Thema: Jenseits
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1  
Alt 25.09.11, 15:09
Benutzerbild von Nick Rymer
Nick Rymer Nick Rymer ist offline
Profi-Benutzer
 
Registriert seit: 13.09.2011
Beiträge: 127
Standard 'Jenseits' - Forum für Amateure?

Liebe Benutzer, liebes Moderatorenteam,

ich finde es schön, dass eine Ecke eingerichtet wurde, in der man seine Wünsche äußern darf. Als ich quanten.de fand, sah ich mich am Ziel meiner langen Suche nach einer ernsthaften und kritischen Besprechung und gemeinsamen Beurteilung meines eigenen, auf langen, mühsamen Wegen erarbeiteten kosmologischen Prinzips angekommen. Buchtstäblich fiel ich mit der Tür ins Haus. Mein Einstieg hier wirkte sich scheints prägend auf die Einschätzung meiner Person Vieler aus. Nichtsdestotrotz fand eine Diskussion bzgl. grundlegender Annahmen zu meinem Thread statt.

EMI mischte sich dann destruktiv ein. Dies, obwohl er sich kurz zuvor sehr konstruktiv geäußert hat bzw. der ganzen Diskussion die für mich positive Wendung gegeben hat, was ich somit überhaupt nicht verstand. EMI trug mir ein Versehen meiner anfänglichen Unbeholfenheit nach, und dass, wo es gerade erst interessant wurde. Seinem Angriff folgten einige Mitläufer, und es ist für mich ein großes Wunder, dass ich es noch immerhin fast bis zum 85sten Beitrag geschafft habe. Nichtsdestotrotz hängt mir mein Einstieg hier nach.

Ich bin nicht hierhergekommen, um meine metaphysischen Gedanken in euer "Jenseits" zu kippen, so wie es sich nun leider dank meines kräftigen Zutuns zusammen mit SCR im aktuellen Thread dort entwickelt hat. Wenn es so weitergeht werde ich mich mit einer Plauderei über Gott und seine Bedeutung für die Physik in der "Plauderecke" mit meinem 100sten Beitrag verabschieden. Halt, bitte jetzt nicht aufatmen (so scheint mir die Stimmung bzgl. meiner Person zu sein), denn noch finde ich mich an dieser Hoffnung bergenden Stelle wieder - Hoffnung, neben all der gruppendynamischen Dialoge, als deren Zeuge ich mich sehe, doch noch die konstruktive Diskussion zu erhalten, die ich mir wünsche.

Ich spreche hier nicht, um anzuklagen. Mag sein, dass Elementarteilchen EMI's Plaisir sind. So wie ich ihn aber erlebt habe, sind seine Beiträge in den meisten phys. Bereichen hier wertvoll. So finde ich es u.a. sehr schade, dass er, womöglich frustriert von der aktuellen Athmosphäre im "Jenseits" sich dort nicht mehr blicken lässt. Klar, es kann dort nicht so zugehen, wie in den Unterforen, die Probleme des Standardmodells besprechen, und es kann dies dort auch nicht erwartet werden. Nichtsdestotrotz hat der Forumsbetreiber, wie ich vermute, dieses aus gutem Grund eingerichtet, und tatsächlich gibt es nichts Vergleichbares im Web. Was es dort sonst noch so gibt, möchte gern seriös sein, ist aber in der Tat um ein Vielfaches grauslicher als es hier die Plauderecke ist. Das liegt in der Majorität daran, dass User aus strengeren Unterforen hier, die sich dort behaupten können, im "Jenseits" nachsichtige Beiträge schreiben, die aber deshalb nicht von minderer Qualität sind.

Wo soll man denn hin mit den Ergebnissen nächtlicher Qualen, die einen nicht loslassen, bis man ein Stück Brot für sie findet? Bis meine Ideen nicht besänftigt sind, lassen sie mich nicht in Ruh'.

Freundlichst grüßt Euch
Nick Rymer

P.S.: Ich würde es auch in der Plauderecke machen.

P.S.II: An hier kolportierbaren Gedanken habe ich kaum mehr anzubieten, als in meinem Aufsatz steht, doch vielleicht hatte mermanview recht damit, ihre Idee hier nicht zur Diskussion zu stellen. Man weiß es nicht. SaNe ist ja auch gescheitert. Sind all diese Eingebungen denn blanker Unsinn? Unsinniges Geschwafel? Nicht der Rede wert?

P.S.III: Wer bringt den hier die Theorien jenseits des Standardmodells? Können die denn schon perfekt geliefert werden? Braucht es da nicht immer Unterstützung?
Wie wäre es wohl Einstein ohne Minkowski gegangen?

P.S.IV: @Moderation: Falls es einen Grund gibt, meine Idee nicht zu beachten, wünsche ich samt meiner Beiträge gelöscht, sowie über den Grund benachrichtigt zu werden.
Ich bin da ganz elastisch.
__________________
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. Albert Einstein

Geändert von Nick Rymer (25.09.11 um 18:55 Uhr)
Mit Zitat antworten