Einzelnen Beitrag anzeigen
  #21  
Alt 05.10.07, 07:54
Einschwein Einschwein ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 09.07.2007
Beiträge: 70
Standard AW: Vorschlag für neue Gruppe

Zitat:
Zitat von JGC Beitrag anzeigen
Hi..

Zum Forum selber:

Lasst es doch so und konzentriert euch auf das, was ihr wirklich lesen und sagen wollt(so mach ich das zumindest..)

Die persönlichen Kamellen kann man auch ignorieren(hiess es nicht irgendwo mal, das Emotionen keine physikalische Wirkung seien? Was regen sich also manche so auf..)

Immer locker bleiben...................JGC
Das sagst du so dahin. Wir können doch nicht tatenlos zuschauen, wie Kritiker unsere Kinder verderben und vom wahren Glauben abbringen.
Jugendliche müssen von schädlichen Einflüssen fern gehalten werdem, bis sie physikalisch so weit gefestigt sind, daß jede Kritik gleich an den Ohren und Augen wieder abprallt.
Kritik muß bei ihnen erst Ekel, Langeweile, Zorn oder Wut erzeugen.

Erst dann dürfen sie mit Kritik in Berührung kommen. Natürlich müssen sie dabei tolerant bleiben und die Kritiker nicht schlagen, quälen oder töten. Das ist erst im äußersten Notfall gestattet, wenn sonst nichts mehr hilft. Aber soweit sind wir noch lange nicht.

Ich bin dafür, daß deshalb ein Forum "Nicht jugendfrei" eingerichtet wird und der Zugang Jugendlichen verwehrt wird. Es gibt doch längst Kinderschutz-Software. Man könnte doch Beiträge, in denen die Worte Kritik, Falsifikation, Fehler, Unsinn, Blödsinn auftauchen automatisch in den Jugendfrei-Bereich verschieben. Den Rest macht dann Lorentzy.

Wenn wir Marco Polo zum Moderator machen, ist es sowieso mit der Kritik vorbei, wie in anderen Foren auch.
Wie man ein Forum rein wissenschaftlich und somit kritikerfrei hält, das kann man bei Dr. Joachim Schluchtz erfragen, er kennt sich damit aus.

Geändert von Einschwein (05.10.07 um 08:47 Uhr)
Mit Zitat antworten