Einzelnen Beitrag anzeigen
  #16  
Alt 19.11.20, 22:04
Wahnsinniger Wahnsinniger ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 06.11.2020
Beiträge: 7
Standard AW: Wassercluster im Trinkwasser

Zitat:
Zitat von Ich Beitrag anzeigen
Die Frage, ob es eine solche Methode überhaupt gibt oder theoretisch geben kann ist eigentlich gar nicht der Punkt. Sondern ob die Leute, die die Wirksamkeit solchen Wassers nachweisen wollen, über eine solche Methode verfügen und sie anwenden. Und da bin ich mir tatsächlich absolut sicher, dass das nicht der Fall ist. Wobei es natürlich die Aufgabe dieser Leute ist, eine solche Methode vorzustellen und ihr Funktionieren nachzuweisen. Eine Nichtexistenz von etwas nachzuweisen ist ja immer ein bisschen schwierig.
Ja. Wie auch immer. Die Kernfrage lautet halt: Bringts was, oder nicht?

Es ist weder bewiesen oder beweisbar, noch ausgeschlossen. Es hat mir bis jetzt noch keiner bestätigen können, dass die Temperatur des Wassers die einzige Einflussgröße auf die Cluster ist. Es ist genauso wenig ausgeschlossen/ausschließbar, dass das Verwirbeln eines Trinkwassers sogar schädlich sein könnte, weils z.B. evtl. denaturiert würde. Und solange es keine geeignete Untersuchungsmethode gibt oder euch keine bekannt ist lautet für mich die Quintessenz: Man kann in jede Himmelrichtung alles glauben, oder auch nicht... is halt unbefriedigend.
Mit Zitat antworten