Einzelnen Beitrag anzeigen
  #6  
Alt 09.05.19, 00:11
EinQuantentroester EinQuantentroester ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 04.05.2019
Ort: Bayern
Beiträge: 4
Standard AW: Temperaturabhängigkeit des stellaren Wasserstoffbrennens

Zitat:
Zitat von Bernhard Beitrag anzeigen
Da hast Du im Prinzip recht, aber auf der anderen Seite sind wir hier im Bereich Schulphysik und da kann man nicht zu 100% ausschließen, dass die Frage etwas ungenau formuliert ist.
Die Frage ist so gemeint, wie sie formuliert ist. Es läuft schon auf die Temperaturabhängigkeit der Wirkungsquerschnitte hinaus, wenn ich es recht verstehe.

Tatsächlich ist aber die Antwort von TomS etwas vermessen im Schulphysik-Forum. Wäre ich in der Lage, die relevante Antwort aus diesem 56-seitigen Review zu destillieren, ich hätte nicht zu fragen brauchen.

(Der Wikipedia-Aufsatz zur Proton-Proton Reaktion (https://de.wikipedia.org/wiki/Proton-Proton-Reaktion) sagt im ersten Absatz:
"Die Fusionsrate ist bei der Proton-Proton-Reaktion proportional zur 4. Potenz der Temperatur.[4]"
[4] ist der von TomS zitierte Adelberger et al. Artikel)
Mit Zitat antworten