Einzelnen Beitrag anzeigen
  #8  
Alt 12.08.18, 18:35
Bernhard Bernhard ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.06.2017
Beiträge: 1.312
Standard AW: Wird das Ökosystem Erde kippen?

Zitat:
Zitat von Hawkwind Beitrag anzeigen
Andererseits hat die Erde in den letzten 30000 Jahren oder so etliche Klimawechsel zwischen Eis- und Warmzeiten durchgemacht, wo sich Temperaturen innerhalb weniger Jahrzehnte um 5-6 Grad erhöht hatten, offenbar ausgelöst durch Zyklen der Sonnenaktivität. Das hatte auch keine Domino-Effekte ausgelöst.
Kannst Du diese Aussagen belegen? Außerdem ist auch der Absolutwert der Durchschnittstemperatur wichtig. Wenn es während der Kaltzeit vor 20000 Jahren im Durchschnitt 5-6 Grad kälter war wie heute sagt das kaum etwas über eine weitere Erwärmung um 5 K im Vergleich zu heute aus.

Gemäß meinem Kenntnisstand besteht bei einer weiteren Erwärmung um 4-5 K (was ich auch aufgrund des Überlebenstriebes der Menschen für unwahrscheinlich halte) die Gefahr, dass wir Zustände wie vor 250 Mio. Jahren beim ersten ganz großen Artensterben bekommen. Dort gab es angeblich den Effekt, dass die Freisetzung großer Mengen Methan aus den Permafrostböden und von den Meeresböden eine Verstärkung der Erwärmung auf +10K ergab (=Domino-Effekt), was angeblich auch den Pflanzen am Festland den "Rest" gab. Ein Überleben für Menschen wäre dann nur noch in künstlichen Atmosphären möglich, was wenig erstrebenswert erscheint.
__________________
Freundliche Grüße, B.

Überhaupt droht ja jedem universelle Geltung heischenden Ansatz die Sphinx der modernen Physik, die Quantentheorie - T. Kaluza, 1921

Geändert von Bernhard (13.08.18 um 10:12 Uhr)
Mit Zitat antworten