur aus Fäden: bitte schimpfen

Es wurde hier und im PF erläutert, woran das Fadenmodell scheitert.
Bleibt noch der peer review process um das Thema endgültig zu beenden.

Hier ist es beendet.
Forum: Theorien jenseits der Standardphysik 16.02.20, 22:40
Antworten: 372
Hits: 29.926
Erstellt von Timm
AW: Die Natur aus Fäden: bitte schimpfen

Du beziehst dich auf schwarzes Loch und Horizont im Rahmen der Schwarzschildlösung. Hier unterscheidet man zwischen Koordinatenzeit (Zeit aus der Sicht des entfernten Beobachters) und der Eigenzeit...
Forum: Theorien jenseits der Standardphysik 16.02.20, 17:21
Antworten: 372
Hits: 29.926
Erstellt von Timm
AW: Die Natur aus Fäden: bitte schimpfen

Ja, aus der Sicht des entfernten Beobachters erreicht die Materie den Horizont in endlicher Zeit nicht.
Was passiert mit der Materie in ihrer Eigenzeit?

Noch zur Klärung: Wie beschreibt das...
Forum: Theorien jenseits der Standardphysik 16.02.20, 09:44
Antworten: 372
Hits: 29.926
Erstellt von Timm
AW: Die Natur aus Fäden: bitte schimpfen

Das einfachste Beispiel hast du vergessen:

Wenn die Masse eines schwarzen Loches an dessen Horizont schwebt, ist das Fadenmodell widerlegt.
Forum: Theorien jenseits der Standardphysik 14.02.20, 14:46
Antworten: 372
Hits: 29.926
Erstellt von Timm
AW: Die Natur aus Fäden: bitte schimpfen

Weil sich MMT auf dieses Modell bezieht, allerdings mit der Masse am "Horizont". Ein "Horizont", der deshalb nicht lichtartig sein kann. Er beschreibt eher eine Massenschale.
Forum: Theorien jenseits der Standardphysik 14.02.20, 10:17
Antworten: 372
Hits: 29.926
Erstellt von Timm
AW: Die Natur aus Fäden: bitte schimpfen

Du nimmst nicht zur Kenntnis, daß die Vorhersage des Fadenmodells, die Masse sei am oder knapp unter dem Horizont falsch ist. Daran wird auch eine künftige Theorie der Quantengravitation nichts...
Forum: Theorien jenseits der Standardphysik 13.02.20, 10:01
Antworten: 372
Hits: 29.926
Erstellt von Timm
AW: Die Natur aus Fäden: bitte schimpfen

Die Vorhersage, die Masse eines schwarzen Loches sei am oder knapp unter dem Horizont ist zwar präzise aber falsch*. Ich habe dir aufgezeigt weshalb und wo die die Masse nur sein kann.

Ich rate...
Forum: Theorien jenseits der Standardphysik 12.02.20, 21:06
Antworten: 372
Hits: 29.926
Erstellt von Timm
AW: Die Natur aus Fäden: bitte schimpfen

Das reicht nicht, weil die Raumzeit im Inneren nicht statisch ist. Wegen der Vertauschung von r- und t-Koordinate geht es nur abwärts (r nimmt ab). Das gilt z.B. auch für die r-Koordinate eines nach...
Forum: Theorien jenseits der Standardphysik 12.02.20, 19:50
Antworten: 372
Hits: 29.926
Erstellt von Timm
AW: Die Natur aus Fäden: bitte schimpfen

Bei einem schwarzem Loch befindet sich die Masse innerhalb ihres Schwarzschildradius.

Hast du schon mal daran gedacht, die Kreuzungen und damit die Masse unter Vermeidung einer Singularität ins...
Forum: Theorien jenseits der Standardphysik 12.02.20, 10:44
Antworten: 372
Hits: 29.926
Erstellt von Timm
AW: Die Natur aus Fäden: bitte schimpfen

Auch hier postulierst du Masse stationär auf dem Horizont und widerlegst damit selbst dein Fadenmodell, ohne dir dessen bewußt zu sein.
Forum: Theorien jenseits der Standardphysik 11.02.20, 22:19
Antworten: 372
Hits: 29.926
Erstellt von Timm
AW: Die Natur aus Fäden: bitte schimpfen

Jetzt ziehst du dich auf "experimentell nachprüfbar" zurück. Du scheinst nach wie vor nicht verstehen, daß eine auf dem Horizont stationäre Masse nicht möglich ist und daß dies dein Fadenmodell ad...
Forum: Theorien jenseits der Standardphysik 11.02.20, 17:31
Antworten: 372
Hits: 29.926
Erstellt von Timm
AW: Die Natur aus Fäden: bitte schimpfen

Du schreibst:

"In the time T that light takes to circumnavigate a spherical non-rotating horizon of radius R, all crossings of the horizon switch."

Dabei fließt T in die Berechnung des...
Forum: Theorien jenseits der Standardphysik 10.02.20, 22:18
Antworten: 372
Hits: 29.926
Erstellt von Timm
AW: Die Natur aus Fäden: bitte schimpfen

Du schreibst sinngemäß: In der Zeit T, die Licht benötigt den Horizont zu umrunden, ... (=Vermeidung des Begriffs Orbit, der dich stört). Licht "umrundet" den Horizont aber nicht. Ist der Einwand...
Forum: Theorien jenseits der Standardphysik 10.02.20, 10:52
Antworten: 372
Hits: 29.926
Erstellt von Timm
AW: Die Natur aus Fäden: bitte schimpfen

Jetzt wird es etwas unübersichtlich.

Zunächst zu "3. Deriving black hole thermodynamics" und deiner Gleichung (1). Du erhältst E = Rc^4/2G mit E "energy (or masss)" und R "horizon of radius R"....
Forum: Theorien jenseits der Standardphysik 09.02.20, 20:38
Antworten: 372
Hits: 29.926
Erstellt von Timm
AW: Die Natur aus Fäden: bitte schimpfen

Welche Masse sollte über den ganzen Horizont verteilt sein? Dieser ist lichtartig, was deiner Feststellung widerspricht.


Dann stimmt deine Berechnungsgrundlage nicht. Der (instabile)...
Zeige Ergebnis 1 bis 25 von 28

 
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:28 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm