Quanten.de Diskussionsforum  

Zurück   Quanten.de Diskussionsforum > Theorien jenseits der Standardphysik

Hinweise

Theorien jenseits der Standardphysik Sie haben Ihre eigene physikalische Theorie entwickelt? Oder Sie kritisieren bestehende Standardtheorien? Dann sind Sie hier richtig.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #41  
Alt 14.02.18, 14:16
sirius sirius ist offline
Profi-Benutzer
 
Registriert seit: 19.02.2013
Ort: Jenseits von Diesseits
Beiträge: 110
Standard AW: DM als Suprafluessigkeit

Zitat:
Zitat von soon Beitrag anzeigen
Ich weiss nicht recht, worauf deine Frage abzielt.

Was war zuerst da, Licht oder Materie?

oder

Was ist die Quelle der ältesten bekannten Photonen?

Physik beginnt nicht mit dem Urknall, sondern erst etwas später, meine ich, da man Feldgleichungen und dergleichen nicht beliebig weit zurückrechnen kann. Insofern würde ich Licht als Ursprung annehmen ohne eine Quelle vorauszusetzen.[/B]



Glaube ich garnicht. Ausserdem sind Spekulationen zu dunkler Materie selbstredend weder Teil des Standardmodells der Teilchenphysik noch Teil des Standardmodells der Kosmologie. Und "Standard-Physik" gibt es sowieso nicht.


Wenn man als Ursprung Licht, Materie und analog dazu den Beginn der Zeit hernimmt, erhaelt man drei andere, abweichende "Dimensionen" aus denen sich dann die "normalen" raeumlichen Dimensionen entwickelt haben koennten.
Den Zustand der Materie lasse ich jetzt mal offen...
Mehrdimensionales Denken ist in dem Zusammenhang notwendig.

Denke ich da in eine falsche Richtung?

@ Sekeri

Ich denke mehr in Dimensionen
__________________
Stille Menschen haben den lautesten Verstand.
Stephen Hawking
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 14.02.18, 14:24
Sekeri Sekeri ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 26.01.2018
Beiträge: 29
Standard AW: DM als Suprafluessigkeit

Zitat:
Zitat von sirius Beitrag anzeigen
Wenn man als Ursprung Licht, Materie und analog dazu den Beginn der Zeit hernimmt, erhaelt man drei andere, abweichende "Dimensionen" aus denen sich dann die "normalen" raeumlichen Dimensionen entwickelt haben koennten.
Den Zustand der Materie lasse ich jetzt mal offen...
Mehrdimensionales Denken ist in dem Zusammenhang notwendig.

Denke ich da in eine falsche Richtung?

@ Sekeri

Ich denke mehr in Dimensionen

Ja es sind doch 2 Dimensionen
Die Basis, also der microkosmus
Und der Makro Kosmos (wo die barionische Materie hin verdrängt wurde)

Die Zeit sollte dann ein Effekt sein? Auf jedenfall ist es mit der Zeit wie es Einstein sagt

Aber bei 2 Dimensionen bin ich bei dir

Da kann dir Bernhard bestimmt ne sichere Antwort geben ...
Der ist Profi

Geändert von Sekeri (14.02.18 um 14:36 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 14.02.18, 15:14
Benutzerbild von soon
soon soon ist offline
Profi-Benutzer
 
Registriert seit: 22.07.2007
Beiträge: 438
Standard AW: DM als Suprafluessigkeit

Zitat:
Zitat von sirius Beitrag anzeigen
Denke ich da in eine falsche Richtung?
Sorry, das kann ich wirklich nicht beurteilen.

Bestenfalls kann ich eine private Meinung äussern. Und da würde Energie als Grundlage und eine Entwicklung vom Einfachen zum Komplexen annehmen.

Aber das wird mir hier zu philosophisch. Ich mag es konkreter und widme mich nun lieber wieder meinen eigenen Experimenten.

LG
__________________
... , can you multiply triplets?
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 14.02.18, 15:53
Sekeri Sekeri ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 26.01.2018
Beiträge: 29
Standard AW: DM als Suprafluessigkeit

Also im standartmodel sind es mit höhe länge breit Zeit usw natuerlich 11 Dimensionen
Wie das bei meinem Konzept aber berechnet wuerd (?)
Das was fuer den Mathematiker in meinem team

Lg Sekeri

Aber es wird im diamagnetischem Konzept weniger werden.
Höhe länge breite raumzeit microkosmos und der Rest
Ist ja fuer die Unterbringung der Natur konstanten

Geändert von Sekeri (14.02.18 um 16:07 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 16.02.18, 20:49
Sekeri Sekeri ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 26.01.2018
Beiträge: 29
Standard AW: DM als Suprafluessigkeit

Hallo Bernhard,

Der Dank an sie ist von mir angegeben
Weil sie mich unvoreingenommen behandelt haben.

Ich wollte sie nicht verärgern.

Ich entschuldige mich dafür das sie mit dieser rüge, ihre Stellung beziehen muessen.
Und das verständlich
Sie haben in keiner Weise dieser Theorie zugestimmt!
Aber ohne sie waehr ich jetzt nicht an dem Punkt.

Hochachtungsvoll Thomas Roettger
Mit Zitat antworten
  #46  
Alt 16.02.18, 21:01
Bernhard Bernhard ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.06.2017
Beiträge: 549
Standard AW: DM als Suprafluessigkeit

Zitat:
Zitat von Sekeri Beitrag anzeigen
Sie haben in keiner Weise dieser Theorie zugestimmt!
Welche Theorie meinen Sie da?
__________________
Freundliche Grüße, B.
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 17.02.18, 02:16
Sekeri Sekeri ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 26.01.2018
Beiträge: 29
Standard AW: DM als Suprafluessigkeit

Das die meisten kosmologischen Fragen geklärt sind dadurch dass.

Bei der Theorie bleibt Einsteins Konzept unberührt mit einen einzigen Dreh
Die Materie zieht nicht und der Raum zieht nicht dagegen!!
Sondern die schwarzen Quarks wirken diamagnetisch auf die barionischen Teilchen.
Also abstoßend durch die eigene Ladung.
Somit ist die Gravitation und die starke Kern Kraft das gleiche
Die dunkle Materie ist ein diamagnetischer superfluieder stoff.
https://youtu.be/DLL8zYhQxC8 Grafik bei 7 min 30 sec etwa
Sehr interesanntes kurzes Video

Der diamagnetismus der dunklen Materie. Schwarze Quarks.
Das so einfach und unkompliziert.

Hab aber 8jahre gebraucht.
Um drauf zu kommen

Hab ich aus dem Thread
Weltformel Universum ganz einfach.

Erklärt die gesamte kosmologie .

Was ist denn grad die Schwierigkeit?
Darf ich das nicht erkannt haben?

Ich hab eine Idee ��

Hier sind ja Profis unterwegs
Und ich hab die Theorie hier in das Diskussionsforum Forum geschrieben um darüber zu diskutieren.

Wenn das falsch ist dann Gibts doch die Möglichkeit das zu wiederlegen?

In freudiger Erwartung
Thomas
Im passenden Thread waehr gut
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:49 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm