Einzelnen Beitrag anzeigen
  #2  
Alt 27.03.19, 20:04
jannik jannik ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 27.03.2019
Ort: NRW
Beiträge: 1
jannik eine Nachricht über Skype™ schicken
Beitrag AW: Die Ringe des Saturn

Als einzige Möglichkeit kommt mir nur noch in den Sinn, dass diese Ringe aus Gasen bestehen, welche vom Saturn selbst abgestoßen wurden. Somit haben diese Gase eine neue Umgebung. Sie sind eben nicht mehr umgeben von den selben Molekülen im inneren des Saturns, sondern mit denen aus dem All. Somit reagieren diese Gase mit den Molekülen aus dem All und da die Reaktion so langsam von statten geht, dauert es halt mal eben 100 Millionen Jahre bis sie endgültig verschwunden sind.

Was denkt ihr?
__________________
Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen! Falls du doch noch
Fragen hast, die etwas detaillierter sind, dann schreib mich
doch per PN entweder auf Quanten.de oder per Skype an!


Mit freundlich-physikalischem Gruß

Jannik

Mit Zitat antworten