Quanten.de Diskussionsforum  

Zur?ck   Quanten.de Diskussionsforum > Wissenschaftstheorie und Interpretationen der Physik

Hinweise

Wissenschaftstheorie und Interpretationen der Physik Runder Tisch für Physiker, Erkenntnis- und Wissenschaftstheoretiker

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #41  
Alt 03.01.22, 14:36
Bernhard Bernhard ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.06.2017
Beitr?ge: 2.662
Standard AW: Ist der Unterschied zwischen Atheisten und Theisten wirklich so groß?

Zitat:
Zitat von Geku Beitrag anzeigen
Wie sieht es aus, wenn man von einer bevorstehenden Straftat bescheid weiß und diese nicht verhindert.
Klar, schlimmstenfalls gilt man wohl als Komplize und Mittäter und muss sich im Fall des Falles verantworten.
__________________
Freundliche Grüße, B.
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 03.01.22, 15:35
sirius sirius ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 19.02.2013
Ort: Animal Farm ;-)
Beitr?ge: 1.114
Standard AW: Ist der Unterschied zwischen Atheisten und Theisten wirklich so groß?

Zitat:
Zitat von Bernhard Beitrag anzeigen
Klar, schlimmstenfalls gilt man wohl als Komplize und Mittäter und muss sich im Fall des Falles verantworten.
Bezieht sich das auf den Exorzismus?

Ich steh da grad auf dem Schlauch
__________________
We are in danger of destroying ourselves by our greed and stupidity. We cannot remain looking inwards at ourselves on a small and increasingly polluted and overcrowded planet
Stephen Hawking
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 03.01.22, 15:46
Bernhard Bernhard ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.06.2017
Beitr?ge: 2.662
Standard AW: Ist der Unterschied zwischen Atheisten und Theisten wirklich so groß?

Zitat:
Zitat von sirius Beitrag anzeigen
Bezieht sich das auf den Exorzismus?

Ich steh da grad auf dem Schlauch
Keine Ahnung, was Geku da genau diskutieren will.
__________________
Freundliche Grüße, B.
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 03.01.22, 16:32
Benutzerbild von Geku
Geku Geku ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 09.06.2021
Beitr?ge: 1.468
Standard AW: Ist der Unterschied zwischen Atheisten und Theisten wirklich so groß?

Eigentlich ging es mir darum, festzustellen, das ein allmächtiger Gott den Menschen keine (alleinige) Schuld geben kann, wenn er jedes Unheil verhindern könnte.
__________________
It seems that perfection is attained not when there is nothing more to add, but when there is nothing more to remove — Antoine de Saint Exupéry
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 03.01.22, 17:33
sirius sirius ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 19.02.2013
Ort: Animal Farm ;-)
Beitr?ge: 1.114
Standard AW: Ist der Unterschied zwischen Atheisten und Theisten wirklich so groß?

Zitat:
Zitat von Geku Beitrag anzeigen
Eigentlich ging es mir darum, festzustellen, das ein allmächtiger Gott den Menschen keine (alleinige) Schuld geben kann, wenn er jedes Unheil verhindern könnte.
So sehe ich das auch.
Ein „liebender Gott“ wie ihn das Christentum darstellt, würde handeln und eingreifen.
Ein Gott, wie ihn der Islam beschreibt, hat andere Merkmale.
Der Koran sagt dazu einiges aus.
Und der Gott des AT - naja der wurde weitgehend von der „christlichen Gottesvorstellung“ verdrängt.
Zurückführen lassen sich beide Religionen - das Christentum und der Islam - auf Abraham.

Zitat:
Zitat von Geku Beitrag anzeigen
Außer man stellt die Menschen wieder in den Mittelpunkt des Universums.

Wie sieht es aus, wenn man von einer bevorstehenden Straftat bescheid weiß und diese nicht verhindert. Wenn es schon nicht strafbar, dann ist es zumindest moralisch verwerflich.

Interessant wird beim ersten Kontakt einer weit vorgeschritten Zivilisation die Frage nach deren Religion sein. Schließlich sollten wir einen gemeinsamen Schöpfer des Universums haben.
Du strebst beim ersten Kontakt mit Außerirdischen tatsächlich ein Gespräch über Religion an oder hältst es für wichtig?
Wer es bis zu uns schafft, hat seine Überlegenheit bewiesen und wird sich nicht von uns und unseren diversen Gottesvorstellungen oder von irdischen Religionen belehren lassen wollen.
__________________
We are in danger of destroying ourselves by our greed and stupidity. We cannot remain looking inwards at ourselves on a small and increasingly polluted and overcrowded planet
Stephen Hawking
Mit Zitat antworten
  #46  
Alt 03.01.22, 17:45
Benutzerbild von Geku
Geku Geku ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 09.06.2021
Beitr?ge: 1.468
Standard AW: Ist der Unterschied zwischen Atheisten und Theisten wirklich so groß?

Zitat:
Zitat von sirius Beitrag anzeigen
Du strebst beim ersten Kontakt mit Außerirdischen tatsächlich ein Gespräch über Religion an oder hältst es für wichtig?
Wer es bis zu uns schafft, hat seine Überlegenheit bewiesen und wird sich nicht von uns und unseren diversen Gottesvorstellungen oder von irdischen Religionen belehren lassen wollen.
Ich halte es nicht für wichtig, aber es würde bei den Religionsführern zur Ernüchterung führen.
__________________
It seems that perfection is attained not when there is nothing more to add, but when there is nothing more to remove — Antoine de Saint Exupéry
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 03.01.22, 18:04
sirius sirius ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 19.02.2013
Ort: Animal Farm ;-)
Beitr?ge: 1.114
Standard AW: Ist der Unterschied zwischen Atheisten und Theisten wirklich so groß?

Zitat:
Zitat von Geku Beitrag anzeigen
Ich halte es nicht für wichtig, aber es würde bei den Religionsführern zur Ernüchterung führen.
Wenn Du Religionsführer „ernüchtern“ willst, mußte Du den Suchtstoff beseitigen.

Bitte, bitte keine Diskussionen zu Marx und Engels
__________________
We are in danger of destroying ourselves by our greed and stupidity. We cannot remain looking inwards at ourselves on a small and increasingly polluted and overcrowded planet
Stephen Hawking
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 03.01.22, 20:49
Bernhard Bernhard ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.06.2017
Beitr?ge: 2.662
Standard AW: Ist der Unterschied zwischen Atheisten und Theisten wirklich so groß?

Zitat:
Zitat von Geku Beitrag anzeigen
Ich halte es nicht für wichtig, aber es würde bei den Religionsführern zur Ernüchterung führen.
Glaube ich eigentlich eher nicht, da es sich mittlerweile auch bei Astro-Laien herumgesprochen hat, dass es jede Menge Exoplanten gibt. Früher hat man diese Frage (zT wohl auch berechtigterweise) schlicht ignoriert.
__________________
Freundliche Grüße, B.
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 03.01.22, 21:52
sirius sirius ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 19.02.2013
Ort: Animal Farm ;-)
Beitr?ge: 1.114
Standard AW: Ist der Unterschied zwischen Atheisten und Theisten wirklich so groß?

Zitat:
Zitat von Bernhard Beitrag anzeigen
Glaube ich eigentlich eher nicht, da es sich mittlerweile auch bei Astro-Laien herumgesprochen hat, dass es jede Menge Exoplanten gibt. Früher hat man diese Frage (zT wohl auch berechtigterweise) schlicht ignoriert.
Kein Astro-Laie sondern der Chef der Sternwarte des Vatikan

https://www.welt.de/vermischtes/arti...he-taufen.html

Ich habe das Buch des Jesuiten nicht gelesen; die Kommentare unter dem Artikel aber schon.
Besonders beeindruckend finde ich diesen Kommentar

Zitat:
Jürgen S.
vor 5 Jahren
Jesuit Guy Consolmagno würde gerne mal Außerirdische taufen, aber „nur wenn sie mich danach fragen würden. Denn wenn Sie jemanden taufen wollen, dann müssen sie ihn vor sich haben, sie müssen mit ihm kommunizieren können, sie müssen herausfinden, ob sie ihn verstehen können und ob er Sie verstehen kann.“ Warum gilt dies nicht auch für Säuglinge, die bei Katholiken und Protestanten immer zwangsgetauft werden? Herr Consolmagno macht sich Gedanken über noch fiktive Außerirdische, die er und die Kirchen ertsmal über die kleinsten Erdbewohner anstellen sollten.
__________________
We are in danger of destroying ourselves by our greed and stupidity. We cannot remain looking inwards at ourselves on a small and increasingly polluted and overcrowded planet
Stephen Hawking
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 06.01.22, 22:44
sirius sirius ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 19.02.2013
Ort: Animal Farm ;-)
Beitr?ge: 1.114
Standard AW: Ist der Unterschied zwischen Atheisten und Theisten wirklich so groß?

Eine Neujahransprache der etwas anderen Art.

Dr. Eugen Drewermann

„Aufeinander zugehen in Zeiten der Spaltung“

https://www.youtube.com/watch?v=iwGQpz8jee8

Man sollte schon etwas Zeit mitbringen, wenn man sich auf das Gesagte einlassen möchte. Ich habe keinen Moment bereut.

Herzlichen Dank an Eugen Drewermann, der seit vielen Jahren durch seine Worte und Taten Wahrhaftigkeit lehrt und lebt.
Man muß nicht gottgläubig sein, um tiefe Weisheit in seinen Worten zu erkennen.
__________________
We are in danger of destroying ourselves by our greed and stupidity. We cannot remain looking inwards at ourselves on a small and increasingly polluted and overcrowded planet
Stephen Hawking
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beitr?ge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anh?nge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beitr?ge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:15 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm