Einzelnen Beitrag anzeigen
  #22  
Alt 24.08.18, 01:01
Hawkwind Hawkwind ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 22.07.2010
Ort: Rabenstein, Niederösterreich
Beiträge: 2.354
Standard

Zitat:
Zitat von Bernhard Beitrag anzeigen
Hallo Hawkwind,


ich meine vielmehr, dass man gemäß deinem Vorschlag und in Analogie zur schwachen Wechselwirkung doch Dubletts aus hellen und dunklen Elektronen bilden müsste? Die Wechselwirkung zwischen den beiden wäre dann allerdings von dunklen und hellen Photonen bestimmt, was mir eben als wenig sinnvoll erscheint.
Bernhard, ich denke, die von dir erwähnten "Mischterme" im Lagrangian muss man nicht zwangsläufig haben, wenn man sie nicht will.
Vielleicht sollten die geladenen Fermionen eher Singuletts unter der U(2) sein, analog zu den rechtshändigen Fermionen im elektroschwachen Lagrangian, die ja auch Singuletts unter SU(2)_L sind.

Man müsste mal die Lagrangedichte der elektroschwachen Theorie um die neuen Terme erweitern um zu sehen, wie es geht. Ist sicher easy, aber ich blamier mich da nur: zu lang her und Altersverblödung eh zu weit fortgeschritten.

Gruß,
Uli

Geändert von Hawkwind (24.08.18 um 01:13 Uhr)
Mit Zitat antworten