Einzelnen Beitrag anzeigen
  #18  
Alt 14.12.19, 12:21
Benutzerbild von TomS
TomS TomS ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 04.10.2014
Ort: Nürnberg
Beiträge: 2.168
Standard AW: Bohrende Quantenfrage

Zitat:
Zitat von Elfulus Beitrag anzeigen
Funktionieren tut dieses Konstrukt doch nur, wenn es lediglich um Vorhersage geht, aber nicht, wenn es um das Verständnis des Gegenwärtigen geht.
Möchtest du über die instrumentalistische Sichtweise hinaus, derzufolge der Formalismus sich auf die Berechnung experimentell überprüfbarer Vorhersagen beschränkt, eine ontische Sichtweise, die dir sagt, was jetzt und insbs. ohne Messung tatsächlich vorliegt?

Diese Sichtweise wirst nach Bohr (et al., d.h. Kopenhagen“) bzw. Bism, Ensemble-Interpretation nicht vernünftig bzw. gar nicht erhalten.

Zitat:
Zitat von Elfulus Beitrag anzeigen
Das ist auch alles unproblematisch, solange das Konzept von Superposition als nicht-ontischer Vorstellung nur hingenommen aber nicht vorausgesetzt wird ...
Auch wenn du die Quantenmechanik ontisch auffasst, erhältst du ausschließlich (ontische) Aussagen zu Superpositionen ohne Information über „welcher Weg“ o.ä. Letzteres würde eine Änderung des Formalismus implizieren, und dazu existier kein Ansatz, der nicht experimentell falsifiziert wäre.

Zitat:
Zitat von Elfulus Beitrag anzeigen
Gleiches gilt für die angebliche "spukhafte Fernwirkung" womöglich schon vorher korrelierter Systeme. Alles wird wesentlich weniger "spukhaft", wenn man die Möglichkeit einer im Quantensystem schon vor der Messung vorhandenen - aber unverstandenen - Bestimmtheit einräumt.
Gleiches Argument wie oben. Das führt auf „hidden variables“ und diese sind nach Bell ausgeschlossen.

Zitat:
Zitat von Elfulus Beitrag anzeigen
Wenn ich das aber alles richtig verstanden habe, stellt dabei niemand die Frage der möglichweise schon vorher dauerhaft vorhandenen Korreliertheit der Teilchen-Eigenschaften vom Beginn ihrer Verschränkung an.
Doch, diese wurde und wird gestellt. Nach Bell führt bereits die Annahme von im klassischen Sinne determinierten jedoch uns verborgenen Eigenschaften zu experimentell falsifizierten Vorhersagen.

Zitat:
Zitat von Elfulus Beitrag anzeigen
Woher kommt die Hartnäckigkeit, mit der genau das im Quantenbereich immer wieder behauptet wird?
Weil eine große Klasse alternativer Theorien falsifiziert wurde.

An der Stelle sei ein Hinweis auf meine Signatur erlaubt ...
__________________
Niels Bohr brainwashed a whole generation of theorists into thinking that the job (interpreting quantum theory) was done 50 years ago.
Mit Zitat antworten