Quanten.de Diskussionsforum  

Zur?ck   Quanten.de Diskussionsforum > Theorien jenseits der Standardphysik

Hinweise

Theorien jenseits der Standardphysik Sie haben Ihre eigene physikalische Theorie entwickelt? Oder Sie kritisieren bestehende Standardtheorien? Dann sind Sie hier richtig.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 26.01.22, 16:45
Eyk van Bommel Eyk van Bommel ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 08.07.2007
Beitr?ge: 3.544
Standard Wenn das nur ist, was übrig bleibt

Zwei Objekte A und B sind verschränkt. Mögliche Zustände +-

Ich messe A+. Dann genügt es doch, wenn nur A- und B+ verschränkt sind und zu „nichts zerfallen", damit B- übrig bleibt.

Wobei A+ und B- nicht verschränkt sein müssten. Wenn man alles entfernt, was nicht ist, bleibt die Wirklichkeit zurück.

Das angenehme wäre, dass die Geschwindigkeit, indem A-/B+ zerfallen instantan erfolgen kann, da diese physikalisch nicht wirklich existieren/verwirklicht sind.
Die Wellenfunktion von A+ und B- wären nicht betroffen. Kein Kollaps der Wellenfunktion.
Im Sinne der VWI, lösen sich alle bis auf eine Welt auf. Da wir zu den anderen Welten kein Kontakt haben, fällt der Unterschied nicht auf.

Wenn es immer jeweils einen ungebundenen/nicht verschränkten Zustand gibt (hier A+ und B-), dann bleiben nur diese übrig. Die verschränkten Zustände sind hingegen verschwunden. Es gäbe hier keine Spukhafte Fernwirkung zwischen A+/B- sondern nur zwischen „A-/B+“ und die Wellenfunktion von A+/B- sind unbetroffen.

Gruß,
EvB
__________________
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. A.E
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beitr?ge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anh?nge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beitr?ge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:36 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm