Quanten.de Diskussionsforum  

Zurück   Quanten.de Diskussionsforum > Theorien jenseits der Standardphysik

Hinweise

Theorien jenseits der Standardphysik Sie haben Ihre eigene physikalische Theorie entwickelt? Oder Sie kritisieren bestehende Standardtheorien? Dann sind Sie hier richtig.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 06.08.07, 14:26
abracadabra abracadabra ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 05.08.2007
Beiträge: 227
Idee Die absolute Zeit(spanne)

1. Das von e.m. Quanten mit c absolut zurückgelegte absolute Raumintervall bzw. die (auch dadurch) beschriebene absolute Zeitspanne ist abhängig von der absoluten Bewegung des Empfängers (mit v), bzw. von der Relativbewegung zwischen Empfänger und Quante, wobei sich entsprechende relative Geschwindigkeiten ergeben (zwischen c-v und c+v).

2. Falls das Fortpflanzungssystem (durch seine absolute Bewegung) die absolute Geschwindigkeit der Quanten dermaßen verändert (zwischen c-v und c+v), dass sich dementsprechend die zu diesem System relative Quantengeschwindigkeit c ergibt - ist zwar das von diesen Quanten zurückgelegte Raumintervall davon abhängig, doch die von ihnen beschriebene absolute Zeitspanne ist unabhängig von der absoluten Bewegung des FS, bzw. von den darin ruhenden, im Moment der Emission vom Emissionspunkt gleichentfernten Empfänger.

Dasselbe gilt auch ohne absolute Betrachtung ("relativistisch"):

1. Das von e.m. Quanten (mit c) zurückgelegte Raumintervall bzw. die (auch dadurch) beschriebene Zeitspanne ist abhängig von der Bewegung (mit v) des Empfängers, bzw. von der Relativbewegung zwischen Empfänger und Quante, wobei sich entsprechende relative Geschwindigkeiten ergeben (zwischen c-v und c+v).

2. Falls das Fortpflanzungssystem durch seine Bewegung (mit v) die Geschwindigkeit der Quanten dermaßen verändert (zwischen c-v und c+v), dass sich dementsprechend die zu diesem System relative Quantengeschwindigkeit c ergibt - ist zwar das von diesen Quanten zurückgelegte Raumintervall davon abhängig, doch die von ihnen beschriebene Zeitspanne ist unabhängig von der Bewegung des FS, bzw. von den darin ruhenden, im Moment der Emission vom Emissionspunkt gleichentfernten Empfänger.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 06.08.07, 15:56
pauli pauli ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 03.06.2007
Beiträge: 1.335
Standard AW: Die absolute Zeit(spanne)

Zitat:
2. Falls das Fortpflanzungssystem (durch seine absolute Bewegung) die absolute Geschwindigkeit der Quanten dermaßen verändert (zwischen c-v und c+v), dass sich dementsprechend die zu diesem System relative Quantengeschwindigkeit c ergibt
Das scheint unter Physiktheoretikern ein bekanntes Probem zu sein, schon so manches Quantel hat im Fortpflanzungssystem bei nachlassender Relativgeschwindigkeit und Impuls (sog. "Quantelermüdung") zu einem nicht befriedigenden Ergebnis geführt.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 07.08.07, 14:57
MCD MCD ist offline
Profi-Benutzer
 
Registriert seit: 01.05.2007
Beiträge: 442
Standard AW: Die absolute Zeit(spanne)

Zitat:
Zitat von pauli Beitrag anzeigen
Das scheint unter Physiktheoretikern ein bekanntes Probem zu sein, schon so manches Quantel hat im Fortpflanzungssystem bei nachlassender Relativgeschwindigkeit und Impuls (sog. "Quantelermüdung") zu einem nicht befriedigenden Ergebnis geführt.
Nur (bei) "absolut" scheint es kein Problem zu sein...

Gr.
MCD
__________________
Das bedeutet, Dinge werden unlogisch, quantenlogisch sagt man. Aber das ist für viele in Ordnung, für alle, die das Zwei-Spalt-Experiment ohne Nachdenken abgehakt und sich bereits dort innerlich von der Vernunft verabschiedet haben. [D.Dürr]
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 12.08.07, 14:49
abracadabra abracadabra ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 05.08.2007
Beiträge: 227
Idee absolute Experimente bzw. experimentelle Absolutheiten

- Da (erwiesenermaßen) ein senkrecht zur Bewegungsrichtung (der Erde) ausgestrahltes Lichtsignal in dieser Richtung geneigt verläuft, muss es eine längere absolute Strecke (durch den Universalraum) zurücklegen als die Senkrechte -
- bzw. eine entsprechend längere Zeitspanne dafür brauchen (als für den senkrechten Verlauf)
- FALLS die absolute Lichtgeschwindigkeit (im Universalraum) unabhängig von der absoluten (Erd)bewegung wäre.

- Falls dieser Zeitunterschied tatsächlich meßbar (real vorhanden) wäre, könnte man damit aus dem "Eigensystem" (von der Erde aus) dessen (deren) absolute Bewegung feststellen, bzw. absolute Geschwindigkeit ermitteln.

- Falls dieser Zeitunterschied nicht meßbar (nicht real vorhanden) wäre, müßte man schlußfolgern, daß die absolute Bewegung des "Eigensystems" (der Erde) die absolute Lichtgeschwindigkeit dementsprechend in Bewegungsrichtung vergrößert !

- In jedem Fall kann man aufgrund der Aberration der Sternenlichter die absolute Bewegung bzw. Geschwindigkeit der Erde und die relative Fortpflanzung bzw. Geschwindigkeit der Sternenlichter feststellen bzw. ermitteln ...
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 12.08.07, 15:13
pauli pauli ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 03.06.2007
Beiträge: 1.335
Standard AW: Die absolute Zeit(spanne)

Zitat:
- In jedem Fall kann man aufgrund der Aberration der Sternenlichter die absolute Bewegung bzw. Geschwindigkeit der Erde und die relative Fortpflanzung bzw. Geschwindigkeit der Sternenlichter feststellen bzw. ermitteln ...
ja, wie schnell ist die Erde denn dann?
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 12.08.07, 15:17
abracadabra abracadabra ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 05.08.2007
Beiträge: 227
Daumen runter AW: Die absolute Zeit(spanne)

Zitat:
Zitat von pauli Beitrag anzeigen
ja, wie schnell ist die Erde denn dann?
Finde es doch selber raus !
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:36 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm