Einzelnen Beitrag anzeigen
  #9  
Alt 01.05.19, 10:44
Bernhard Bernhard ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.06.2017
Beiträge: 1.236
Standard AW: Levitation - freie Energie (Raumenergie)

Zitat:
Zitat von Wolle Beitrag anzeigen
So. Jetzt als Wolle.

Ich heiße auch Wolfgang. Noch einmal guten Tag.
Hi Wolfgang,

Zitat:
Ich kenne mich nicht so gut mit diesem ganzen Verschwörungskram aus. Pyramiden sind für mich beeindruckende Bauwerke. Die Funktion kann ich nicht beurteilen.
OK.

Zitat:
Trauriger weise haben die Bomben funktioniert.
Genau. Und Sie haben dabei einen immensen Schaden angerichtet, an den jährlich mit einer Gedenkfeier in Japan erinnert wird.

Zitat:
Doch, ob die Gravitation oder die Levitation, diesem Wums auslöste, ist nicht geklärt.
Es war die Kernspaltung: https://de.wikipedia.org/wiki/Kernspaltung . Ohne das Wissen darum hätte es keine Atombombe gegeben.

Zitat:
Monsterwellen sind auch noch nicht geklärt.
Das sehe ich anders: https://de.wikipedia.org/wiki/Monste..._der_Forschung.

Monsterwellen konnte man mittlerweile per Satellit nachweisen, angeblich vor allem südlich von Kap Hoorn.

Zitat:
Ich hätte vielleicht besser Fragen sollen:

Kann die Gravitationskraft wirklich den Kern spalten?!
Die Gravitation spielt dabei eine äußerst untergeordnete Rolle. Der entscheidende Prozess ist die Kernspaltung (siehe oben). Dass man die Atombombe mit Einstein in Verbindung bringt hat historische Ursachen und ist dem Umstand geschuldet, dass Einstein die berühmte Formel E = mc² gefunden und errklärt hat. Seine Arbeiten haben damit auch das Verständnis der Kernspaltung stark vorangebracht.

Soweit ein paar hoffentlich hilfreiche Gedankenanstöße, die ganz ohne Levitation auskommen .
__________________
Freundliche Grüße, B.

Überhaupt droht ja jedem universelle Geltung heischenden Ansatz die Sphinx der modernen Physik, die Quantentheorie - T. Kaluza, 1921
Mit Zitat antworten