Einzelnen Beitrag anzeigen
  #19  
Alt 02.08.18, 10:27
Benutzerbild von TomS
TomS TomS ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 04.10.2014
Ort: Nürnberg
Beiträge: 2.168
Standard AW: Schwarzes Loch und Gravitonen

Zitat:
Zitat von Quantum Of Justice Beitrag anzeigen
(1) Kann man REALE Gravitonen (echte Teilchen, so wie sie in der Quantengravitationstheorie beschrieben werden) nun ausschliessen, wenn man annimmt Schwarze Löcher (SL) haben gravitativen Einfluss auf die Umgebung?
Nein.

Gravitonen sind im Rahmen eines bestimmten mathematischen Formalismus sinnvoll; in bestimmten Regimen kann man damit vernünftig rechen; ein messtechnischer Nachweis ist prinzipiell denkbar, leider jedoch praktisch nicht umsetzbar.

Mit Schwarzen Löchern hat das nichts zu tun.

Und ja, diese haben natürlich einen gravitativen Einfluss auf die Umgebung.


Zitat:
Zitat von Quantum Of Justice Beitrag anzeigen
(2) Oder hab ich die Theorie nicht durchblickt und es ist immer nur die Rede von virtuellen Gravitonen?
Die wesentlichen makroskopischen Effekte können vollständig ohne das Konzept von Gravitonen formuliert werden, so wie das Coulombfeld ohne Photonen beschrieben werden kann.

Virtuelle Gravitonen sind evtl. relevant, um ganz bestimmte Prozesse in ganz bestimmten Regimen zu beschreiben.

Reale Gravitonen sind, wie oben besprochen, theoretisch nachweisbar, praktisch jedoch nicht.
__________________
Niels Bohr brainwashed a whole generation of theorists into thinking that the job (interpreting quantum theory) was done 50 years ago.
Mit Zitat antworten