Quanten.de Diskussionsforum  

Zur?ck   Quanten.de Diskussionsforum > Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest.

Hinweise

Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest. Wenn Sie Themen diskutieren wollen, die mehr als Schulkenntnisse voraussetzen, sind Sie hier richtig. Keine Angst, ein Physikstudium ist nicht Voraussetzung, aber man sollte sich schon eingehender mit Physik beschäftigt haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 20.11.21, 07:23
Culpa Culpa ist offline
Aufsteiger
 
Registriert seit: 01.10.2021
Beitr?ge: 53
Standard freier Fall, Hintergrund... equivalence in general relativity

Einsteins Gedankenexperiment:
1. Person in einem Raumschiff, beschleunigt bewegt
2. Person auf der Erde, der Gravitation unterworfen,

eine Person kann durch KEIN EXPERIMENT im Raumschiff feststellen, ob sie beschleunigt bewegt ist (1) oder der Gravitation unterworfen (2).

Dies führt sofort dazu, dass die Gravitation eine Eigenschaft des Raumes selbst sein muss.
(und ist übrigens aus https://www.youtube.com/watch?v=iu7LDGhSi1A Sean Carroll)

Ähnlich, etwas anders gefragt: Gibt es ein Experiment, dass uns feststellen lässt, ob wir uns im freien Fall um ein Objekt mit Masse (3) oder ob wir uns im kräftefreien Minkowski-Raum (4) befinden?

3. freier Fall um ein Objekt mit Masse. Es wirken keine Kräfte auf uns. Wir sind schwerelos.

4. Wir sind im Minkowski-Raum. Es gibt keine globale Raumkrümmung, keine Raumkrümmung die Kräfte auf uns ausübt.

So. und nun meine Frage: Da wir uns im freien Fall um das Zentrum der Galaxis befinden: Woher wollen wir wissen, dass der Hintergrund von allem der Minkowskiraum ist ???
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 20.11.21, 09:23
Benutzerbild von Geku
Geku Geku ist offline
Guru
 
Registriert seit: 09.06.2021
Beitr?ge: 736
Standard AW: freier Fall, Hintergrund... equivalence in general relativity

Zitat:
Zitat von Culpa Beitrag anzeigen
eine Person kann durch KEIN EXPERIMENT im Raumschiff feststellen, ob sie beschleunigt bewegt ist (1) oder der Gravitation unterworfen (2)
Eigentlich sollte es schon, wenn auch einen kleinen, Unterschied geben:

(1) Im beschleunigtem Raumschiff sind die Richtungen der Kräfte, egal an welchem Ort im Raumschiff parallel.

(2) Die Gravitation geht von einem Zentrum (Erdmittelpunkt) aus, daher sind die Kräfte nicht parallel.
__________________
MFG GEKU

Ge?ndert von Geku (20.11.21 um 09:26 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 20.11.21, 11:55
Hawkwind Hawkwind ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 22.07.2010
Ort: Rabenstein, Niederösterreich
Beitr?ge: 2.870
Standard AW: freier Fall, Hintergrund... equivalence in general relativity

Zitat:
Zitat von Geku Beitrag anzeigen
Eigentlich sollte es schon, wenn auch einen kleinen, Unterschied geben:

(1) Im beschleunigtem Raumschiff sind die Richtungen der Kräfte, egal an welchem Ort im Raumschiff parallel.

(2) Die Gravitation geht von einem Zentrum (Erdmittelpunkt) aus, daher sind die Kräfte nicht parallel.
In einem homogenen Gravitationsfeld sind die Kräfte schon parallel.
Nimm eine große Platte von Massen; diese erzeugt ein homogenes Gravitationsfeld - ähnlich zur Kondensatorplatte, die ein homogenes elektrisches Feld erzeugt.
Zudem wird in genauer formulierten Versionen des Äquivalenzprinzips betont, dass es um lokale Messungen geht. Lokal (d.h. in unmittelbarer Umgebung eines Punktes) kann jedes Gravitationsfeld als homogen angenähert werden.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beitr?ge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anh?nge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beitr?ge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:43 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm