Quanten.de Diskussionsforum  

Zur?ck   Quanten.de Diskussionsforum > Aktuelle Meldungen

Hinweise

Aktuelle Meldungen Haben Sie etwas Interessantes gelesen, gegoogelt oder sonstwie erfahren? Lassen Sie es uns hier wissen!

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 06.04.22, 18:43
sirius sirius ist offline
Guru
 
Registriert seit: 19.02.2013
Ort: Coronaland is almost everywhere
Beitr?ge: 530
Standard Datenschutz

Endlich tut sich mal wieder etwas bei einem der Internetgiganten.

Ein kleiner Fortschritt für diejenigen, die es nicht schätzen, wenn mit ihren Daten ohne Einverständnis “gedealt” wird.

https://www.rnd.de/digital/google-ue...T3DJGPFYE.html


Und noch eine Meldung, die mich bedenklich stimmt.

Die “Helden” von Anonymous haben persönliche Daten von 120 000 russischen Soldaten gehackt und veröffentlicht.

https://www.fr.de/panorama/ukraine-k...-91461139.html

Krieg ist immer schmutzig und mit unterschiedlichen Arten und Formen von Angriffen, Diskrimierungen und Ausgrenzungen verbunden!
__________________
Stille Menschen haben den lautesten Verstand.
Stephen Hawking
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 06.04.22, 21:32
Benutzerbild von TomS
TomS TomS ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 04.10.2014
Beitr?ge: 2.933
Standard AW: Datenschutz

Zitat:
Zitat von sirius Beitrag anzeigen
Die “Helden” von Anonymous haben persönliche Daten von 120 000 russischen Soldaten gehackt und veröffentlicht.
Zitat:
Statement: Personal data of 120,000 Russian soldiers fighting in Ukraine was leaked -
https://ddosecrets[.]com/wiki/Russian_soldier_leak
All soldiers participating in the invasion of Ukraine should be subjected to a war crime tribunal.
Eine völlig hirnlose, schwachsinnige Aktion, nur weil man nichts sinnvolles zu Stande bringt.

Es gibt diverse zuverlässige Quellen über die Methoden der russischen Armeeführung, die die körperliche Unversehrtheit und Menschenwürde der einfache Soldaten zielgerichtet verletzen, wo sich die Grenzen zwischen Täter und Opfer verwischen, und
__________________
Niels Bohr brainwashed a whole generation of theorists into thinking that the job (interpreting quantum theory) was done 50 years ago.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 06.04.22, 22:00
Hawkwind Hawkwind ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 22.07.2010
Ort: Rabenstein, Niederösterreich
Beitr?ge: 2.870
Standard AW: Datenschutz

Zitat:
Zitat von sirius Beitrag anzeigen
Die “Helden” von Anonymous haben persönliche Daten von 120 000 russischen Soldaten gehackt und veröffentlicht.

https://www.fr.de/panorama/ukraine-k...-91461139.html
Daraus:
„Jeder Soldat, der an der Invasion in der Ukraine teilnimmt, gehört vor ein Kriegsverbrechen-Tribunal“

Es ist sicher besser, wenn nur die Soldaten angeklagt werden, die für solche Verbrechen auch mutmaßlich verantwortlich sind. Wenn da pauschal jeder, fast noch jugendliche Wehrpflichtige für Kriegsverbrechen verantwortlich gemacht wird, dann verharmlost man damit die tatsächlichen Morde und Vergewaltigen etc. an Zivilisten.
Offensichtlich sind ja viele russische Soldaten selbst eher Opfer als Täter. Wenn man sich mal anschaut, in welch schreckliche Mühle die Rekruten dort geraten ... .

Ge?ndert von Hawkwind (06.04.22 um 22:02 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 07.04.22, 03:04
pauli pauli ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 03.06.2007
Beitr?ge: 1.415
Standard AW: Datenschutz

Die "jugendlichen Wehrpflichtigen" drücken Knöpfe in Panzern und beschießen tausende ziviler Objekte, und wer weiß was sie noch getan haben und tun werden, es ist noch lange nicht vorbei und sie sind Teil dessen. Sie sind arme Schweine aber ihre Opfer auch. Man kann sich bei Twitter russischer Bots kaum erwehren, es geht um alles, jedes Mittel ist recht um die Invasoren aus dem Land zu peitschen.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 07.04.22, 08:43
Benutzerbild von Geku
Geku Geku ist offline
Guru
 
Registriert seit: 09.06.2021
Beitr?ge: 736
Standard AW: Datenschutz

Zitat:
Zitat von Hawkwind Beitrag anzeigen
„Jeder Soldat, der an der Invasion in der Ukraine teilnimmt, gehört vor ein Kriegsverbrechen-Tribunal“
Vor einem Kriegsverbrechen-Tribunal werden bekanntlich nur "KRIEGSVERLIERER" gestellt.

Es sollte die obersten Verantwortlichen angeklagt werden, wie beim Nürnburger Prozess. Selbst wenn sie höchst wahrscheinlich nicht anwesend sein werden.

Der kleine Soldat ist grundsätzlich ein Verlierer. Drückt er nicht ab, dann ist er tot, zeigt er Skrupel und verweigert den Befehl, dann ist er auch tot.

Wichtiger als die Sanktionen, die nur das Volk und nicht die Verantwortlichen treffen, ist glaubhafte, unzensierte Aufklärung der russischen Bevölkerung über die Vorkommnisse in der Ukraine.

Vor dieser "Waffe" fürchten sich die Verantwortlichen.

Sanktionen treffen die Völker auf beiden Seiten und verhärten nur die Fronten. Das hat schon die Vergangenheit oft gezeigt.
__________________
MFG GEKU

Ge?ndert von Geku (07.04.22 um 11:49 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 08.04.22, 00:58
Hawkwind Hawkwind ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 22.07.2010
Ort: Rabenstein, Niederösterreich
Beitr?ge: 2.870
Standard AW: Datenschutz

Zitat:
Zitat von Geku Beitrag anzeigen
Vor einem Kriegsverbrechen-Tribunal werden bekanntlich nur "KRIEGSVERLIERER" gestellt.
Zumindest in totalitären Regimen ist das wohl so. Armeen demokratischer Staaten machen durchaus auch ihren eigenen Soldaten den Prozess, wenn nötig, z.B.:

https://www.spiegel.de/politik/ausla...139a0e966a1e9b

Ich schätze auch, dass die Ukraine die angebliche Erschießung eines Kriegsgefangenen durch ihre Soldaten untersuchen lassen wird.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 08.04.22, 07:43
sirius sirius ist offline
Guru
 
Registriert seit: 19.02.2013
Ort: Coronaland is almost everywhere
Beitr?ge: 530
Standard AW: Datenschutz

Zitat:
Zitat von pauli Beitrag anzeigen
Die "jugendlichen Wehrpflichtigen" drücken Knöpfe in Panzern und beschießen tausende ziviler Objekte, und wer weiß was sie noch getan haben und tun werden, es ist noch lange nicht vorbei und sie sind Teil dessen. Sie sind arme Schweine aber ihre Opfer auch. Man kann sich bei Twitter russischer Bots kaum erwehren, es geht um alles, jedes Mittel ist recht um die Invasoren aus dem Land zu peitschen.
Seh ich auch so
__________________
Stille Menschen haben den lautesten Verstand.
Stephen Hawking
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 08.04.22, 07:59
sirius sirius ist offline
Guru
 
Registriert seit: 19.02.2013
Ort: Coronaland is almost everywhere
Beitr?ge: 530
Standard AW: Datenschutz

Zitat:
Zitat von Hawkwind Beitrag anzeigen
Zumindest in totalitären Regimen ist das wohl so. Armeen demokratischer Staaten machen durchaus auch ihren eigenen Soldaten den Prozess, wenn nötig, z.B.:

https://www.spiegel.de/politik/ausla...139a0e966a1e9b
Hier fehlt mE noch die Meldung hinsichtlich juristischer Aktivitäten des US-Regimes gegen den damaligen US-General Colin Powell…
Der Mann ist mittlerweile tot. Aber doch noch nicht lange genug, um einer ernsthaften Strafverfolgung - nach seinem eigenen Eingeständnis in Bezug auf die Lügen, die zum Irakkrieg und den Zig-tausenden von Toten geführt haben - straffrei zu entkommen.

Zitat:
Zitat von Hawkwind
Ich schätze auch, dass die Ukraine die angebliche Erschießung eines Kriegsgefangenen durch ihre Soldaten untersuchen lassen wird.
Ohne Worte - nimm’s als Koan
__________________
Stille Menschen haben den lautesten Verstand.
Stephen Hawking

Ge?ndert von sirius (08.04.22 um 08:10 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 08.04.22, 09:03
Hawkwind Hawkwind ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 22.07.2010
Ort: Rabenstein, Niederösterreich
Beitr?ge: 2.870
Standard AW: Datenschutz

Zitat:
Zitat von sirius Beitrag anzeigen
Hier fehlt mE noch die Meldung hinsichtlich juristischer Aktivitäten des US-Regimes gegen den damaligen US-General Colin Powell…
Der Mann ist mittlerweile tot. Aber doch noch nicht lange genug, um einer ernsthaften Strafverfolgung - nach seinem eigenen Eingeständnis in Bezug auf die Lügen, die zum Irakkrieg und den Zig-tausenden von Toten geführt haben - straffrei zu entkommen.



Ohne Worte - nimm’s als Koan
Ehrlich gesagt, ich bin überzeugt davon, dass Kriegsverbrechen in einem Krieg eher die Regel sind. Wenn du von Feinden gefangen genommen wirst, die kurz zuvor gesoffen haben, dann hast du Pech und sie hängen dich in ihrer Wut halt am nächsten Baum auf. Das kann man unmöglich alles nachverfolgen und vor Gericht bringen; so ist halt der Krieg, der m.E. das eigentliche Verbrechen darstellt.

So krasse Massenmorde an Zivilisten wie in Bucha haben allerdings eine andere Qualität, besonders da sie auch von "oben" gewollt zu sein scheinen.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beitr?ge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anh?nge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beitr?ge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:35 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm