Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1  
Alt 19.01.22, 03:44
sirius sirius ist offline
Guru
 
Registriert seit: 19.02.2013
Beitr?ge: 588
Standard Kriegsgefahr in Europa

Alles blickt momentan auf Russland und die Ukraine.
„Wird die Situation dort eskalieren?“, das fragen sich derzeit normale Bürger und auch Journalisten setzen sich mit der Situation dort intensiv auseinander. Der Besuch der deutschen Außenministerin hat, wie nicht anders zu erwarten, keine wesentlichen Ergebnisse gebracht.

Nicht im öffentlichen Fokus hingegen liegt derzeit Finnland.
Die Finnen erwägen einen NATO-Beitritt.
Das könnte dann in der Tat das Faß zum Überlaufen bringen.
Finnland und Russland teilen sich eine ca. 1300 km lange Staatsgrenze.

Die NATO wäre mE gut beraten, ihre Haltung klar abzuwägen und Deeskalation bei ihren Handlungen in den Vordergrund zu stellen.

Das sind meine kurzen und knappen Überlegungen am frühen Morgen zur politischen Entwicklung auf unserem Kontinent.

Ich weiß ja nicht, wie Ihr die Entwicklungen momentan seht.
Vielleicht mag sich ja der eine oder die andere hier mal dazu äußern.
__________________
Stille Menschen haben den lautesten Verstand.
Stephen Hawking
Mit Zitat antworten