Quanten.de Diskussionsforum  

Zurück   Quanten.de Diskussionsforum > Plauderecke

Hinweise

Plauderecke Alles, was garantiert nichts mit Physik zu tun hat. Seid nett zueinander!

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #41  
Alt 24.10.08, 22:44
Benutzerbild von Kurt
Kurt Kurt ist offline
Guru
 
Registriert seit: 05.05.2007
Beiträge: 742
Standard AW: Was ist Zeit?

Zitat:
Zitat von Hermes Beitrag anzeigen
Kurt, sag doch einfach mal nichts!
OK hab ich getan, reichen dir 10 Minuten?

Kurt
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 24.10.08, 22:53
Benutzerbild von Marco Polo
Marco Polo Marco Polo ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 01.05.2007
Beiträge: 4.982
Standard AW: Was ist Zeit?

Zitat:
Zitat von Kurt Beitrag anzeigen
Moment muss erst meine Haare zurechtdrücken.
Igitt...

Zitat:
Also her mit den Bildern.
Eins das haben wir irgendwann einmal photografiert, wann ist egal.
Das was wir darüberlegen ist ein Abklatsch des Jetzt.
Nun vergleichen wir einfach und versuchen zu erkennen ob Gemeinsamkeiten vorhanden sind die eine Entscheidung zulassen ob das gleiche Muster vorliegt oder nicht.
Du siehst, es ist nichts notwendig was irgendwie ein vierte Dimension, deine Zeit, notwendig mach
Ist das nicht der thermodynamische Zeitpfeil, den du da beschreibst, der uns zudem aufzeigt, in welcher Reihenfolge die Dinge ablaufen?

Wenn ich zwei Bilder von einem Ei habe. Das eine zeigt das unversehrte Ei, das andere zeigt das zerdepperte Ei. Dann weiss ich, dass das Bild mit dem zerdepperten Ei, später aufgenommen wurde. Zwischen beiden Bildern muss also eine gewisse Zeitspanne vergangen sein.

Wieso ist da keine Zeit notwendig? So ein Unfug.

Gruss, Marco Polo
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 24.10.08, 22:53
Centurio Centurio ist offline
Profi-Benutzer
 
Registriert seit: 12.12.2007
Beiträge: 196
Standard AW: Was ist Zeit?

Zitat:
Zitat von helmut-hille.de
Lebewesen orientieren sich nicht in Zeit und Raum sondern mit Zeit und Raum, mit denen sie das Chaos ihrer Wahrnehmungen zweckmäßig ordnen.
"Irgendwann wird die Zeit reif sein, aber ich fürchte, wir können sie nicht ernten."

Zitat:
Zitat von richy
Zum Zeitpunkt.
Ein Punkt hat keine Dimension. Was wir als Zeitpunkt erleben ist eine Integration vergangener Werte.
"Der Zeitpunkt, der als Komma gedacht war, ist der Strich durch die Rechnung."

Zitat:
Zitat von Eyk van Bommel
Ich wechselwirke also bin ich.
Großartig! ...aber ab wann wird das der Fall sein?

"Die Zeit bringt der Klapperstorch, beginnt mit dem Klapps auf den Po und endet mit der letzten Klappe (in der Klappsmühle)."

Zitat:
Zitat von Sino
Man könnte auch sagen, das Ding existiert zeitlos.
"Wer immer mit der Zeit geht, wird niemals zeitlos werden."

Zitat:
Zitat von Kurt
Zeit gibts nicht.
Kurt, du bist zu beneiden...

"Wer Geld wie Heu hat, hat meist keine Zeit. Und wer meist Pleite ist, hat Zeit ohne Ende."


Ich hab`s schon immer gewußt. Das Forum hier ist ne 1A Inspirationsquelle.

Gruß,
Centurio
__________________
Elfmeterschießen -
einer trifft die Kugel nicht
und sie dreht sich doch
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 24.10.08, 23:01
Benutzerbild von Kurt
Kurt Kurt ist offline
Guru
 
Registriert seit: 05.05.2007
Beiträge: 742
Standard AW: Was ist Zeit?

Zitat:
Zitat von Marco Polo Beitrag anzeigen
Igitt...



Ist das nicht der thermodynamische Zeitpfeil, den du da beschreibst, der uns zudem aufzeigt, in welcher Reihenfolge die Dinge ablaufen?

Wenn ich zwei Bilder von einem Ei habe. Das eine zeigt das unversehrte Ei, das andere zeigt das zerdepperte Ei. Dann weiss ich, dass das Bild mit dem zerdepperten Ei, später aufgenommen wurde. Zwischen beiden Bildern muss also eine gewisse Zeitspanne vergangen sein.

Wieso ist da keine Zeit notwendig? So ein Unfug.

Gruss, Marco Polo
Halt, erst klären wir was Zeit ist.
Ist Zeit eine Menge an Ereignissen oder etwas das irgendwie einen Einfluss ausübt.
Was hat Zeit mit dem Ei zu tun?

Kurt
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 24.10.08, 23:13
Benutzerbild von richy
richy richy ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 01.05.2007
Ort: karlsruhe
Beiträge: 4.170
Standard AW: Was ist Zeit?

Hi Kurt
Zitat:
Die 1.234 *10^77 Herz sind vollkommen willkürlich gewählt, einziger Anspruch: hoch genug um allen Anforderungen zu genügen.
Ich warte darauf das jemand sagt das sie falsch ist, das die richtige Zahl xxxxx ist.
Wie waers mit 1.23456789 *10^77 Herz ?
Ich meine, dass ich den Wert von Heims Chronon schon genannt habe.
Aber wenn es die Zeit soundso nicht gibt ist es Einerlei.
Dann musst du aber auch dein Dauer Takt Bild durchstrichen.

Ob sich der Wert des Chronons mit der Zeit wie die raeumliche Quantisierungsgroesse veraendert weiss ich nicht. Fuer einen ungekruemmten Raum ist der Wert konstant.

Zitat:
"Der Zeitpunkt, der als Komma gedacht war, ist der Strich durch die Rechnung."
Auch der Strich durch die Rechnung endet mit einem Punkt.
Ausser die Rechnung ist kreisfoermig angeschrieben.

Geändert von richy (24.10.08 um 23:19 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #46  
Alt 24.10.08, 23:17
Benutzerbild von Marco Polo
Marco Polo Marco Polo ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 01.05.2007
Beiträge: 4.982
Standard AW: Was ist Zeit?

Zitat:
Zitat von Kurt Beitrag anzeigen
Ist Zeit eine Menge an Ereignissen oder etwas das irgendwie einen Einfluss ausübt.
Weder noch. Die Zeit ordnet die Ereignisse, würde ich sagen. Ob diskret oder nicht ist allerdings die Frage.
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 24.10.08, 23:24
Benutzerbild von Kurt
Kurt Kurt ist offline
Guru
 
Registriert seit: 05.05.2007
Beiträge: 742
Standard AW: Was ist Zeit?

Zitat:
Zitat von Marco Polo Beitrag anzeigen
Weder noch. Die Zeit ordnet die Ereignisse, würde ich sagen. Ob diskret oder nicht ist allerdings die Frage.
Also rechnest du Zeit irgendeine Funktion/Existenz zu.
Wie kann Zeit etwas ordnen, wie geht das, wo greift da was in was irgendwie ein?

Vieleicht kommen wir weiter wenn du darlegst ob die Zeit irgendwie bestimmt, ge/vermessen werden kann.


Kurt
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 24.10.08, 23:27
Eyk van Bommel Eyk van Bommel ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 08.07.2007
Beiträge: 3.409
Standard AW: Was ist Zeit?

@richy,
Zitat:
Um eine EM Welle zu messen benoetigst du immer eine Antenne oder allgemein einen Empfaenger.
Das ist schon richtig aber ich brauche keinen Beobachter dafür. Ob Antenne oder Stein oder e- oder…. Ist doch völlig egal.
Zitat:
Dass eine EM Welle auch ohne Messung vorhanden ist, ist eine Vermutung. Und auf diese wuerde ich mich nicht unbedingt verlassen.
Da verlässt du aber imho die Physik. Das EM-Wellen entsteht liegt an der Physik der Teilchen. Sie müssen entstehen (ob beobachtet oder nicht) damit die Prozesse so ablaufen wie die Physik es beschreibt. Es gibt keinen Grund warum sie es nicht machen sollte. Physik ohne Grund? Kurz es wäre unphysikalisch.

Das erinnert mich doch sehr an die Frage: Macht ein umfallender Baum ein Geräusch wenn ihn keiner hört.

Zitat:
Denn dann muesste der Wellenwiderstand irgendwo im Vakuum zu finden sein.
Nein - weil es keine EM-Wellen gibt sondern nur Teilchen (Photonen). Welleneigenschaft misst man - aber erst wenn man die Teilchen in Wechselwirkung mit „Teilchenwellen“ (Teilchen mit Ruhemasse) misst.
@Marco
Zitat:
Wieso ist da keine Zeit notwendig? So ein Unfug.
Zeitspanne gab es doch schon vor der Raumzeit. Du brauchst aber keinen Zeitpfeil (keine Zeit) um das zu verstehen. Ursache für das zerdepperte Ei waren Wechselwirkungen und über den Impuls(pfeil) weist du, dass das kapute Ei später Fotografiert wurde (Außer es wurde wieder zusammengeklebt)
@Centurio
Zitat:
...aber ab wann wird das der Fall sein?
Dann wenn sich die Teilchen treffen. Und das ist NUR Abhängig von „Abstand/ (p/E)“
Wie du siehst gibt p die Richtung vor. Wenn sie sich schneiden – dann macht es ping oder pong.
@Marco
Zitat:
Die Zeit ordnet die Ereignisse, würde ich sagen.
Aber nur für einen Beobachter. Ansonsten macht das der Impulsvektor und die Tatsache das ein Teilchen immer nur an einem Ort Gleichzeitig sein kann.

Gruß
EVB
__________________
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. A.E
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 24.10.08, 23:37
Benutzerbild von Uranor
Uranor Uranor ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 01.05.2007
Beiträge: 2.428
Standard AW: Was ist Zeit?

Zitat:
Zitat von Sino Beitrag anzeigen
Aber wie ich schon mal früher in den Raum geworfen hab, unser Universum könnte auch schon komplett quasi zeitlos existent sein und dass erst unser Geist die Zeit mit hineinbringt. Wer weiss ? Stellt sich natürlich die Frage nach dem Warum. Aber da landet man ja praktisch bei jeder Theorie.
Geht man die Orientierung vom Bewusstsein her an, wird man wohl immer bei Fragen, Möglichkeiten, Unsicherheit landen. Mein Bewusstsein ist bei Nicht-REM-Schlaf oder (hoffentlich auch ) bei Tod abgeschaltet. Daran erkenne ich, dass es funktional auf meiner Meisenkiste beruht. Und mein olles Grauzellenorgan ist nun mal physikalisch.

Ole, meine Erfahrung beruht auf Physik. Drum zeigt sie sich auch nicht T-Invariant. Physik zeigt sich in kausaler Dynamik.

Zitat:
Zitat von Hermes
Wenn es 'Jetzt' physikalisch nicht bevorzugt gegenüber Vergangenheit und Zukunft gibt, dann kann man zumindest nicht mehr von 'Prozessen' sprechen, so wie wir sie messen.
Bevorzugt? Wann und wo auch immer gemessen wird, erhält man als Ergebnis die Daten des 'Jetzt'. Damit ergibt sich Beobachung immer als t-vektorfreie Momentaufnahme.

Dynamik ist nur via fortlaufende Serienmessung erfassbar. Kamera an, Augen auf, Sonnenuntergang beobachten. Film und Hirn zeichnen nun fortlaufend eine Bildserie auf. Unsere Verschlusszeit ist dabei auf 1/23 sec fix voreingestellt. Erfolgt ein Ablauf schneller, erhalten wir Verwisch-Abstraktionen. Die Aufarbeitung erfolgt dann softwareseitig im Gehirn.

Zitat:
Zitat von Hermes
Was es in der 'offiziellen' Physik aber nicht (und zwar fundamental nicht) gibt ist genau dieses Jetzt!
Messung, Messdaten Bild. Anders kann physikalisch gar nix erfassbar sein.

Zitat:
Zitat von Hermes
Unsere Wahrnehmung von physikalischen Prozessen ist bedingt von unserer Wahrnehmung der Zeit als Zeitablauf, wie sie aber physikalisch so nicht ist.
Die Fotoplatte ist unbelichtet.
Die Fotoplatte ist belichtet.

Offensichtlich sind wir auch im Makro von quantisierter Erfahrung betroffen. Beide Zustände werden jedenfalls niemals gleichzeitig angetroffen. Wir erkennen (hoffentlich ) zweifelsfrei streng gerichtete Dynamik.



*miau*, ich hatte im Thread gelesen, dass es für Dynamik keinen Formalismus gibt. Dynamik zeigt sich digital. Wie soll Quantisierung formal erfassbar sein? Man wird jede einzelne Beobachtung vorhersagen müssen.



Gruß Uranor
__________________
Es genügt nicht, keine Gedanken zu haben. Man sollte auch fähig sein, sie auszudrücken.
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 24.10.08, 23:37
Benutzerbild von Kurt
Kurt Kurt ist offline
Guru
 
Registriert seit: 05.05.2007
Beiträge: 742
Standard AW: Was ist Zeit?

Zitat:
Zitat von richy Beitrag anzeigen
Wie waers mit 1.23456789 *10^77 Herz ?
Hast du Beweise?

Zitat:
Zitat von richy Beitrag anzeigen
Ich meine, dass ich den Wert von Heims Chronon schon genannt habe.
Aber wenn es die Zeit soundso nicht gibt ist es Einerlei.
Dann musst du aber auch dein Dauer Takt Bild durchstrichen.
Ich fordere doch eine Darlegung was du/ihr unter Zeit verstehst.
Sonst reden wir nur aneinander vorbei.
Vorgabe: Zeit ist das was Uhren zeigen (Einstein).

Zitat:
Zitat von richy Beitrag anzeigen
Ob sich der Wert des Chronons mit der Zeit wie die raeumliche Quantisierungsgroesse veraendert weiss ich nicht. Fuer einen ungekruemmten Raum ist der Wert konstant.
Ist das Chronon etwas abgeschlossenes, aus einem Stück rausgenommenes?

Was ist denn ein ungekrümmter Raum?
Was ist Raum?


Zitat:
Zitat von richy Beitrag anzeigen
Auch der Strich durch die Rechnung endet mit einem Punkt.
Ausser die Rechnung ist kreisfoermig angeschrieben.
Ja, der Strich besteht aus Punkten.
Auch ein Kreis besteht aus Punkten, aus lauter BT.

Wobei ein Punkt nicht der Punkt ist der so allgemein von Physikern gemeint ist, sondern eine Ausdehnung im Raum, im Nichts, hat.


Kurt
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:52 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm