Quanten.de Diskussionsforum  

Zurück   Quanten.de Diskussionsforum > Plauderecke

Hinweise

Plauderecke Alles, was garantiert nichts mit Physik zu tun hat. Seid nett zueinander!

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 19.09.15, 22:57
Benutzerbild von JoAx
JoAx JoAx ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 05.03.2009
Beiträge: 4.320
Standard AW: Die Klimaerwärmung

Zitat:
Zitat von soon Beitrag anzeigen
Deine Beiträge bestehen weitgehend aus Tatsachenbehauptungen und Beleidigungen.
Behauptungen - ja,
Tatsachen - eher nicht.
__________________
Gruß, Johann
------------------------------------------------------------
Eine korrekt gestellte Frage beinhaltet zu 2/3 die Antwort.
------------------------------------------------------------

E0 = mc²
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 20.09.15, 00:03
Semmelweis Semmelweis ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 28.07.2015
Beiträge: 201
Standard AW: Die Klimaerwärmung

Zitat:
Zitat von JoAx Beitrag anzeigen
Behauptungen - ja,
Tatsachen - eher nicht.
Auch bei größter Sparanstrengung wird der CO2 - Anteil weiterhin nach oben gehen, weil dieser Prozess kumulativ ist.

Da kannst du jetzt rumquengeln, soviel du willst, iss so.
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 20.09.15, 01:25
Benutzerbild von Marco Polo
Marco Polo Marco Polo ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 01.05.2007
Beiträge: 4.968
Standard AW: Die Klimaerwärmung

Zitat:
Zitat von Slash Beitrag anzeigen
Ich kann ja auch keinen Physiker fragen, wie man eine Halswirbelsäule operiert, nur weil die letzten Endes aus Atomen, Quarks und Elektronen besteht.
Das ist wohl wahr.
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 20.09.15, 06:54
Benutzerbild von soon
soon soon ist offline
Guru
 
Registriert seit: 22.07.2007
Beiträge: 601
Standard AW: Die Klimaerwärmung

Zitat:
Zitat von JoAx Beitrag anzeigen
Behauptungen - ja,
Tatsachen - eher nicht.
Genauer: im Gegensatz zu einem 'Fakt' wird bei einer 'Tatsachenbehauptung' keine Tatsache behauptet, sondern versucht, eine Vermutung als Tatsache darzustellen.
__________________
... , can you multiply triplets?
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 20.09.15, 07:14
Slash Slash ist offline
Profi-Benutzer
 
Registriert seit: 30.07.2008
Beiträge: 431
Standard AW: Die Klimaerwärmung

Zitat:
Zitat von Semmelweis Beitrag anzeigen
Die Mechanismen der CO2 - Anreicherung in der Atmosphäre werden von Physikern bestimmt verstanden.
Im Grunde buddelt man allen fossilen Kohlenstoff aus und verfrachtet ihn als CO2 in die Atmosphäre.
Wieviele und welche Mechanismen muss man verstehen, um zur Klimaerwärmung belastbare Aussagen machen zu können?
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 20.09.15, 09:00
Semmelweis Semmelweis ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 28.07.2015
Beiträge: 201
Standard AW: Die Klimaerwärmung

Zitat:
Zitat von Slash Beitrag anzeigen
Wieviele und welche Mechanismen muss man verstehen, um zur Klimaerwärmung belastbare Aussagen machen zu können?
Man muß nur sehen, dass der Transport von Kohlenstoff pro Jahr von unten in die Atmosphäre um mehrere Größenordnungen höher ist als die natürliche Wiedereinlagerung in Sedimenten.
Geologen können dann noch detaillierter sagen, wohin sich das Material verteilt und jahreszeitliche Schwankungen beobachten, aber für die grundsätzliche Betrachtung sind diese Details unwichtig.

Seit dem Kyotoprotokoll werden Tatsachen aus wirtschaftspolitischen Gründen verschleiert und sinnloses sparen propagiert um damit Aktionspotential zu binden und hysterische Forderungen nach einem Förderstopp wie bei der Brent - Spar - Versenkungsverhinderungshysterie mit allen Propagandamitteln zu verhindern.

Geändert von Semmelweis (20.09.15 um 09:10 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 20.09.15, 10:43
Slash Slash ist offline
Profi-Benutzer
 
Registriert seit: 30.07.2008
Beiträge: 431
Standard AW: Die Klimaerwärmung

Zitat:
Zitat von Semmelweis Beitrag anzeigen
Man muß nur sehen, dass der Transport von Kohlenstoff pro Jahr von unten in die Atmosphäre um mehrere Größenordnungen höher ist als die natürliche Wiedereinlagerung in Sedimenten.
Das mag sein, nimmt man aber deine Aussage vom Eröffnungsbeitrag, dann sprichst du von einer Eiszeit. Offensichtlich gibt es noch mehr Mechanismen, die die Klimaerwärmung beeinflussen.

Welche sind es denn alle und was bringt es, dies in einem Physikerforum auf diese Art zu diskutieren, außer dass du ggf. bizarre Überlegensheitsvorstellungen ausleben kannst (und das nicht sehr glaubwürdig für mich)?

VG
Slash
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 20.09.15, 11:10
Semmelweis Semmelweis ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 28.07.2015
Beiträge: 201
Standard AW: Die Klimaerwärmung

Zitat:
Zitat von Slash Beitrag anzeigen
Das mag sein, nimmt man aber deine Aussage vom Eröffnungsbeitrag, dann sprichst du von einer Eiszeit. Offensichtlich gibt es noch mehr Mechanismen, die die Klimaerwärmung beeinflussen.

Welche sind es denn alle und was bringt es, dies in einem Physikerforum auf diese Art zu diskutieren, außer dass du ggf. bizarre Überlegensheitsvorstellungen ausleben kannst (und das nicht sehr glaubwürdig für mich)?

VG
Slash
Die Gemengelage von Tatsachen und wirtschaftspolitischer Indoktrination mußt du selbst filtern und neu konstruieren.
Das ist so wie beim Biowaffenangriff von Saddam Hussein in Hongkong.

Der Nettotransport von Kohlenstoff in die Atmosphäre ist völlig klar.
Die wirtschaftspolitischen Interessen, eine milliardenteure Matrix für die Bevölkerung zu konstruieren sind auch völlig klar.

Die nächste Eiszeit würde auch kommen, das ist sehr wahrscheinlich, wenn man sich die "Temperaturkurven Eiszeit" - Statistik bei Google ansieht stellt man fest dass wir uns wieder exakt an einem Kipppunkt befinden, der schon viermal sehr regelmäßig in eine neue Eiszeit führte.
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 20.09.15, 14:06
Benutzerbild von The_Theorist
The_Theorist The_Theorist ist offline
Profi-Benutzer
 
Registriert seit: 01.02.2015
Ort: Außerhalb von Raum und Zeit
Beiträge: 200
Standard AW: Die Klimaerwärmung

Ich denke, wenn er erstmal gemerkt hat, dass das Schreiben solcher Posts so sinnlos ist, wie die Politik (hahaha, der war gut *ironie*), dann wird er eines Tages aufhören. Er scheint sich wie ein kleines Kind zu verhalten, dass um jeden Preis Aufmerksamkeit will...
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 20.09.15, 22:52
Semmelweis Semmelweis ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 28.07.2015
Beiträge: 201
Standard AW: Die Klimaerwärmung

Zitat:
Zitat von Semmelweis Beitrag anzeigen
Die Gemengelage von Tatsachen und wirtschaftspolitischer Indoktrination mußt du selbst filtern und neu konstruieren.
Das ist so wie beim Biowaffenangriff von Saddam Hussein in Hongkong.

Der Nettotransport von Kohlenstoff in die Atmosphäre ist völlig klar.
Die wirtschaftspolitischen Interessen, eine milliardenteure Matrix für die Bevölkerung zu konstruieren sind auch völlig klar.

Die nächste Eiszeit würde auch kommen, das ist sehr wahrscheinlich, wenn man sich die "Temperaturkurven Eiszeit" - Statistik bei Google ansieht stellt man fest dass wir uns wieder exakt an einem Kipppunkt befinden, der schon viermal sehr regelmäßig in eine neue Eiszeit führte.
Wenn keine weiteren Einwände kommen, gilt die Matrix hiermit als allgemein anerkannt, denn wenn sie hier Mainstream wird kann man sie plötzlich besser erkennen.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:14 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm