Quanten.de Diskussionsforum  

Zurück   Quanten.de Diskussionsforum > Plauderecke

Hinweise

Plauderecke Alles, was garantiert nichts mit Physik zu tun hat. Seid nett zueinander!

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 12.06.07, 16:54
Benutzerbild von richy
richy richy ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 01.05.2007
Ort: karlsruhe
Beiträge: 4.170
Standard AW: Wo stecken die Naturgesetze?

Hi
Klar so sehe ich das auch, dass es die Unbestimmtheit auf Quanteneben ist,
die die Evolution etwas steuert.Was fuer eine Information koennte darin enthalten sein ? Dazu muss man nur aus dem Fenster schauen.

Das Beispiel mit dem Ball ist schon klasse. Aber es ist wie bei der 4 Grad Anomalie von Wasser und der Existenz von Fischen ein Trugschluss.
Es wurde nichts so gemacht, dass es Baelle geben kann, die sich so verhalten,
sondern umgekehrt. Beim Wasserist es einsichtiger.
Das Wasser hat keine 4 Grad Anomalie dass es Fische geben kann,sondern es gibt Fische, weil das Wasser diese Eigenschaft hat. Waere dem nicht so gaebe es keine Fische, Menschen, dafuer was anderes.
Siehe auch anthropisches Prinzip.
http://de.wikipedia.org/wiki/Anthropisches_Prinzip
ciao.
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 12.06.07, 22:06
pauli pauli ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 03.06.2007
Beiträge: 1.329
Standard AW: Wo stecken die Naturgesetze?

Ich gebe dir Recht, richy, hatte aber bewußt das Leben nicht in diese Fragestellung einbezogen, weil das die Probleme irgendwie noch verschlimmert (Evolution, Bewußtsein, Seele, Verhalten, ...)
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 13.06.07, 15:32
JGC JGC ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 01.05.2007
Ort: ES
Beiträge: 3.276
Standard AW: Wo stecken die Naturgesetze?

Hi..

Was heisst hier schlimmer?

Das bedeutet doch nur, das für all die evolutionären, geistigen, psychischen und seelischen Betrachtungen ganz genauso diese "Unschärfen"(Informationsverluste oder einfach noch nicht erstellbare Informationen), "Relativitäten"(das jeweilige Verhältniss zueinander sehen) und Dillationen(entsprechende Sichtwinkelverbiegungen) wirksam sind und das die einzig wirkliche Realität sich nur aus dem "Hier und Jetzt" ergibt, weil alles davor und danach schon wenige Augenblicke nur noch Phantasie und Erinnerungen sind..

Selbst Stefen King beschrieb diesen Sachverhalt in seinem Buch "The Langoliers"

Schlimm bedeutet nur, das auf Grund dieser Konsequenz eben den meisten Menschen ihre existenziellen "Haltegriffe" in ihrer Realität plötzlich verloren gehen können, wenn ihnen ihre existenziellen Glaubensgebäude weggenommen werden, weil sie dann "haltlos" durch ihr Leben trudeln.

Daher sagt doch schon die Bibel aus, wie wichtig es ist, an etwas zu glauben... Sonst kannst du dich gleich selber erschiessen gehen, weil in dem Moment nichts mehr von dem, was du jemals glaubtest und dachtest, einen Sinn macht...

Und glaube mir, diese Erfahrung kommt nicht gerade gut und mancher setzte in dem Moment seinem Dasein ein Ende, oder er flippte einfach ab und macht Dinge, die von niemandem mehr verstanden werden können, wie z.B. ein Amokläufer oder ein überzeugter Selbstmordattentäter...(bin selber schon mal vor meinem persönlichen "Waterloo" gestanden und hab es nur Freunden zu verdanken, das ich da nicht völlig abgestürzt bin)

Da spielen existenzielle Bestätigungskreisläufe eine Rolle, von denen wir oft nicht mal wissen, das sie überhaupt existieren..

JGC
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 13.06.07, 16:36
Benutzerbild von richy
richy richy ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 01.05.2007
Ort: karlsruhe
Beiträge: 4.170
Standard AW: Wo stecken die Naturgesetze?

Hi JGC
Im Opernfuehrer zum Kinofilm "Der Zufall" hatte ich geschrieben:
Zitat:
Welche Zufaelle kennen wir ?

a) Zufaellig geistige Vorgaenge. Intuition, Geistesblitz ...
b) Dazu einen determinierten Zufall : Chaostheorie, Mathematik
c) Und dann gibt es noch den physikalischen Zufall.
Die Unschaerfe der Quantenebene.

Daraus setzt sich letzendlich ein Zufallsprozess,sogar jeder Prozess, zusammen.
Eine komplizierte Ueberlagerung.
Sind das voellig unaebhaengige grundverschiedene Zufallsarten ?
Klar die Verhulst Gleichung ist determiniert und kausal.
Sind die Nachkommaziffern von Pi aber kausal ?
Oder die Ziffernfolgen der Primzahlen ?
Kann ich die naechste Ziffer aus den bisherigen herleiten ?
Wahrscheinlich meint pauli, dass eine Betrachtung aller drei Zufallsarten
den ganzen Sachverhalt nicht einfacher macht.
Daher der Ausdruck "schlimmer" ?
pauli will erstmal die abstrakte Ebene weglassen. Nur physikalisch betrachten.

Dass Doc !Z und Prof A die Zerfallsintervalle auswenig lernen sollte schon ein
Hinweis sein, dass der Zufall rein physikalisch gar nicht nachgewiesen werden kann.
Auch nicht im Universum 3.

Im Universum 2 schon gar nicht. Hier misslingt das Experiment voellig.
Wenn bei der Zeitreise auch das Bewusstsein rueckwaerts laeuft, dann
vergessen sie alles. Auch den Ausgang des ersten Experiments.

Hmm.
Man koennte fast sagen
Die Unschaerfe ist das Bewusstsein der physikalischen Welt.
Die Unschaerfe ist der freie Wille der physikalischen Welt.
Jedes Elementarteichen eine Entscheidung des Universums.

Geändert von richy (13.06.07 um 16:49 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 13.06.07, 16:44
pauli pauli ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 03.06.2007
Beiträge: 1.329
Standard AW: Wo stecken die Naturgesetze?

Zitat:
Wahrscheinlich meint pauli, dass eine Betrachtung aller drei Zufallsarten
den ganzen Sachverhalt nicht einfacher macht.
Daher der Ausdruck "schlimmer" ?
pauli willerstmal die abstrakte Ebene weglassen.
so ist es, "nicht einfacher" wäre der richtige Ausdruck
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 13.06.07, 18:05
JGC JGC ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 01.05.2007
Ort: ES
Beiträge: 3.276
Standard AW: Wo stecken die Naturgesetze?

Ok..

Ich bin halt gleich drauf angesprungen...

Ich hoffe das war nicht so schlimm..
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:35 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm