Quanten.de Diskussionsforum  

Zurück   Quanten.de Diskussionsforum > Plauderecke

Hinweise

Plauderecke Alles, was garantiert nichts mit Physik zu tun hat. Seid nett zueinander!

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 08.05.20, 06:49
nancy50 nancy50 ist offline
Profi-Benutzer
 
Registriert seit: 30.09.2007
Beiträge: 168
Standard Windeneregie mit Risiken ?

hallo und guten morgen,

als "alter knochen " und zur "risikogruppe" gehörender, hab ich mal eine frage an euch jungen leute.

also um es vorweg zu nehmen ich bin kein verschwörungstheoretiker oder komme aus dieser ecke .
klar ist, wir müssen aus der fossilen ecke rauskommen.
herkömmliche kernenergie ist mir dauerhaft zu risikoreich.
Fusion ist noch lange hin und es entsteht womöglich ein neuer engpass. (lithium ).
bleiben die regenerativen energien, mit schwerpunkt windenergie.
nun ist es doch so, dass wir auf unserer erde in einem vorwiegend abgeschlossenem system leben und es gilt der energieerhaltungssatz.
mir liegen keine konkreten zahlen vor aber wenn ich lese , auszug aus scinexx,

das " Bei einer Dichte von zehn Megawatt pro Quadratkilometer könnte dadurch der Stromertrag um fast die Hälfte sinken, wie eine Studie belegt.
werde ich schon nachdenklich.
es werden also erhebliche mengen energie unserer atmosphäre entzogen.
die sind weg, einfach weg fürs klima !!
globale strömungen könnten sich doch massiv verändern und unser klima negativ beeinflussen.
in den medien habe ich da wenig vernommen und ist das eigentlich abschließend geklärt,, nicht dass uns einer in 30 jahren vorrechnet um wieviel grad sich unser klima ändert, nur weil wir massiv windenergie nutzen ?

vielen dank und bleibt schön gesund.

n50

Geändert von nancy50 (08.05.20 um 08:30 Uhr) Grund: fehler
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 08.05.20, 08:32
Timm Timm ist gerade online
Singularität
 
Registriert seit: 26.03.2009
Ort: Weinstraße, Rheinld.Pfalz
Beiträge: 2.730
Standard AW: Winderneregie mit Risiken ?

Dieses auf die deutsche Bucht bezogene Zukunftsszenario klingt plausibel. Aber die globalen Auswirkungen sind denke ich sehr gering, wenn man die Flächen derartiger Windparks in Relation zur Erdoberfläche sieht.
__________________
Der Verstand schafft die Wahrheit nicht, sondern er findet sie vor - Aurelius Augustinus
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 08.05.20, 14:08
nancy50 nancy50 ist offline
Profi-Benutzer
 
Registriert seit: 30.09.2007
Beiträge: 168
Standard AW: Winderneregie mit Risiken ?

na ja, aber das machen dann alle global und wir haben es mit nichtlinearen , hochkomplexen dynamischen systemen zu tun (chaos !).
da hätte ich schon klare aussagen, sprich bilanzen.
wir hatten schon einmal eine umweltministerin die plädierte in einer broschüre ihres ministeriums für kernenergie......aber sicher !

n50
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 08.05.20, 14:40
pauli pauli ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 03.06.2007
Beiträge: 1.335
Standard AW: Winderneregie mit Risiken ?

Sei bloß vorsichtig, sonst kommt möglicherweise ein hysterischer Moderator angerannt und bezichtigt dich du würdest dich über das Forum und gar über Todesopfer lustig machen nur weil er offenbar den Ansatz der Frage nicht versteht.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 08.05.20, 15:30
nancy50 nancy50 ist offline
Profi-Benutzer
 
Registriert seit: 30.09.2007
Beiträge: 168
Standard AW: Winderneregie mit Risiken ?

ach, das glaube ich nicht.
ich halte mich immer an beweisbaren fakten und gehöre zur koalition der willigen. (ein schelm der böses dabei denkt ).

n50
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 08.05.20, 18:47
Bernhard Bernhard ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.06.2017
Beiträge: 1.330
Standard AW: Windeneregie mit Risiken ?

Hallo n50,

Zitat:
Zitat von nancy50 Beitrag anzeigen
das " Bei einer Dichte von zehn Megawatt pro Quadratkilometer könnte dadurch der Stromertrag um fast die Hälfte sinken, wie eine Studie belegt.
werde ich schon nachdenklich.
kannst du bitte die Quelle verlinken?

Generell müssten wir uns darauf einigen können, dass die Windenergie auch nur umgewandelte Sonnenenergie ist.

Zitat:
vielen dank und bleibt schön gesund.
Dito.
__________________
Freundliche Grüße, B.

Überhaupt droht ja jedem universelle Geltung heischenden Ansatz die Sphinx der modernen Physik, die Quantentheorie - T. Kaluza, 1921
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 08.05.20, 19:05
nancy50 nancy50 ist offline
Profi-Benutzer
 
Registriert seit: 30.09.2007
Beiträge: 168
Standard AW: Winderneregie mit Risiken ?

https://www.scinexx.de/news/energie/...n-die-nordsee/

klar, fast alles, außer zerfallsenergie im erdinneren ist sonnenenergie.
ich vermute mal wir machen uns mit allen sog. alternativenergien was vor.
fakt ist, dass wir mit all unseren aktivitäten die entropie im sytem erde erhöhen.
das ist ein naturgesetz an dem wir absolut nichts ändern können, es sei denn wir passen unsere aktivitäten an unsere möglichkeiten an und hier liegt die krux.
kaum zu lösen dieser dialektische widerspruch, wird schwierig werden.

grüße

n50
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 08.05.20, 21:39
Bernhard Bernhard ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.06.2017
Beiträge: 1.330
Standard AW: Winderneregie mit Risiken ?

Zitat:
Zitat von nancy50 Beitrag anzeigen
kaum zu lösen dieser dialektische widerspruch,
Wieso? Das wird doch seit vielen Jahren umgesetzt und dabei entsprechendes Fachwissen generiert.

Zitat:
wird schwierig werden.
Ja. Ist so.
__________________
Freundliche Grüße, B.

Überhaupt droht ja jedem universelle Geltung heischenden Ansatz die Sphinx der modernen Physik, die Quantentheorie - T. Kaluza, 1921
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 09.05.20, 04:57
nancy50 nancy50 ist offline
Profi-Benutzer
 
Registriert seit: 30.09.2007
Beiträge: 168
Standard AW: Winderneregie mit Risiken ?

klar, optimismus ist immer besser als miesepeterei.
wohl unsere einzige chance aus dem dilemma rauszukommen.

n50
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 10.05.20, 07:43
Bernhard Bernhard ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.06.2017
Beiträge: 1.330
Standard AW: Winderneregie mit Risiken ?

Interessanter Artikel.

So eine optimale Dichte von Windrädern gibt es. Wo das Optimum genau liegt, ist eine schwer zu beantwortende Frage.
__________________
Freundliche Grüße, B.

Überhaupt droht ja jedem universelle Geltung heischenden Ansatz die Sphinx der modernen Physik, die Quantentheorie - T. Kaluza, 1921
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:05 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm