Quanten.de Diskussionsforum  

Zurück   Quanten.de Diskussionsforum > Theorien jenseits der Standardphysik

Hinweise

Theorien jenseits der Standardphysik Sie haben Ihre eigene physikalische Theorie entwickelt? Oder Sie kritisieren bestehende Standardtheorien? Dann sind Sie hier richtig.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #131  
Alt 21.08.07, 22:11
archaeus archaeus ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 21.08.2007
Beiträge: 43
Ausrufezeichen AW: Definition der Zeit

Zitat:
Zitat von pauli Beitrag anzeigen
Der "Augenblick" wird permanent eingefroren und mit Lichtgeschwindigkeit davongetragen, auch dann, wenn du im Zug auf die Bratwurst wartest.
Nur das Abbild, das Trugbild des Augenblicks!
Mit Zitat antworten
  #132  
Alt 21.08.07, 22:19
archaeus archaeus ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 21.08.2007
Beiträge: 43
Daumen runter AW: Definition der Zeit

Zitat:
Zitat von Pythagoras Beitrag anzeigen
Licht verbindet einzelne Ereignisse. In Bezug auf das Licht sind sie
gleichzeitig. Licht konfiguriert erst die Ereignisse zu kausalen Zusammenhängen, und erzeugt damit den Raum (als eine Art logisches Welt-Tensorium).
Wenn aus Nichts Alles folgt...
Beweise, belege, dass "in Bezug auf das Licht die davon verbundenen einzelne Ereignisse gleichzeitig sind"!
Der Raum wird nicht vom Licht "erzeugt", sondern nur "beschrieben", durchdrungen, erfüllt, erleuchtet ...
Aus Nichts kann überhaupt nichts "folgen", geschweige denn "Alles"!
Mit Zitat antworten
  #133  
Alt 22.08.07, 11:14
seberta seberta ist offline
Guru
 
Registriert seit: 07.05.2007
Beiträge: 711
Standard AW: Definition der Zeit

Kennen Sie GÖDELS's "Unvollständigkeitstheorem" und das BENACERRAF'sche "Dilemma"?
Ich erläutere später gerne noch, was ich unter "Bedingung der Möglichkeit der Definition" verstanden habe, nachdem wir uns über die beiden oben genannten Themen verständigt haben.
seberta
Mit Zitat antworten
  #134  
Alt 22.08.07, 11:20
seberta seberta ist offline
Guru
 
Registriert seit: 07.05.2007
Beiträge: 711
Reden AW: Definition der Zeit

Zitat:
Zitat von archaeus Beitrag anzeigen
Nur das Abbild, das Trugbild des Augenblicks!
JA!
Denn der AUGENBLICK als KAIROS "liegt" diesseits der Lichtgeschwindigkeit, die zu CHRONOS (und seiner mathematischen Bestimmbarkeit) "gehört"!
Vgl. dazu das Gespräch zwischen : A. EINSTEIN und R. CARNAP über das

J E T Z T, das der Physiker und der Philosoph kurz vor EINSTEIN's Tod geführt haben.
Mit Zitat antworten
  #135  
Alt 22.08.07, 11:22
seberta seberta ist offline
Guru
 
Registriert seit: 07.05.2007
Beiträge: 711
Standard AW: Definition der Zeit

Kleine Ergänzung:
Aus dem relativen Nichts folgt nichts -
aus dem ABSOLUTEN NICHTS folgt ALLES!!
Mit Zitat antworten
  #136  
Alt 22.08.07, 15:28
JGC JGC ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 01.05.2007
Ort: ES
Beiträge: 3.276
Standard AW: Definition der Zeit

Hi Quantaton, Einschwein..

Stellt euch mal vor, Gravitationsfluss wäre wie Strom...

Durch eine Spule geschickt würde sich ein Feld bilden..

Würde sich also Gravitationsfluß nicht in sowas wie einer "zeitlichen" Kapazität äussern, wenn es durch einen rotierenden Körper quasi "gebunden" wird??(So wie ein Stromfluss den Windungen(Umdrehungen) einer Spule folgen muss)

Wäre es denn nicht möglich, all die elektrodynamischen bekannten Gesetzmäsigkeiten einschliesslich ihrer Transformationen mal mit den gravitationsdynamischen Vorgängen vergleichen?

JGC
Mit Zitat antworten
  #137  
Alt 22.08.07, 16:19
archaeus archaeus ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 21.08.2007
Beiträge: 43
Daumen runter AW: Definition der Zeit

Zitat:
Zitat von seberta Beitrag anzeigen
Kleine Ergänzung:
Aus dem relativen Nichts folgt nichts -
aus dem ABSOLUTEN NICHTS folgt ALLES!!
Kleine Korrektur:
Aus dem relativen Nichts folgt RELATIV ALLES -
aus dem ABSOLUTEN NICHTS folgt ÜBERHAUPT NICHTS!![/QUOTE]

Geändert von archaeus (22.08.07 um 16:22 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #138  
Alt 22.08.07, 18:03
quantom quantom ist offline
Profi-Benutzer
 
Registriert seit: 20.08.2007
Beiträge: 136
Standard AW: Definition der Zeit

Ja. Also verständigen wir uns über die beiden oben genannten Themen.
quantom
__________________
< Q >
Mit Zitat antworten
  #139  
Alt 22.08.07, 18:14
quantom quantom ist offline
Profi-Benutzer
 
Registriert seit: 20.08.2007
Beiträge: 136
Standard AW: Definition der Zeit

Hier handelt es sich offensichtlich um die Allumfassende Einschweinsche Wursttheorie.
__________________
< Q >
Mit Zitat antworten
  #140  
Alt 22.08.07, 18:24
quantom quantom ist offline
Profi-Benutzer
 
Registriert seit: 20.08.2007
Beiträge: 136
Standard AW: Definition der Zeit

Entropie, Unordnung etc. sind (bisher) nur in komplexen makroskopischen Systemen definierbar. Mit dem Fortschreiten der Unordnung (Beispiel: Vase fällt herab: Zustand vorher - Zustand nachher) können wir den Ablauf verfolgend, wir wissen, was vorher war (Vase) und nachher ist (Scherben). Dieser sog. Zeitpfeil entstammt unserer Erfahrung.

Wenn sich die räumlichen Strukturen nicht mehr so einfach unterscheiden lassen (Beispiel: Billardtisch: 2 gleiche Bälle liegen darauf, Licht aus, die Bälle werden vertauscht oder auch nicht, Licht an, Frage: Wurden sie vertauscht?), dann ist ein Zeitpfeil vorher - nachher nicht mehr ohne weiteres möglich.

EPR Paradoxon ist kein Effekt. Sie meinen vermutlich das Doppelspaltexperiment. Dieses ist kein instantaner Prozess. Auch die Durchtunnelung von Quanten (Tunneleffekt) ist kein instantaner Prozess.

Eine Theorie für Alles wird es niemals geben. Aber in der Tat sind der Zeitbegriff und vor allem die Begriffe Kausalität und Determinismus schwierige logische Begriffe. Sie stellen uns in der aktuellen Quantentheorie bereits vor hohe begriffliche Probleme.

quantom
__________________
< Q >
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:25 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm