Quanten.de Diskussionsforum  

Zurück   Quanten.de Diskussionsforum > Theorien jenseits der Standardphysik

Hinweise

Theorien jenseits der Standardphysik Sie haben Ihre eigene physikalische Theorie entwickelt? Oder Sie kritisieren bestehende Standardtheorien? Dann sind Sie hier richtig.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #311  
Alt 07.07.13, 12:35
Benutzerbild von Bauhof
Bauhof Bauhof ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 07.12.2008
Ort: Nürnberg
Beiträge: 2.105
Standard AW: Von Bewegungen und Bewegungen ...

Zitat:
Zitat von Hawkwind Beitrag anzeigen
Auf die Standard-Teilchenphysik würde ich nun nicht eingehen; die wird der Leser ja nun schon bestens kennen, wenn EMI eine Reihe von Teilchen-Theoretikern anschreibt. Und so weit ich mich erinnere, stellt EMI die Standardphysik ja überhaupt nicht in Frage, sondern bietet eine darüber hinausgehende Ergänzung an. Um diese soll es gehen in dem Papier. Wenn es zu "länglich" ist, dann wird man es eher zur Seite legen, fürchte ich.

Gruss,
Uli
Hallo Uli,

ok, du hast wahrscheinlich bessere Einblicke in die Mentalität von Physik-Gutachtern als ich.

M.f.G. Eugen Bauhof
__________________
Ach der Einstein, der schwänzte immer die Vorlesungen –
ihm hatte ich das gar nicht zugetraut!

Hermann Minkowski
Mit Zitat antworten
  #312  
Alt 07.07.13, 13:38
Benutzerbild von Bauhof
Bauhof Bauhof ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 07.12.2008
Ort: Nürnberg
Beiträge: 2.105
Standard AW: Von Bewegungen und Bewegungen ...

Zitat:
Zitat von EMI Beitrag anzeigen
Nur als mal jemand (wer das genau war? müsste ich jetzt zurück gehen im Text) "sicher eine geistreiche Arbeit die aber nicht zu überzeugen vermag" geschrieben hatte war ich sauer!
Hallo Wolfgang,

damit kein anderer in Verdacht kommt: Der "zeitgenosse" war es hier.

M.f.G. Eugen Bauhof
__________________
Ach der Einstein, der schwänzte immer die Vorlesungen –
ihm hatte ich das gar nicht zugetraut!

Hermann Minkowski
Mit Zitat antworten
  #313  
Alt 07.07.13, 19:23
Benutzerbild von EMI
EMI EMI ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 12.05.2008
Ort: Dorsten
Beiträge: 2.564
Standard AW: Von Bewegungen und Bewegungen ...

Zitat:
Zitat von Bauhof Beitrag anzeigen
Hallo Wolfgang,

damit kein anderer in Verdacht kommt: Der "zeitgenosse" war es hier.

M.f.G. Eugen Bauhof
Danke Eugen,

genau die Stelle hatte ich gesucht.

Grüße von Wolfgang
__________________
Sollen sich auch alle schämen, die gedankenlos sich der Wunder der Wissenschaft und Technik bedienen, und nicht mehr davon geistig erfasst haben als die Kuh von der Botanik der Pflanzen, die sie mit Wohlbehagen frisst.
Mit Zitat antworten
  #314  
Alt 25.07.13, 22:25
Benutzerbild von EMI
EMI EMI ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 12.05.2008
Ort: Dorsten
Beiträge: 2.564
Standard AW: EMI's komplexer Farbraum

Hallo an alle,

ich habe heute meine (handschriftlichen) Berechnungen wieder gefunden.
Es sind gut 100 DIN A4 Seiten, muss mich da selbst erst mal wieder durchkämpfen. Teilweise ist da auch immer ein Datum von mir eingetragen.
Mal sehen wie ich das alles nachvollziehen kann.
Das mit den Datums finde ich auch gut, da sagt man sich z.B. immer "ah am 13.10.1999 hast Du das so berechnet".

Gruß EMI

PS: ich denke, das muss sein. Erst danach wenn ich es selbst wieder weis macht es Sinn mich an Experten zu wenden.
__________________
Sollen sich auch alle schämen, die gedankenlos sich der Wunder der Wissenschaft und Technik bedienen, und nicht mehr davon geistig erfasst haben als die Kuh von der Botanik der Pflanzen, die sie mit Wohlbehagen frisst.

Geändert von EMI (25.07.13 um 23:22 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #315  
Alt 29.07.13, 23:18
amc amc ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 17.05.2011
Beiträge: 896
Standard AW: EMI's komplexer Farbraum

Zitat:
Zitat von EMI Beitrag anzeigen
Hallo an alle,

ich habe heute meine (handschriftlichen) Berechnungen wieder gefunden.
Es sind gut 100 DIN A4 Seiten, muss mich da selbst erst mal wieder durchkämpfen. Teilweise ist da auch immer ein Datum von mir eingetragen.
Mal sehen wie ich das alles nachvollziehen kann.
Das mit den Datums finde ich auch gut, da sagt man sich z.B. immer "ah am 13.10.1999 hast Du das so berechnet".

Gruß EMI

PS: ich denke, das muss sein. Erst danach wenn ich es selbst wieder weis macht es Sinn mich an Experten zu wenden.
Hi EMI,

schon mal alles kopiert oder digitalisiert/gesacannt? Wär ja schade, wenn was verloren geht.

Grüße, amc

PS: Weißt du wie Susskind sich gefühlt hat, als seine "String-Idee" von mehreren Journalen abgelehnt wurde?
Mit Zitat antworten
  #316  
Alt 05.08.13, 01:20
Benutzerbild von EMI
EMI EMI ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 12.05.2008
Ort: Dorsten
Beiträge: 2.564
Standard AW: EMI's komplexer Farbraum

Zitat:
Zitat von amc Beitrag anzeigen
Hi EMI,

schon mal alles kopiert oder digitalisiert/gescannt? Wär ja schade, wenn was verloren geht.

Grüße, amc

PS: Weißt du wie Susskind sich gefühlt hat, als seine "String-Idee" von mehreren Journalen abgelehnt wurde?
Hallo amc,

Ich kann mir das schon vorstellen wie man sich da fühlt.
Na ja meine Theorie hatte ich ja mal in einem Buch veröffentlich allerdings ohne die Berechnungen. Der Buchdruck wurde nicht abgelehnt.
Mit dem Nachvollziehen bin ich auch noch nicht viel weiter, kommt zu viel dazwischen. Wird wohl erst Herbst oder Winter wenn ich da mehr Zeit zu habe. Aktuell habe ich zwei andere Aufgaben zu lösen.
1. Bei meiner Drehpendeluhr unten der Draht vom Pendel ist gerissen.
Hmm kein Ersatzdraht im Haus. Mein Vater hat mir welche geschickt es waren aber nicht die richtigen (zu dünn haben das Uhrwerk nicht mitgedreht). Hm doch zum Uhrmacher, nach 4 Tagen zurückbekommen mit dem Kommentar "da können wir ihnen nicht helfen".
2. Festplattensicherung.
Mein Rechner meldet immer nach einer bestimmten Zeit "Festplatte".
Hatte ich wohl sebst mal so programiert, damit ich immer regelmäßig die Platte sichere. Habe da auch was zum anschließen an der Rechner gefunden steht dran "Maxdata" an dem Teil. Ob es meine extrene Festplatte ist weis ich nicht mehr. Das Teil leuchtet zwar aber sonst passiert nix. Ich weis nun gar nicht ob das Teil da wirklich was speichert oder nicht.

Gruß EMI
__________________
Sollen sich auch alle schämen, die gedankenlos sich der Wunder der Wissenschaft und Technik bedienen, und nicht mehr davon geistig erfasst haben als die Kuh von der Botanik der Pflanzen, die sie mit Wohlbehagen frisst.
Mit Zitat antworten
  #317  
Alt 05.08.13, 11:53
Benutzerbild von Bauhof
Bauhof Bauhof ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 07.12.2008
Ort: Nürnberg
Beiträge: 2.105
Standard AW: EMI's komplexer Farbraum

Zitat:
Zitat von EMI Beitrag anzeigen
2. Festplattensicherung.
Mein Rechner meldet immer nach einer bestimmten Zeit "Festplatte".
Hatte ich wohl sebst mal so programiert, damit ich immer regelmäßig die Platte sichere. Habe da auch was zum anschließen an der Rechner gefunden steht dran "Maxdata" an dem Teil. Ob es meine extrene Festplatte ist weis ich nicht mehr. Das Teil leuchtet zwar aber sonst passiert nix. Ich weis nun gar nicht ob das Teil da wirklich was speichert oder nicht.

Gruß EMI
Hallo Wolfgang,

mein Sicherungsproblem löste ich wie folgt: Vor einem Jahr habe ich mir einen neuen PC zusammenbauen lassen mit folgender Ausstattung:

Prozessor: Intel Core i5-3550, 4 x 3,3 GHz.
Hauptspeicher: 4 GByte.
4 interne Platten je 500 GByte Seagate Barracuda 3,5", 7200/min.

Die 4 Platten kann man einzeln durch Knopfdruck abschalten und ich konfigurierte sie wie folgt:

Platte 1: Eigene Dateien
Platte 2: Windows 7
Platte 3: Online-Banking
Platte 4: Datensicherung

Wenn ich online bin, dann läuft aus Sicherheitsgründen nur die Platte 2 oder die Platte 3. Zur Datensicherung verwende ich Acronis. Damit kann man z.B. die gesamte Platte 2 als Image-Datei zur Platte 4 sichern. Einmal im Monat, nachdem von Microsoft die neuen Updates installiert wurden, sichere ich die gesamte Betriebssystemplatte.

Vermutlich ist dein PC schon ziemlich alt, ein neuer PC wäre angebracht. Und dabei bitte nicht bei Platten sparen, damit man schnell und bequem sichern kann.

M.f.G. Eugen Bauhof
__________________
Ach der Einstein, der schwänzte immer die Vorlesungen –
ihm hatte ich das gar nicht zugetraut!

Hermann Minkowski
Mit Zitat antworten
  #318  
Alt 05.08.13, 17:47
Benutzerbild von EMI
EMI EMI ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 12.05.2008
Ort: Dorsten
Beiträge: 2.564
Standard AW: EMI's komplexer Farbraum

Zitat:
Zitat von Bauhof Beitrag anzeigen
Hallo Wolfgang,

mein Sicherungsproblem löste ich wie folgt: Vor einem Jahr habe ich mir einen neuen PC zusammenbauen lassen mit folgender Ausstattung:

Prozessor: Intel Core i5-3550, 4 x 3,3 GHz.
Hauptspeicher: 4 GByte.
4 interne Platten je 500 GByte Seagate Barracuda 3,5", 7200/min.

Die 4 Platten kann man einzeln durch Knopfdruck abschalten und ich konfigurierte sie wie folgt:

Platte 1: Eigene Dateien
Platte 2: Windows 7
Platte 3: Online-Banking
Platte 4: Datensicherung

Wenn ich online bin, dann läuft aus Sicherheitsgründen nur die Platte 2 oder die Platte 3. Zur Datensicherung verwende ich Acronis. Damit kann man z.B. die gesamte Platte 2 als Image-Datei zur Platte 4 sichern. Einmal im Monat, nachdem von Microsoft die neuen Updates installiert wurden, sichere ich die gesamte Betriebssystemplatte.

Vermutlich ist dein PC schon ziemlich alt, ein neuer PC wäre angebracht. Und dabei bitte nicht bei Platten sparen, damit man schnell und bequem sichern kann.

M.f.G. Eugen Bauhof
Danke Eugen,

ich habe einen Fujitsu Siemens. Neuen kaufen ok noch gar nicht drüber Nachgedacht. Wie bekomme ich dann alle Daten vom jetzigen in den neuen PC ?

Gruß Wolfgang

PS: Sorry Leute ich schreibe da immer PC, höre grad von meiner Frau das ich einen Laptop habe. Macht das einen Unterschied ?
__________________
Sollen sich auch alle schämen, die gedankenlos sich der Wunder der Wissenschaft und Technik bedienen, und nicht mehr davon geistig erfasst haben als die Kuh von der Botanik der Pflanzen, die sie mit Wohlbehagen frisst.

Geändert von EMI (05.08.13 um 18:46 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #319  
Alt 05.08.13, 18:47
Benutzerbild von Bauhof
Bauhof Bauhof ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 07.12.2008
Ort: Nürnberg
Beiträge: 2.105
Standard AW: EMI's komplexer Farbraum

Zitat:
Zitat von EMI Beitrag anzeigen
Danke Eugen,

ich habe einen Fujitsu Siemens. Neuen kaufen ok noch gar nicht drüber Nachgedacht. Wie bekomme ich dann alle Daten vom jetzigen in den neuen PC ?

Gruß Wolfgang
Hallo Wolfgang,

1. Der Transfer der Daten vom jetzigen in den neuen PC funktioniert am einfachsten mit einem

USB3-Stick 32GB Maxflash USB-Drive 3.0 (26 Euro).

Damit kannst du bei einem Transfer 32 GByte kopieren. Ich weiß nicht, wie alt dein PC schon ist. Es kann natürlich sein, dass dein PC dafür noch keine entsprechend Schnittstelle verfügt.

2. Als weitere Möglichkeit gibt es den Datentransfer über eine externe Platte, die am alten PC und am neuen PC anschließbar ist.

3. Eine weitere Möglichkeit ist der Datenaustausch über DVD, denn der alte PC hat ja ein DVD-Laufwerk, so hoffe ich jedenfalls. Da kann man mit einer DVD etwa 4 GByte transferieren.

Wichtig ist, dass am neuen PC das Betriebssystem (Windows 7) auf einer anderen Platte installiert wird als auf der Platte, auf der deine eigenen Dateien gespeichert sind. Vermutlich hast du deine Eigenen Dateien auf der gleichen Platte gespeichert, wo auch das Betriebsystem liegt. So machen es leider die meisten, aber das ist nicht gut. Kaufe nicht einen fertigen PC, sondern lasse dir nach deinen Wünschen vom Händler einen PC zusammenbauen. Dann kann der Händler dich auch beraten, wie der Datentransfer gelingen könnte.

M.f.G. Eugen Bauhof
__________________
Ach der Einstein, der schwänzte immer die Vorlesungen –
ihm hatte ich das gar nicht zugetraut!

Hermann Minkowski

Geändert von Bauhof (05.08.13 um 18:52 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #320  
Alt 13.08.13, 23:14
Benutzerbild von EMI
EMI EMI ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 12.05.2008
Ort: Dorsten
Beiträge: 2.564
Standard AW: EMI's komplexer Farbraum

Zitat:
Zitat von amc Beitrag anzeigen
Hi EMI,

schon mal alles kopiert oder digitalisiert/gesacannt? Wär ja schade, wenn was verloren geht.

Grüße, amc

PS: Weißt du wie Susskind sich gefühlt hat, als seine "String-Idee" von mehreren Journalen abgelehnt wurde?
Hallo amc,

meine Berechnungen stehen doch in meinem Buch im Anhang sind also längst gedruckt/gesichert (hatte ich gar nicht mehr gewust).

Gruß EMI
__________________
Sollen sich auch alle schämen, die gedankenlos sich der Wunder der Wissenschaft und Technik bedienen, und nicht mehr davon geistig erfasst haben als die Kuh von der Botanik der Pflanzen, die sie mit Wohlbehagen frisst.

Geändert von EMI (13.08.13 um 23:20 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:52 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm