Einzelnen Beitrag anzeigen
  #10  
Alt 23.02.19, 21:51
Bernhard Bernhard ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.06.2017
Beiträge: 1.206
Daumen hoch AW: Optik: Kantenlängen von Bildwandler Chip berechnen

Zitat:
Zitat von physikus123 Beitrag anzeigen
Dort habe ich die komplette Rechnung, so wie ich das verstanden hatte.
Prima. Du hast die Aufgabe bis auf Rundungsfehler gelöst.

Du hast nur nicht bemerkt, dass man bei den beiden Gleichungen zur Bestimmung von b und g eben diese beiden Variablen vertauschenk kann, ohne dass sich an den Gleichungen etwas ändert? Das bedeutet dann nichts anderes, als dass die zwei Lösungen der quadratischen Gleichungen gerade b und g sind. Bei Deiner Rechnung gemäß Blatt muss also b1 + b2 = d gelten, was die verbleibenden Rundungsfehler zeigt, weil das bei Deinen Zahlen nicht exakt gilt.

Ansonsten passt alles. Gut gemacht.
__________________
Freundliche Grüße, B.

Überhaupt droht ja jedem universelle Geltung heischenden Ansatz die Sphinx der modernen Physik, die Quantentheorie - T. Kaluza, 1921
Mit Zitat antworten