Quanten.de Diskussionsforum  

Zur?ck   Quanten.de Diskussionsforum > Plauderecke

Hinweise

Plauderecke Alles, was garantiert nichts mit Physik zu tun hat. Seid nett zueinander!

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #41  
Alt 21.04.22, 09:27
Hawkwind Hawkwind ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 22.07.2010
Ort: Rabenstein, Niederösterreich
Beitr?ge: 2.870
Standard AW: Kriegsgefahr in Europa

Zitat:
Zitat von Geku Beitrag anzeigen

Ich habe nicht davon geschrieben, dass Regionen "abzugeben" wären.
Darum meine Hochkommata.

Ja, man könnte für den Moment vielleicht aufatmen, wenn da so eine "Lösung" gefunden würde. So lange ein Putin das Sagen hat, wird es aber nicht wirklich Frieden geben. Vergiss nicht seine Reden und Texte vor Beginn der Invasion: eine ukrainische Kultur, Volk und Sprache gibt es nicht: Ukrainer seien Russen.
Denkst du, dass er diese kranken Ideen jemals aufgeben wird?

Aber wir können natürlich weiter die Fehler bei uns suchen. Sicher war es ein Fehler, nach 2014 noch auf eine Zusammenarbeit mit Putin gesetzt zu haben.

Wenn die Russen es nicht schaffen, sich von Putin zu befreien, sehe ich Schwarz.

Ge?ndert von Hawkwind (21.04.22 um 09:29 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 21.04.22, 09:44
Benutzerbild von Geku
Geku Geku ist offline
Guru
 
Registriert seit: 09.06.2021
Beitr?ge: 736
Standard AW: Kriegsgefahr in Europa

Zitat:
Zitat von Hawkwind Beitrag anzeigen
Darum meine Hochkommata.
Habe ich leider übersehen.

Zitat:
Zitat von Hawkwind Beitrag anzeigen
Vergiss nicht seine Reden und Texte vor Beginn der Invasion: eine ukrainische Kultur, Volk und Sprache gibt es nicht: Ukrainer seien Russen.
Denkst du, dass er diese kranken Ideen jemals aufgeben wird?
Ich denke er hat eine blutige Erfahrung gemacht, aber er hat Probleme sein Gesicht zu verlieren. Beides sind slavische Völker, aber im Herzen sind Ukrainer Europäer.
__________________
MFG GEKU
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 24.04.22, 08:58
sirius sirius ist offline
Guru
 
Registriert seit: 19.02.2013
Ort: Coronaland is almost everywhere
Beitr?ge: 530
Standard AW: Kriegsgefahr in Europa

Der Krieg in Europa ist wohl noch lange nicht zu Ende.
Wie “heiß” oder “kalt” er längerfristig werden wird, bleibt abzuwarten.

Sogar die Salonpazifisten von Bündnis 90/Die Grünen treten mittlerweile für Waffengeschäfte ein.
Anhand der Ukraine hat man dort wohl mittlerweile endlich erkannt, daß Wehrhaftigkeit und Friedfertigkeit sich nicht ausschließen sondern eher bedingen.

Der geplante NATO-Beitritt von Finnland und Schweden dürfte Vladimir Putin gar nicht gefallen. Sein Kriegsziel, die NATO von der Grenze Rußlands fernzuhalten, hat er damit letztlich weit verfehlt.

Europa wird künftig ein Unruheherd bleiben. Wir bekommen hier wohl ein ähnliches Szenario wie im Nahen Osten. Auf engem Raum und unter Menschen, die einst familiär und freundschaftlich miteinander verbunden waren, wächst Haß und Unversöhnlichkeit heran.

Europa ist einmal mehr zum Pulverfaß geworden.

Auch die Zukunft der EU erscheint mir langfristig nicht wirklich gesichert.

Mal sehen, wie die Wahl in Frankreich heute ausgehen wird.
Mit Sicherheit kann man jetzt schon sagen, daß die Person, die die Stichwahl gewinnen wird, nicht die Mehrheit der Franzosen hinter sich vereint. Die innenpolitischen Spannungen in unserem Nachbarland dürften damit auch in der Zukunft anhalten.
__________________
Stille Menschen haben den lautesten Verstand.
Stephen Hawking
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 24.04.22, 10:21
sirius sirius ist offline
Guru
 
Registriert seit: 19.02.2013
Ort: Coronaland is almost everywhere
Beitr?ge: 530
Standard AW: Kriegsgefahr in Europa

Ein weiterer EU-Beitrittskandidat

Die Republik Moldau - seit 2014 hat sie diesen Status

https://de.euronews.com/2022/04/23/w...epublik-moldau

aus dem Artikel

Zitat:
1992 versuchte Moldau Transnistrien mit militärischer Gewalt zurückzuerobern, nach einem mehrmonatigen Krieg mit rund 1000 Toten wurde ein Waffenstillstand vereinbart und eine Friedenstruppe mit rumänischen, russischen, transnistrischen und ukrainischen Einheiten aufgestellt.
Die Friedenstruppe dürfte wohl der Vergangenheit angehören.
Das Konfliktpotenzial in Bezug auf die ehemalige sowjetische Einflußsphäre ist aber zukunftsträchtig.

Ich bin davon überzeugt, daß führende PolitikerINNEN in Brüssel die Situation nicht treffend einschätzen bzw. den Wählern in Europa nicht genug Aufklärung zuteil wird.

Wann fallen wir EU-Bürger als Nächstes aus allen Friedens-Wölkchen?
__________________
Stille Menschen haben den lautesten Verstand.
Stephen Hawking
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 25.04.22, 11:37
sirius sirius ist offline
Guru
 
Registriert seit: 19.02.2013
Ort: Coronaland is almost everywhere
Beitr?ge: 530
Standard AW: Kriegsgefahr in Europa

Zum Untergang der „Moskwa“ folgende etwas kurios anmutende Meldung

Zitat:
Laut Berichten der russischen Nachrichtenagentur TASS von 2020 befand sich ein Stück aus dem Kreuz an Bord, an dem Jesus nach Ansicht der Gläubigen gekreuzigt worden sein soll. Sergiy Khalyuta, Erzpriester der russisch-orthodoxen Kirche des Bezirks Sewastopol erklärte damals gegenüber der Agentur, dass anonyme Spender veranlasst hätten, dass das wichtige Relikt an die Flotte weitergegeben werde. Ob es der Besatzung der „Moskwa“ gelungen ist, die wichtige Reliquie bei der Evakuierung zu bergen.
aus https://www.fr.de/politik/christus-k...-91481427.html

Seit Jahrtausenden werden Kämpfer von Mächtigen und Einflußreichen zu „Gotteskriegern“ gemacht und damit wird ihre Religiosität und Gottgläubigkeit mißbraucht. Mann steht auf „der richtigen Seite“. Nun sind im Ukrainekrieg die Kämpfer auf beiden Seiten orthodoxe Christen. Mehr will ich dazu nicht ausführen….

Mir fällt aber in dem Zusammenhang ein Zitat von Feldmarschall Blücher ein.

„Lieber Gott, mir brauchst Du nicht zu helfen; aber dann hilf dem Hundsfott da drüben auch nicht.“
(Auch damals handelte es sich um „Christen“, die gegeneinander gekämpft haben. )

Schon in den 60er Jahren des letzten JH wurde ein gutes Lied geschrieben, das „Soldaten“ als universelle Waffen bezeichnet. Zukünftig - mit dem Einsatz von Drohnen - wird der Krieg für Militärs immer mehr zum Cyberkrieg werden. Die OPFER bleiben allerdings, wie seit Jahrtausenden, lebendige MENSCHEN und auch TIERE - ORGANISMEN, die Leid empfinden und sich nur selten wehren bzw. selbst verteidigen können.

Donovan - Universal Soldier

https://youtu.be/A50lVLtSQik

@ Geku

Deine Signatur ist (leider) sehr treffend.
__________________
Stille Menschen haben den lautesten Verstand.
Stephen Hawking
Mit Zitat antworten
  #46  
Alt 25.04.22, 13:37
Bernhard Bernhard ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.06.2017
Beitr?ge: 1.924
Standard AW: Kriegsgefahr in Europa

Zitat:
Zitat von sirius Beitrag anzeigen
Auch damals handelte es sich um „Christen“, die gegeneinander gekämpft haben.
AFAIK sind viele russische Soldaten und Bürger eher Verehrer der Schriften von Lenin, Marx und Engels als von der Bibel.
__________________
Freundliche Grüße, B.

Ge?ndert von Bernhard (25.04.22 um 13:54 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 30.04.22, 22:32
sirius sirius ist offline
Guru
 
Registriert seit: 19.02.2013
Ort: Coronaland is almost everywhere
Beitr?ge: 530
Standard AW: Kriegsgefahr in Europa

Zitat:
Zitat von Bernhard Beitrag anzeigen
AFAIK sind viele russische Soldaten und Bürger eher Verehrer der Schriften von Lenin, Marx und Engels als von der Bibel.
Unterschätze den erstarkten Einfluß der russisch-orthodoxen Kirche nicht.
Vladimir Putin hat an der Ostermesse teilgenommen und damit seine Verbundenheit und Beziehung zur Religion öffentlich zelebriert.

Ich hab immer erhebliche Zweifel daran, ob Putin wirklich gläubig ist oder einfach nur die Macht der Kirche und Religion für seine Zwecke nutzt.

Auf jeden Fall wird der kommende Monat Entscheidungen bringen.
Gegen Monatsende wollte Finnland über den NATO-Beitritt entscheiden.
Könnte sein, dass diese Entscheidung vorgezogen wird….
Anscheinend sind russische Flugzeuge in schwedischen Luftraum eingedrungen.

Such die Zusammenarbeit auf der ISS soll nun doch beendet werden.

Mehr braucht man dazu hier nicht schreiben - wir können alle selbst einschätzen, was das bedeutet.

Trotzdem noch angenehmen Sonntag

🖖
__________________
Stille Menschen haben den lautesten Verstand.
Stephen Hawking
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 01.05.22, 06:21
Bernhard Bernhard ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.06.2017
Beitr?ge: 1.924
Standard AW: Kriegsgefahr in Europa

Zitat:
Zitat von sirius Beitrag anzeigen
Vladimir Putin hat an der Ostermesse teilgenommen und damit seine Verbundenheit und Beziehung zur Religion öffentlich zelebriert.
Das werte ich eigentlich eher als Taktik, denn als echte Überzeugung. Es gibt auch Zweifel an der Echtheit der Aufnahmen. Ich habe von Putin eine Ansprache gesehen, wo er der Ukraine die Demontage von Leninstatuen vorwirft und das sagt doch alles.

Zitat:
Auf jeden Fall wird der kommende Monat Entscheidungen bringen.
Gegen Monatsende wollte Finnland über den NATO-Beitritt entscheiden.
Könnte sein, dass diese Entscheidung vorgezogen wird….
Die Türkei hat schon ihr Veto gegen Schweden und Finnland angekündigt.

Zitat:
Such die Zusammenarbeit auf der ISS soll nun doch beendet werden.
Notwendigerweise. Die ISS ist damit ein Auslaufmodell. Die westlichen Raumfahrtorganisationen werden entweder eine eigene Station planen oder andere Projekte verfolgen.

Zitat:
Mehr braucht man dazu hier nicht schreiben - wir können alle selbst einschätzen, was das bedeutet.
Genau. Es besteht für Europa überhaupt kein Grund den Kopf in den Sand zu stecken, bloss weil es mal ein paar Unannehmlichkeiten gibt. Zum Glück haben wir auch hier in Deutschland noch immer vergleichsweise kluge und freundliche Köpfe in der Regierung.

Derweil entsteht leider relativ unbemerkt vor unserer Haustüre ein weiterer Konfliktherd: China rüstet auf (welt.de 30.04.2022)
__________________
Freundliche Grüße, B.

Ge?ndert von Bernhard (01.05.22 um 06:44 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 01.05.22, 08:54
Benutzerbild von Geku
Geku Geku ist offline
Guru
 
Registriert seit: 09.06.2021
Beitr?ge: 736
Standard AW: Kriegsgefahr in Europa

Es ist erschreckend wie weltweit aufgerüstet wird. Zunächst werden in der Ukraine die alten Waffen verbrannt.

Um diesen Geldbetrag hätte man gemeinsam schon eine dauerhaft bewohnbare Marsstation errichten können.

Aber die Menschheit bringt nichts besseres zusammen als wieder einmal Krieg zu spielen.

Als hätte die Menschheit keine anderen akuten Probleme zu lösen (Klimaerwärmung, Umweltverschmutzung, Resourcenknappheit und Überbevölkerung).
__________________
MFG GEKU
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 01.05.22, 18:39
Bernhard Bernhard ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.06.2017
Beitr?ge: 1.924
Standard AW: Kriegsgefahr in Europa

Zur Info: Russian father has no mercy for his son - says this war will continue as long as it needs be (Russia go away from Ukraine, 22.04.2022)
__________________
Freundliche Grüße, B.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beitr?ge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anh?nge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beitr?ge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:21 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm