Quanten.de Diskussionsforum  

Zurück   Quanten.de Diskussionsforum > Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest.

Hinweise

Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest. Wenn Sie Themen diskutieren wollen, die mehr als Schulkenntnisse voraussetzen, sind Sie hier richtig. Keine Angst, ein Physikstudium ist nicht Voraussetzung, aber man sollte sich schon eingehender mit Physik beschäftigt haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 24.05.21, 14:38
Hawkwind Hawkwind ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 22.07.2010
Ort: Rabenstein, Niederösterreich
Beiträge: 2.641
Standard AW: Bells Theorem wurde widerlegt

Ja okay, Bohms Modell ist eben nichtrelativistisch und eine relativistische Verallgemeinerung gibt es nicht.
Nichtrelativistische Theorien scheren sich nicht um Lichtgeschwindigkeit als Grenzgeschwindigkeit. Das gilt auch für die Quantenmechanik a la Schrödinger.
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 29.05.21, 08:22
Timm Timm ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 26.03.2009
Ort: Weinstraße, Rheinld.Pfalz
Beiträge: 2.938
Standard AW: Bells Theorem wurde widerlegt

Zitat:
Zitat von emuc Beitrag anzeigen
Der Autor des posts hat eine Behauptung aufgestellt, die nicht stimmt. Ich habe nicht zugegeben, meine Theorie sei falsch. Im Gegenteil ich halte daran fest und es gab bisher keine Widerlegung.
In diesem neuen Tread wird die Frage nach der Herleitung von (9) aufgeworfen. Man scheint auf input hierzu zu warten. Das zeugt von Interesse, die Diskussion fortzusetzen.
__________________
Der Verstand schafft die Wahrheit nicht, sondern er findet sie vor - Aurelius Augustinus
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 31.05.21, 17:13
emuc emuc ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 20.05.2021
Beiträge: 13
Standard AW: Bells Theorem wurde widerlegt

Ich habe diesen Post beantwortet, allerdings in einem anderen Forum
SciPhysForums.com
"Bell's theorem refuted" now published by EPL
es ist der drittletzte Post auf Seite 1.
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 31.05.21, 21:14
Timm Timm ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 26.03.2009
Ort: Weinstraße, Rheinld.Pfalz
Beiträge: 2.938
Standard AW: Bells Theorem wurde widerlegt

Etwas seltsam, "Die Website ist nicht erreichbar".
__________________
Der Verstand schafft die Wahrheit nicht, sondern er findet sie vor - Aurelius Augustinus
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 01.06.21, 12:55
emuc emuc ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 20.05.2021
Beiträge: 13
Standard AW: Bells Theorem wurde widerlegt

https://iopscience.iop.org/article/1...5075/134/10004

http://www.sciphysicsforums.com/spfb....php?f=6&t=479

Dies müsste funktionieren

Geändert von emuc (01.06.21 um 12:58 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 01.06.21, 13:42
Quantor Quantor ist offline
Aufsteiger
 
Registriert seit: 21.03.2020
Beiträge: 51
Standard AW: Bells Theorem wurde widerlegt

Vielleicht sollte man sich erstmal über grundlegende Begriffe verständigen.
Was verstehst du unter "real" und was unter "kontextuell"?

"Real" bedeutet für mich eine Eigenschaft, die dem System selbst zugeeignet werden kann, insbesondere unabhängig von Messapparaten.

"Kontextuell" bedeutet für mich, dass diese Eigenschaften realer Systeme nur im Kontext einer Messung definierbar sind. In diesem Sinne können sie real sein, wenn dieser Kontext vor der Messung feststeht.
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 01.06.21, 14:23
emuc emuc ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 20.05.2021
Beiträge: 13
Standard AW: Bells Theorem wurde widerlegt

Zitat:
Zitat von Quantor Beitrag anzeigen
Vielleicht sollte man sich erstmal über grundlegende Begriffe verständigen.
Was verstehst du unter "real" und was unter "kontextuell"?

"Real" bedeutet für mich eine Eigenschaft, die dem System selbst zugeeignet werden kann, insbesondere unabhängig von Messapparaten.

"Kontextuell" bedeutet für mich, dass diese Eigenschaften realer Systeme nur im Kontext einer Messung definierbar sind. In diesem Sinne können sie real sein, wenn dieser Kontext vor der Messung feststeht.
Deine Begriffsklärungen entsprechen weitgehend dem was ich auch geschrieben habe:

Ich hatte geschrieben: Non-contextuality is defined, by KS, as follows: "If a QM system possesses a property (value of an observable), then it does so independently of any measurement context" [14] Das Gegenteil davon ist Kontextualität.

Bei der Erklärungen MA3 hatte ich geschrieben: MA3 is a contextual assumption, as the polarization of a selection coincides with the setting of a polarizer. It does not imply any restriction on the free choice of the experimenter, nor the dependence of the hidden variable λ on the setting of the measurement instruments. However, it is a local realistic assumption, as it assigns a real value to the physical quantity polarization.
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 01.06.21, 14:34
Benutzerbild von TomS
TomS TomS ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 04.10.2014
Beiträge: 2.648
Standard AW: Bells Theorem wurde widerlegt

Meine Frage geht in die selbe Richtung: nach allgemeinem Verständnis schließt das Bellsche Theorem lokal-realistische Theorien aus; umgekehrt lässt es somit nicht-lokale realistische Interpretationen und insbs. derartige verborgene Variablen wie im Falle der Bohmschen Mechanik zu.

Eine physikalische Theorie ist realistisch, wenn Messungen Eigenschaften sichtbar machen, die unabhängig bzw. vor einer Messung bereits vorliegen. Experimentell wird z.B. bei einer Messung an verschränkten Spin-Systemen explizit ausgeschlossen, dass beide Subsystem jeweils für sich einen definierten jedoch vor der Messung verborgenen Spinzustand haben.

Mich würde interessieren, welche Aussage das Paper bzgl. dieses üblichen Sprachgebrauchs trifft.
__________________
Niels Bohr brainwashed a whole generation of theorists into thinking that the job (interpreting quantum theory) was done 50 years ago.

Geändert von TomS (01.06.21 um 20:52 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 01.06.21, 15:24
Quantor Quantor ist offline
Aufsteiger
 
Registriert seit: 21.03.2020
Beiträge: 51
Standard AW: Bells Theorem wurde widerlegt

Ja, wir müssen uns hier ein bisschen weiter vorarbeiten.
Ein Punkt der Arbeit ist ja die Ununterscheidbarkeit der verschränkten Teilchen.
Die Kontextualität wird offenbar im "free choice" des Experimentators gesehen.
Okay, inwiefern hängen nun aber Ununterscheidbarkeit und Lokalität in deinem Paper zusammen?
Liegt der Zustand eines Teilchens oder beider Teilchen vor der Messung fest? Und wenn ja, inwiefern, dass sie ununterscheidbar sind?
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 01.06.21, 19:18
emuc emuc ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 20.05.2021
Beiträge: 13
Standard AW: Bells Theorem wurde widerlegt

Zitat:
Zitat von TomS Beitrag anzeigen
Meine Frage geht in die selbe Richtung: nach allgemeinem Verständnis schließt das Bellsche Theorem lokal-realistische Theorien aus; umgekehrt lässt es somit nicht-lokale realistische Interpretationen und insbs. derartige verborgene Variablen wie im Falle der Bohmschen Mechanik zu.

Eine physikalische Theorie ist realistisch, wenn Messungen Eigenschaften sichtbar machen, die unabhängig bzw. vor einer Messung bereits vorliegen. Experimentell wird z.B. bei einer Messung an verschränkten Spin-Systemen explizit ausgeschlossen, dass bride Subsystem jeweils für dich einen definierten jedoch vor der Messung verborgenen Spinzustand haben.

Mich würde interessieren, welche Aussage das Paper bzgl. dieses üblichen Sprachgebrauchs trifft.
1. Ich habe ein lokal realistisches konzeptuelles Modell vorgelegt, dass die QM Korrelationen nachvollzieht.

2. Durch welches Experiment werden verborgene Variablen ausgeschlossen? Experimente zur Bellschen Ungleichung können nicht gemeint sein, denn diese wird durch mein Modell verletzt ebenso wie die QM.

3. Das Paper sagt ganz klar, verborgene Variable sind möglich und legt dafür einen Beweis vor.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
bellsche ungleichung, kontextbezogenes modell, verschränkung

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:55 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm