Quanten.de Diskussionsforum  

Zur?ck   Quanten.de Diskussionsforum > Plauderecke

Hinweise

Plauderecke Alles, was garantiert nichts mit Physik zu tun hat. Seid nett zueinander!

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #311  
Alt 16.01.24, 13:55
Bernhard Bernhard ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.06.2017
Beitr?ge: 2.642
Standard AW: Ukraine

Zitat:
Zitat von Geku Beitrag anzeigen
Und wie kann man ohne Verhandlung einen dauerhaften Frieden bewirken?
Neben direkten Verhandlungen gibt es auch indirekte Verhandlungen, die langfristig gesehen auch zu einer Verständigung führen können.
__________________
Freundliche Grüße, B.

Ge?ndert von Bernhard (06.02.24 um 10:28 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #312  
Alt 16.01.24, 14:00
Ich Ich ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 18.12.2011
Beitr?ge: 2.427
Standard AW: Ukraine

Zitat:
Zitat von Eyk van Bommel Beitrag anzeigen
Das ist billigste Polemik.
Nein, weil:

Zitat:
Du verstehst nicht, dass Trump ein ebenso krankhafter Narzisst wie Putin ist. Man diesen Affen nur Zucker geben kann oder sie tanzen einem auf der Nase herum.
Man wird sich entschieden müssen, wem man Zucker gibt.
Wirtschaftlich, politisch und räumlich erscheint mir Russland geeigneter zu sein. Putin wird weniger wollen als Trump. Loyalität muss man sich hier kaufen.
Diese Gleichsetzung von Trump und Putin ist komplett irrational. Insbesondere, was sie in ihrem jeweiligen Amt als Präsidenten angeht. Ich weiß nicht, da ist diese ewige Hetze gegen alles Rechte wohl auf sehr fruchtbaren Boden gefallen bei dir. Dass Trump ein Narzisst ist, klar, und dass man ihn nach seinem Umgang mit der verlorenen Wahl nicht als Präsident sehen will, auch klar. Aber dass er nicht besser, sondern schlimmer als Putin wäre: Das ist krank.


Zitat:
Xi Jinping, Kim Jong-un, Putin und Trump – werden wunderbare Verhandlungspartner werden. Waren vorher Freunde und danach. Hätte Trump gewonnen (worauf Putin gewartet und spekuliert hatte, wer weiß, was da schon vorher beredet wurde), da hätte es keine Unterstützung der USA gegeben. Putin greift an und Trump geht aus der Nato. Eine Situation die fast geplant erscheinen könnte.
Endlich gelten keine ethischen Grenzen mehr.
Du bist mir viel zu weit im Verschwörungsland.

Zitat:
Trump hat ein Argument gebracht, um seine sowieso Entscheidung zu argumentieren. Er hätte auch ein anderes Argument aufgeführt. Diese Menschen finden immer etwas, um eine Entscheidung dem Volk zu erklären. Beim nächsten Mal heißt es nur „jetzt ist es zu spät“ – Ihr schuldet der USA nämlich 400 Milliarden USD. Soll Europa das bezahlen?
Und das weißt du woher? Trump hat während seiner Amtszeit viele Deals auf diese Art gehandhabt, durchaus effektiv.
Mit Zitat antworten
  #313  
Alt 16.01.24, 14:05
Ich Ich ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 18.12.2011
Beitr?ge: 2.427
Standard AW: Ukraine

Zitat:
Zitat von Geku Beitrag anzeigen
Was haben die Sanktionen gebracht. Keine merkbaren Auswirkungen für Russland und den USA, aber erhebliche Probleme für Europa.
Ist das so?
Mit Zitat antworten
  #314  
Alt 16.01.24, 16:10
sirius sirius ist offline
Guru
 
Registriert seit: 19.02.2013
Beitr?ge: 970
Standard AW: Ukraine

Mit sind gerade die Ohren abgefallen....

Robert Habeck in einem Statement u.a. auch zur Ukraine

https://youtu.be/uTtUibdLyxU?si=VYMf1ONn6fNxvFWx

Er "befiehlt anderen Ländern (etwas) zur Nachahmung an" - ab Minute 5.45 ff
__________________
Stille Menschen haben den lautesten Verstand
Stephen Hawking
Mit Zitat antworten
  #315  
Alt 16.01.24, 18:37
Bernhard Bernhard ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.06.2017
Beitr?ge: 2.642
Standard AW: Ukraine

Zitat:
Zitat von sirius Beitrag anzeigen
Mit sind gerade die Ohren abgefallen....
Das erklärt dann wohl auch diese Aussage:

Zitat:
Er "befiehlt anderen Ländern (etwas) zur Nachahmung an" - ab Minute 5.45 ff
Robert Habeck sagt da "empfehlen". Die zitierte Aussage wäre tatsächlich kompletter Unsinn .
__________________
Freundliche Grüße, B.

Ge?ndert von Bernhard (16.01.24 um 18:52 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #316  
Alt 16.01.24, 18:42
Eyk van Bommel Eyk van Bommel ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 08.07.2007
Beitr?ge: 3.805
Standard AW: Ukraine

Zitat:
Zitat von Ich Beitrag anzeigen
Nein, weil:
: Das ist krank.
Du bist mir viel zu weit im Verschwörungsland.
Das lasse ich mal als Polemik stehen.
Das ist krank ist schon ein bisschen...
Wenn man immer aus der Mitte argumentiert und überall im Westen den "good will" sehen möchte. ja dann schon.

Die "liebes Briefe " zwischn Kim Jong-un und Trump
Die Aussagen über Putin oder Xi Jinping von Trump.
Seine Worte über unreines Blut oder ungeziefer (wie auch immer man das alternativ schön reden/übersetzen möchte)
Seine Plattform, die von "wir holen Euch"... schreiben...
Seine Art Umgang mit der Legislative schon im eigen Land oder
mit Menschen die Ihn anklagen
Seine Anklagen bzgl Korruption, Erpressung, Vergewaltigung(en)
Sein Hinweis an Merkel auf die fehlenden Milliarden zur Nato


Ich benötige eigentlich weniger Hinweise um ihn zuzutrauen, dass in ihm ein Putin schlummert. Aber gut, dann bin ich halt krank. Aber wenigsten, warte ich nicht, bis du es dann auch so sehen musst.


Ich informiere mich im Grunde nur bei den Öffentlichen inkl. Deutschlandfunk.
Meine Verschwörung ist daher Hausgemacht. Krank und auf Rechte polemik senitiv ausgerichtet.

Zitat:
Trump hat während seiner Amtszeit viele Deals auf diese Art gehandhabt, durchaus effektiv.
? Das soll was heisen?? Das er gut ist indem was er tut? - Trump meinte ja auch Putin wäre ein "Genie"
Du findest positve Worte für diese Person. Nicht schlecht. Finde ich krank. aber das bedeutet nichts. Bin gespannt wie du seine gegen Europa gerichtete Pfiffigkeit bewundern wirst.
__________________
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. A.E
Mit Zitat antworten
  #317  
Alt 16.01.24, 19:06
sirius sirius ist offline
Guru
 
Registriert seit: 19.02.2013
Beitr?ge: 970
Standard AW: Ukraine

Zitat:
Zitat von Bernhard Beitrag anzeigen
...

Robert Habeck sagt da "empfehlen". Die zitierte Aussage wäre tatsächlich kompletter Unsinn.
Der Mann hat dann eine sehr undeutliche Aussprache.
Ich habe es mir nochmals angehört - ich höre da ein "b".

Bei der derzeitigen Regierung halte ich mittlerweile leider vieles für möglich.
Aber es ist ja gut, wenn er seinen Kollegen nur "empfiehlt", was sie tun sollen. Es wird wahrscheinlich genug geben, die seiner "Empfehlung" nicht folgen werden...
__________________
Stille Menschen haben den lautesten Verstand
Stephen Hawking
Mit Zitat antworten
  #318  
Alt 16.01.24, 19:44
Ich Ich ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 18.12.2011
Beitr?ge: 2.427
Standard AW: Ukraine

Zitat:
Zitat von Eyk van Bommel Beitrag anzeigen
Ich informiere mich im Grunde nur bei den Öffentlichen inkl. Deutschlandfunk.
Meine Verschwörung ist daher Hausgemacht.
Ja, das hatte ich mir schon erschlossen. Aber dann ist der Fernseher kaputt gegangen und du hast die Berichterstattung über die Ukraine und Putin nicht mehr mitgekriegt?

Zitat:
? Das soll was heisen?? Das er gut ist indem was er tut? - Trump meinte ja auch Putin wäre ein "Genie"
Das heißt, dass seine Drohungen üblicherweise Mittel zum Zweck sind, ein bestimmtes Verhandlungsergebnis zu erreichen. Zum Beispiel eben hier die 2%.
Zitat:
Du findest positve Worte für diese Person. Nicht schlecht. Finde ich krank. aber das bedeutet nichts. Bin gespannt wie du seine gegen Europa gerichtete Pfiffigkeit bewundern wirst.
Oh, der Trump ist mir schon sehr unsympathisch, und wie gesagt spätestens seit seiner Abwahl untragbar. Aber seine Außenpolitik damals war gar nicht so schlecht, zumindest für Amerika.
Wenn der Typ nicht auch ein paar Dinge getan hätte, die man positiv sehen kann, dann wäre er ja das absolute, personifizierte Böse. Das ist natürlich lächerlich, aber anscheinend das, was du glaubst. Sonst kämst du ja auch nicht auf die Idee, dich vor ihm in Putins Arme flüchten zu wollen. Der ist halt ein bisschen böse, aber eben nicht absolut. Mit dem kann man schon Freund sein.
Mit Zitat antworten
  #319  
Alt 16.01.24, 20:04
sirius sirius ist offline
Guru
 
Registriert seit: 19.02.2013
Beitr?ge: 970
Standard AW: Ukraine

Zu Donald Trump stelle ich mir aktuell die Frage, ob er überhaupt zur Präsidentschaftswahl antreten darf, wenn er nicht in allen Bundesstaaten zu den Vorwahlen zugelassen wird...
Ich hab keine Ahnung, was die US-Verfassung dazu sagt.

Wir werden sehen, was aus den USA noch auf uns Europäer zukommen wird.
__________________
Stille Menschen haben den lautesten Verstand
Stephen Hawking
Mit Zitat antworten
  #320  
Alt 16.01.24, 22:03
Eyk van Bommel Eyk van Bommel ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 08.07.2007
Beitr?ge: 3.805
Standard AW: Ukraine

@Sirius
Das wird sicherlich bis nach den Wahlen verhandelt werden.
@ICH
Zitat:
Aber seine Außenpolitik damals war gar nicht so schlecht, zumindest für Amerika.
Ja – Make Amerika great again – ich Weiß.
Zitat:
Wenn der Typ nicht auch ein paar Dinge getan hätte, die man positiv sehen kann, dann wäre er ja das absolute, personifizierte Böse
Sind wir sprachlich nun bei Marvel angekommen?
Hast du auch noch gleich ein paar liebe Worte für unseren Herrn Höcke?

Was genügt dir denn so an positivem, damit man nicht als personifizierte Böse gilt?
Arbeitsplätze schaffen? Autobahnen bauen?
(oder wolltest du das rauskizeln)

Narzissten haben keine Empathie und sind (daher) skrupellos.
Solange sie nicht zu viel Macht haben, sind es einfach nur arschloooer.

Schlussendlich ist das was Autokraten ausmacht in Trump vorhanden.
Seine Wortspiele sind doch nichts anderes wie Grenzen austesten – wie weit kann ich gehen. Wieviel „Mein Kampf“ in den Wahlsprüchen einbauen. Ein Tag Diktator…Vielleicht probiert es beim nächsten Mal mit – Nur die erste Woche….
Ich bin dafür Putin mit aller macht und Energie unter druck zusetzen, um für die Ukraine solange es geht das max. rauszuholen und militärisch soweit aufzurüsten wie es geht, um in den anstehende Verhandlungen nicht klein dazustehen… Aber ich denke diesen Sommer sollten Europa und Russland für frieden sorgen.

Die Alternative ist nur eine noch größere, dauerhafte militärische Stärke zeigen, welche ohne USA nicht funktioniert und dass bei einem so geschickten Außenpolitiker wie Trump.
__________________
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. A.E
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beitr?ge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anh?nge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beitr?ge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:14 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm