Thema: ruhe und zeit
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #4  
Alt 23.05.07, 20:06
Benutzerbild von Marco Polo
Marco Polo Marco Polo ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 01.05.2007
Beiträge: 4.982
Standard AW: ruhe und zeit

Zitat:
Zitat von cadrim Beitrag anzeigen
bisher dachte ich ruhe / bewegung ist nur zu verstehen als ein begriff der sich relativ auf ein anderes system bezieht. wobei sich beide systeme als ruhend bezeichnend koennen.
Da hast du bisher abslolut richtig gedacht.

Zitat:
1) aber sollte zeit in einem system mit groestmoeglicher absoluter ruhe nicht objektiv schneller vergehen als in allen anderen?
Wenn zwei Astronauten im Weltall aneinander vorbeischweben, dann kann jeder von ihnen behaupten, er befinde sich in Ruhe und nur der andere bewege sich an ihm vorbei. Jeder von ihnen wird aus seiner Sicht behaupten, dass die jeweils andere Uhr langsamer geht, bzw. seine eigene schneller. Das ist kein Widerspruch, auch wenn es so erscheint.

Erst wenn sich einer von beiden entscheidet umzukehren und zum anderen zu fliegen, indem er seinen Anspruch aufgibt, sich in Ruhe zu befinden (er beschleunigt), kann beim Treffpunkt beider ein Uhrenvergleich stattfinden.
Der Uhr des beschleunigten Raumfahrers ist dann langsamer gegangen.

Zitat:
2) damit waere doch messbar, ob sich eine system in relation zum gesamtganzen eher bewegt oder nicht?
Nein. In der SRT gibt es keine Absolutgeschwindigkeiten, sondern nur Relativbewegungen.

Zitat:
3) sollte das gesamtganze rotieren waere dann ja auch ein mittelpunkt definierbar?
Nein. Wenn du mit gesamtganze das Universum meinst. Es spielt für dein genanntes Beispiel keine Rolle, ob das Universum rotiert oder nicht. Das Universum hat keinen Mittelpunkt.

@JGC

Wenn hier Neulinge eine Frage stellen, dann gehen diese imo davon aus, eine Antwort zu erhalten, die den Vorstellungen der etablierten Standardphysik entspricht.

Da du aber ganz andere Vorstellungen hast (was dein gutes Recht ist), solltest du denjenigen aber auf diesen Tatbestand hinweisen, um ihn nicht noch mehr zu verwirren.

Grüssle,

Marco Polo
Mit Zitat antworten