Einzelnen Beitrag anzeigen
  #8  
Alt 23.02.19, 18:11
Bernhard Bernhard ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.06.2017
Beiträge: 1.288
Standard AW: Optik: Kantenlängen von Bildwandler Chip berechnen

Zitat:
Zitat von physikus123 Beitrag anzeigen
wie würdest du denn nun X und Y errechnen?
Da muss nichts gerechnet werden, weil diese Werte doch mit 50 mm und 30 mm vorgegeben sind.

Die Linse wirft bei dieser Aufgabe ein Bild mit einer zu berechnenden Größe auf die Leinwand.

Das Bild auf der Leinwand ist so wie der Chip auch rechteckig.

Du musst die Linsengleichung also zweimal auswerten. Wie das zu machen ist, habe ich oben bereits angegeben.
__________________
Freundliche Grüße, B.

Überhaupt droht ja jedem universelle Geltung heischenden Ansatz die Sphinx der modernen Physik, die Quantentheorie - T. Kaluza, 1921
Mit Zitat antworten