Quanten.de Diskussionsforum  

Zurück   Quanten.de Diskussionsforum > Theorien jenseits der Standardphysik

Hinweise

Theorien jenseits der Standardphysik Sie haben Ihre eigene physikalische Theorie entwickelt? Oder Sie kritisieren bestehende Standardtheorien? Dann sind Sie hier richtig.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 25.05.21, 15:58
xxxmaxi xxxmaxi ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 24.05.2021
Beiträge: 10
Standard Vereinfachte Frage zur Expansion des Universums bezüglich der QS4-Theorie

Da meine Theorien anscheinend nicht vollkommen verstanden wurden, oder niemand Lust hatte seine Wiederlegungen auszuführen, hier eine einfache Frage...
Wenn das Universum in eine gigantische selbsterhaltende Hohlsphäre, aus Materie im QSS, die sich zusammenzieht eingebettet wäre, könnte das Resultat das gleiche sein wie bei dunkler Energie?
Zu weiteren Informationen, siehe den Beitrag QS4-Theorie
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 27.05.21, 01:35
sanftwasser sanftwasser ist offline
Profi-Benutzer
 
Registriert seit: 04.01.2018
Ort: Süddeutschland
Beiträge: 269
Standard AW: Vereinfachte Frage zur Expansion des Universums bezüglich der QS4-Theorie

Deinen Grundgedanken, dass Dimensionen sich wechselseitig bewegen und miteinander schwingen finde ich gut. Der Zusammenhang muss halt irgendwie zum Ausdruck kommen, wie bspw. in der Raumzeit als die Eigenschaften der Materie. Daher bringt auch die räumliche beschleunigte Expansion Erklärungsnot, weil sie zwar evtl. beobachtet, aber 'handgreiflich' durch nichts begründet ist. Das ändert sich durch Deine gedankliche Anbindung weiterer Dimensionen nicht, es fehlen die sie vermittelnden Instanzen.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 28.05.21, 12:05
xxxmaxi xxxmaxi ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 24.05.2021
Beiträge: 10
Standard AW: Vereinfachte Frage zur Expansion des Universums bezüglich der QS4-Theorie

Also liese sich ein Modell der Expansion eines 1-dimensionalen Universums ohne Wechselwirkung usw. nicht erklären duch:

U[r+U[r,t-1].V,t].V=(U[r,t-1].V*(z-1)+Sum[n=r...U.rmax:: (U[n,t].M*U[r,t].M)/(n-r)^2]-Sum[n=r...U.rmin:: (U[n,t].M*U[r,t].M)/(n-r)^2]-Sum[n=U.rmin...U.rmax:: (U[n,t].M*U[r,t].M)/(n+r)^2]+Sum[n=S.rmin...S.rmax:: (S[n,t].M+U[r,t].M)/(n-r)^2]-Sum[n=S.rmin...S.rmax:: (S[n,t].M*U[r,t].M)/(n+r)^2-C.M*U[r,t].M/r^2)/z
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 28.05.21, 12:50
sanftwasser sanftwasser ist offline
Profi-Benutzer
 
Registriert seit: 04.01.2018
Ort: Süddeutschland
Beiträge: 269
Standard AW: Vereinfachte Frage zur Expansion des Universums bezüglich der QS4-Theorie

S ist die Entropie? Und all die anderen Buchstaben?
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 28.05.21, 13:14
xxxmaxi xxxmaxi ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 24.05.2021
Beiträge: 10
Standard AW: Vereinfachte Frage zur Expansion des Universums bezüglich der QS4-Theorie

S ist die Sphäre, U das Universum, C ein möglicher Urkern falls es einen gibt,
t ist die Zeit, r die Entfernung, M die Masse und V die Bewegung
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 28.05.21, 19:13
Cossy Cossy ist offline
Aufsteiger
 
Registriert seit: 13.11.2019
Beiträge: 31
Standard AW: Vereinfachte Frage zur Expansion des Universums bezüglich der QS4-Theorie

Mit den Möglichkeiten von editieren von Text im Forum kommen wir hier wohl nicht weiter. Kannst Du deine Theorie einfach mal zusammenschreiben und hier reinhängen?
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 28.05.21, 21:53
Bernhard Bernhard ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.06.2017
Beiträge: 1.644
Standard AW: Vereinfachte Frage zur Expansion des Universums bezüglich der QS4-Theorie

Zitat:
Zitat von xxxmaxi Beitrag anzeigen
S ist die Sphäre, U das Universum, C ein möglicher Urkern falls es einen gibt,
Welche physikalischen Einheiten sollen diese Größen denn haben? Meter, Kilogramm, oder ... ?

Zitat:
V die Bewegung
Eine Geschwindigkeit? Was bewegt sich da mit V?
__________________
Freundliche Grüße, B.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 29.05.21, 14:46
xxxmaxi xxxmaxi ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 24.05.2021
Beiträge: 10
Standard AW: Vereinfachte Frage zur Expansion des Universums bezüglich der QS4-Theorie

Die Einheiten sind grundsätzlich egal, da die eine Modelschablone ist...
V ist die Bewegung der Materie bzw. die Expansion des Universums...
Da durch die Quantenstrudel die Supersphäre stabilisiert wird, ist die Frage ob die Gravitation einer atypisch schrumpfenden Sphäre die beschleunigte Expansion erklären würde...

So hier nochmal eine kurze Beschreibung:
Der Quantenstrudelzustand(QSS) wandelt chaotische in autogen-homogene Bewegung um.
Ein Quantenstrudel wird definiert durch ein Netzwerk von Quantenstrudelattraktoren.
Materie wie wir sie kennen hatt keinen oder extrem geringen QSS.
Um das Universum ist eine gigantische Sphäre im QSS.
Dunkle Materie ist womöglich auch im QSS.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 29.05.21, 17:18
xxxmaxi xxxmaxi ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 24.05.2021
Beiträge: 10
Standard AW: Vereinfachte Frage zur Expansion des Universums bezüglich der QS4-Theorie

Hier ein mögliches Model des universalen Zyklus, nicht Maßstabsgetreu...
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg zt6ttftf.jpg (7,7 KB, 10x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
dunkle energie, expansion, qs4-theorie, quantenstrudel

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:01 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm