Quanten.de Diskussionsforum  

Zurück   Quanten.de Diskussionsforum > Theorien jenseits der Standardphysik

Hinweise

Theorien jenseits der Standardphysik Sie haben Ihre eigene physikalische Theorie entwickelt? Oder Sie kritisieren bestehende Standardtheorien? Dann sind Sie hier richtig.

 
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 10.05.16, 20:45
michi1345 michi1345 ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 10.05.2016
Beiträge: 4
Standard Fusionsenergie ohne großen Energie-Input

Hallo!

Bei der Verschmelzung von Atomen wird verhältnismäßig viel Energie frei. Deshalb ist Fusionsenergie Gegenstand unserer Forschung mit dem Ziel, eine alternative Energiequelle zu nutzen.

Wenn es zu einer Kernfusion kommen soll, müssen zwei Teilchen mit einer bestimmte kinetischen Energie aufeinanderstoßen, damit die Abstoßungskräfte der beiden positiv geladenen Kerne (Coulombbarriere) überwunden wird.
Die Forscher wollen die kinetische Energie durch eine hohe Temperatur und hohen Druck herstellen, was die Sach sehr schwierig, weil die Temperatur und der Druck dem der Sonne nahe kommen müssen.

Aber gibt es nicht eine Möglichkeit, die nötige kinetische Energie ohne diesen großen Energieinput herzustellen?
Eigentlich müssen "nur" zwei Teilchen mit einer bestimmten Geschwindigkeit in einem bestimmten Winkel aufeinanderprallen. Wenn es möglich wäre, ein Ungleichgewicht der Geschwindigkeiten der Teilchen in einem Raum herzustellen, also wenn ein Teil vom anderen angestoßen wird und damit selbst schneller wird und das andere Teil langsamer wird.
Im Weltraum gibt es ja solche Phänomene. Z.B. wenn zwei Himmelkörper um eineinander rotieren und gleichzeitig auf einen Stern zustäuern, kann es passieren, dass der eine vom Stern verschluckt wird und der andere mit erhöhter kinetischer Energie vom Stern weggeschleudert wird.
Natürlich kann ein Atom nicht ein anderes schlucken, aber vielleicht gibt es dennoch auf Atomebene Phänome, bei denen Teilchen sich gegenseitig beschleunigen.

Wenn es dann zu einer postiven Rückkopplung kommt, würden die einen Teilchen immer schneller werden und die nötige Energie haben.

Vielleicht braucht es nur die richtigen Bedingungen, die richtige Temperatur, den richtigen Druck und die richtige Stoffzusammensetzung.


Ich weiß, dass das alles weit hergeholt und ungewiss ist, aber angesichts dessen, dass eine Nutzbarmachung der Fusionsenergie ohne großen Energie-input keine großen Anlagen erfordert, ja vielleicht sogar in einem Auto eingebaut werden kann, ist das schon eine Überlegung wert.
Mit Zitat antworten
 

Lesezeichen

Stichworte
alternative energieen, energie, fusion

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:36 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm