Einzelnen Beitrag anzeigen
  #14  
Alt 22.05.20, 09:28
Benutzerbild von soon
soon soon ist offline
Guru
 
Registriert seit: 22.07.2007
Beiträge: 654
Standard AW: Schlauch Wasseraustrittsgeschwindigkeit

Zitat:
Zitat von Bernhard Beitrag anzeigen
Von einer Berücksichtigung der Dehnung des Schlauches sehe ich nichts in der Beschreibung. MMn kann man anstelle des Schlauches also auch ein Metallrohr ohne Dehnung annehmen.
Reibung, Turbulenz, Dehnung, usw. geht mMn als empirisch ermittelter 'Druckverlustbeiwert' in die Gleichung ein.

Schlauch oder Rohr macht, glaube ich, prinzipiell keinen Unterschied bzgl. der Aufnahme, der im rechten Winkel wirkenden Kräfte.

Zitat:
Zitat von Bernhard Beitrag anzeigen
Ist letzlich aber wohl eh egal, da sich der TO nicht mehr meldet.
Dem User 'jaki' hattest du neulich sogar eine vollständige Berechnung gezeigt und der bedankt sich nicht mal.

Ist doch egal, wenn das Problem interessant ist.
__________________
... , can you multiply triplets?

Geändert von soon (25.05.20 um 06:25 Uhr)
Mit Zitat antworten