Quanten.de Diskussionsforum  

Zurück   Quanten.de Diskussionsforum > Schulphysik und verwandte Themen

Hinweise

Schulphysik und verwandte Themen Das ideale Forum für Einsteiger. Alles, was man in der Schule mal gelernt, aber nie verstanden hat oder was man nachfragen möchte, ist hier erwünscht. Antworten von "Physik-Cracks" sind natürlich hochwillkommen!

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 21.12.09, 20:32
Benutzerbild von richy
richy richy ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 01.05.2007
Ort: karlsruhe
Beiträge: 4.170
Standard AW: Solitonen

Zitat:
Solitonen sind keine Wellen sondern haben eher Teilchencharakter. Ob das eine Rolle spielt ?
Ihre Vorgehensweise erinnert etwas an die Schwarzschildmetrik in einem Schwarzen Loch.
Hallo richy,

hö? Das hätte ich gerne näher erläutert.
War das hoe ? auch auf die Metrik in einem schwarzen Loch bezogen ?
Eigentlich wollte ich das in einem anderen Thread besprechen. Aber mal vorausschauend.
Hat ein Neutronenstern abgesehen von der Masse, aber bezueglich Dichte und Gestalt(losigkeit) nicht eine gewisse Aehnlichkeit mit einem Elementarteilchen ? Jetzt lass den "Stern" zu einem schwarzen Loch kollabieren und betrachte diesen Vorgang rueckwaerts.
Ist ein schwarzes Loch ein makroskopisches oder mikroskopisches Objekt ?
Hawkings beschreibt es ueber Feynman Wegintegrale.
Welche Aehnlichkeiten gibt es noch ?
Der Vorgang der Messung entspricht aus informatorischer Sicht dem Ereignishorizont. Das nur mal als Randbemerkung.
Um beim Thema zu bleiben. Gibt es beim schwarzen Loch irgendwelche Theorien die hier Solitonen der Raumzeit vorhersagen ?

Gruesse

Geändert von richy (21.12.09 um 20:40 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 21.12.09, 20:41
Benutzerbild von Marco Polo
Marco Polo Marco Polo ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 01.05.2007
Beiträge: 4.965
Standard AW: Solitonen

Zitat:
Zitat von richy Beitrag anzeigen
War das hoe ? auch auf die Metrik in einem schwarzen Loch bezogen ?
Eigentlich schon, richy.

Zitat:
Eigentlich wollte ich das in einem anderen Thread besprechen.
Das wäre nicht schlecht.

Dies hier klingt schon mal interessant:

Zitat:
Aber mal vorausschauend.
Hat ein Neutronenstern abgesehen von der Masse, aber bezueglich Dichte und Gestalt(losigkeit) nicht eine gewisse Aehnlichkeit mit einem Elementarteilchen ? Jetzt lass den "Stern" zu einem schwarzen Loch kollabieren und betrachte diesen Vorgang rueckwaerts.
Ist ein schwarzes Loch ein makroskopisches oder mikroskopisches Objekt ?
Hawkings beschreibt es ueber Feynman Wegintegrale.
Welche Aehnlichkeiten gibt es noch ?
Der Vorgang der Messung entspricht aus informatorischer Sicht dem Ereignishorizont. Das nur mal als Randbemerkung.
Gruss, Marco Polo
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:44 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm