Quanten.de Diskussionsforum  

Zurück   Quanten.de Diskussionsforum > Theorien jenseits der Standardphysik

Hinweise

Theorien jenseits der Standardphysik Sie haben Ihre eigene physikalische Theorie entwickelt? Oder Sie kritisieren bestehende Standardtheorien? Dann sind Sie hier richtig.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 11.03.11, 13:28
SCR SCR ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 20.05.2009
Beiträge: 3.061
Standard Nicht schneller als C?

Hallo zusammen,

Zitat:
Zitat von Marco Polo
Die träge Masse ist in der SRT geschwindigkeitsabhängig und entspricht somit der relativistischen Masse.
Zitat:
Zitat von JoAx
Eyk, das bringt nichts "in die " ART zu springen.
In der ART gilt das Äquivalenzprinzip:
Zitat:
Zitat von wikipedia
Die Masse ist eine Ursache von Gravitation („schwere Masse“) und zugleich ein Maß für die Trägheit eines Körpers, das heißt seinen Widerstand gegenüber Änderungen seines Bewegungszustands („träge Masse“).
Die numerische Gleichheit von träger und schwerer Masse ist eine durch Experimente höchst genau bestätigte Erfahrungstatsache.
Die klassische Mechanik hat für diese Gleichheit keine Erklärung. In der Allgemeinen Relativitätstheorie wird die "Wesensgleichheit" von Schwere und Trägheit in Form des Äquivalenzprinzip vorausgesetzt.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 12.03.11, 08:45
SCR SCR ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 20.05.2009
Beiträge: 3.061
Standard AW: Nicht schneller als C?

Hi EVB,
Zitat:
Zitat von Eyk van Bommel
Photonen krümmen den Raum ja auch in Abhängigkeit ihrer Energie?
Nein - Für solche "Scherze" haben die gar keine Zeit.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 12.03.11, 09:31
Benutzerbild von EMI
EMI EMI ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 12.05.2008
Ort: Dorsten
Beiträge: 2.564
Standard AW: Nicht schneller als C?

Zitat:
Zitat von SCR Beitrag anzeigen
Für solche "Scherze" haben die gar keine Zeit.
Doch, doch SCR,

die ändern extra ihre Geschwindigkeit dafür!

Gruß EMI

Nach PS.: Hebt doch mal den Quatsch auf, das SCR hier zum Antworten alles kopieren muss!
Ist doch ALBERN.
__________________
Sollen sich auch alle schämen, die gedankenlos sich der Wunder der Wissenschaft und Technik bedienen, und nicht mehr davon geistig erfasst haben als die Kuh von der Botanik der Pflanzen, die sie mit Wohlbehagen frisst.

Geändert von EMI (12.03.11 um 09:35 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 13.03.11, 10:25
SCR SCR ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 20.05.2009
Beiträge: 3.061
Standard AW: Nicht schneller als C?

Morgen EMI!
Zitat:
Zitat von EMI Beitrag anzeigen
die ändern extra ihre Geschwindigkeit dafür!
Müssen Sie ja - Sonst kämen sie ja immer gleichzeitig mit ihrem eigenen G-Feld an.

Ich frage mich allerdings mit Berücksichtigung des DS: Wo lokalisiert sich denn grundsätzlich das "gravitative Zentrum" eines Photons?
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 13.03.11, 10:33
Hawkwind Hawkwind ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 22.07.2010
Ort: Rabenstein, Niederösterreich
Beiträge: 2.349
Standard AW: Nicht schneller als C?

Zitat:
Zitat von SCR Beitrag anzeigen
Morgen EMI!

Müssen Sie ja - Sonst kämen sie ja immer gleichzeitig mit ihrem eigenen G-Feld an.

Ich frage mich allerdings mit Berücksichtigung des DS: Wo lokalisiert sich denn grundsätzlich das "gravitative Zentrum" eines Photons?
Und ich frage mich, wie sein optische Zentrum unter Berücksichtigung des FS ausschaut ?
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 13.03.11, 11:06
Eyk van Bommel Eyk van Bommel ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 08.07.2007
Beiträge: 3.394
Standard AW: Nicht schneller als C?

Zitat:
Hebt doch mal den Quatsch auf, das SCR hier zum Antworten alles kopieren muss!
Würde mich freuen, wenn SCR wieder direkt auf meine Posts reagieren könnte. Ich vergesse diese Sperre von SCR immer wieder.

Was A) dazu führt, dass man eigentlich nur noch unter „Theorien jenseits der Standardphysik“ posten kann oder B) man zwei Threads zum selben Thema hat?

Lasst SCR frei!!

Gruß
EVB
__________________
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. A.E
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 13.03.11, 19:56
SCR SCR ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 20.05.2009
Beiträge: 3.061
Standard AW: Nicht schneller als C?

Hallo Hawkwind.
Zitat:
Zitat von Hawkwind Beitrag anzeigen
Und ich frage mich, wie sein optische Zentrum unter Berücksichtigung des FS ausschaut ?
Hmm - Das weiß ich auch nicht. Kommt vielleicht darauf an was gerade läuft?

Ich denke ohne Bezugssystem wird es schwer für eine "aktive" gravitative Wirkung - Aber ich lausche gerne.

EDIT:
Interessant wäre es IMHO zumindest: Man hätte über seine gravitative Anziehung zumindest die theoretische Möglichkeit, den Weg eines Photons zu verfolgen ohne mit ihm durch die Messung direkt in WW zu treten (Geeignetes Messequipment vorausgesetzt).

Geändert von SCR (13.03.11 um 20:10 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 15.03.11, 22:02
SCR SCR ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 20.05.2009
Beiträge: 3.061
Standard AW: Nicht schneller als C?

Hallo EMI!

Entschuldige bitte, dass ich meine Frage an Dich hier stellen muß :
Zitat:
Zitat von EMI
Jede Energie geht da ein, jede, auch die Energie des el.mag.Feldes, die Energie einer el.mag.Welle.
Was hälst Du von einer solchen Aussage / Ansicht?:

Für einen Beobachter A
"verschwindet" die Energie B zu einem Zeitpunkt C an einem Ort D
und "taucht" zu einem Zeitpunkt D an einem Ort E "wieder auf".
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 15.03.11, 22:10
Hawkwind Hawkwind ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 22.07.2010
Ort: Rabenstein, Niederösterreich
Beiträge: 2.349
Standard AW: Nicht schneller als C?

Zitat:
Zitat von SCR Beitrag anzeigen
Hallo EMI!

Entschuldige bitte, dass ich meine Frage an Dich hier stellen muß :


Was hälst Du von einer solchen Aussage / Ansicht?:

Für einen Beobachter A
"verschwindet" die Energie B zu einem Zeitpunkt C an einem Ort D
und "taucht" zu einem Zeitpunkt D an einem Ort E "wieder auf".
... rein goar nischts
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 15.03.11, 22:50
Benutzerbild von JoAx
JoAx JoAx ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 05.03.2009
Beiträge: 4.324
Standard AW: Nicht schneller als C?

Hallo SCR!

Zitat:
Zitat von SCR Beitrag anzeigen
Für einen Beobachter A
"verschwindet" die Energie B zu einem Zeitpunkt C an einem Ort D
und "taucht" zu einem Zeitpunkt D an einem Ort E "wieder auf".
Da musst du schon angeben, wohin die Energie (Masse?) "verschwindet".
Schwebt dir da das Photon vor?


Gruss, Johann
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:55 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm