Quanten.de Diskussionsforum  

Zurück   Quanten.de Diskussionsforum > Plauderecke

Hinweise

Plauderecke Alles, was garantiert nichts mit Physik zu tun hat. Seid nett zueinander!

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 17.05.07, 23:28
JGC JGC ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 01.05.2007
Ort: ES
Beiträge: 3.276
Standard fxi-Dateien für das Aros-Programm

Hi..

Ich gebe hier euch hin un wieder eine FXI-Datei rein, die man mit Aros unter "open" öffnen kann...

Warum ich das mache?

Macht sie auf und spielt einfach mit dem Colorcycling rum...

musterdatei.fxi


JGC
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 13.06.07, 21:34
JGC JGC ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 01.05.2007
Ort: ES
Beiträge: 3.276
Standard Schwingungen im Apfelmännchen

Hi..

Hier hab ich mal eine saumässig vergrösserte Spitze des Apfelmännchens, welches einige hundertausend Km im Orginal entsprechen würden..

http://www.clausschekonstanten.de/sc...en20tx2t-2.jpg

Achtung, ist echt gross mit 20 000 Pixel lang aber nur 2000 Pixel hoch. Hat auch nur eine Grösse von 2 mb

Dort zeigt sich, wie jede Frequenz an der Spitze "umgekehrt" wird und "zurückreflektiert" wird als eine "stehende" Welle.. (das also das Apfelmännchen in Wahrheit eine Summe aus allen Wellen darstellt, die als Ganzzaliges schwingen können..




JGC
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 13.06.07, 21:39
pauli pauli ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 03.06.2007
Beiträge: 1.329
Standard AW: fxi-Dateien für das Aros-Programm

tja, sieht aus wie eine Tapete aus den 70ern
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 14.06.07, 01:40
Benutzerbild von richy
richy richy ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 01.05.2007
Ort: karlsruhe
Beiträge: 4.170
Standard AW: fxi-Dateien für das Aros-Programm

Hi JGC
Kannst du auch folgendes darstellen :
Eine Hohlkugel die innen verspiegelt ist ? Ansicht von Innen.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 14.06.07, 02:14
zeitgenosse zeitgenosse ist offline
Guru
 
Registriert seit: 01.05.2007
Beiträge: 529
Standard AW: fxi-Dateien für das Aros-Programm

Ich hätte gerne eine Ansicht aus dem Innenraum eines Poincaré-Dodekaeders, welcher verspiegelt ist und sagen wir von 100 Glühlampen (à 60 W) beleuchtet wird.

Gr. zg
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 14.06.07, 21:59
Benutzerbild von Marco Polo
Marco Polo Marco Polo ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 01.05.2007
Beiträge: 4.962
Standard AW: fxi-Dateien für das Aros-Programm

Zitat:
Zitat von zeitgenosse Beitrag anzeigen
Ich hätte gerne eine Ansicht aus dem Innenraum eines Poincaré-Dodekaeders, welcher verspiegelt ist und sagen wir von 100 Glühlampen (à 60 W) beleuchtet wird.
Kann doch jeder...
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 15.06.07, 19:17
JGC JGC ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 01.05.2007
Ort: ES
Beiträge: 3.276
Standard AW: fxi-Dateien für das Aros-Programm

Naja..

Ganz so locker ist das auch nicht, du wirst es sehen, wenn du mal damit rumspielst..

Ich kann theoretisch jeden Körper von Innen betrachten, wenn ich eine Kamera reinstell und ihn auch innen verspiegeln.

Jetzt ist da nur ein klitzekleines Problem...

Um wirklich die interesannten Dinge zu sehen, muss man nämlich die maximal mögliche Reflektionstiefe eingeben und das macht die Berechnung zu einem langweiligen Akt...

Das Ergebnis aber liesse sich durchaus sehen...

Dann würde man nämlich den Zusammenhang zwischen der "Standbildreflektion" und der "Hochgeschwindigkeitsreflektion" sehen können..

Das bedeutet, das ich über die Reflektionstiefe quasi meine "Hyperspeed-Geschwindigkeit einschalte und jede Masse sich in einen Spiegel verwandelt, der mich hunderte Male reflektiert..

Ich hab hier mal ein Beispiel mit einem Würfelinneren erstellt, mit einer Lampe in seinem Inneren und einer Kamera und sozusagen "Vollgas" eingestellt und das Ergebnis sieht dabei so aus..



Als Animation müsste ich es doch ziemlich lange rechnen lassen, aber war es das , was euch so insgeheim beschäftigt?

Sagt mir, was ihr sehen wollt und ich versuche was ich kann. Nur mit inneinander verschachtelten Funktionen, das macht mein Proggy nicht so richtig mit(weiss nichht, wie die verschiedenen Programme damit umgehen können, da der Rechenaufwand unter Umständen exponentiell ansteigen kann..

Bis dann..

(ich feiere morgen meinen 50sten und freue mich, es zumindest mal bis hier hin geschafft zu haben, nachdem ich vor Jahren einen eigenartigen Traum hatte, der mir zu verstehen gab, das meine Zeit nicht mehr so lange gehen wird, da ich am Ende des Weges schon das Schild mit der Aufschrift "dein Weg endet hier" entdeckt hab. Was ich damals allerdings noch mit einem Fernglas lesen musste.. Aber man kann nie wissen..)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 16.06.07, 00:35
quick quick ist offline
Guru
 
Registriert seit: 05.05.2007
Beiträge: 742
Standard AW: fxi-Dateien für das Aros-Programm

Hi JCG,


Zitat:
Zitat von JGC Beitrag anzeigen

(ich feiere morgen meinen 50sten und freue mich, es zumindest mal bis hier hin geschafft zu haben, nachdem ich vor Jahren einen eigenartigen Traum hatte, der mir zu verstehen gab, das meine Zeit nicht mehr so lange gehen wird, da ich am Ende des Weges schon das Schild mit der Aufschrift "dein Weg endet hier" entdeckt hab. Was ich damals allerdings noch mit einem Fernglas lesen musste.. Aber man kann nie wissen..)

Happy birthday to you,..Happy birthday to you

wünsche ich Dir und drück Dir die Daumen für Deinen weiteren Weg.
Möge die Gravitation Dich dabei freundlich unterstützen und möglichst oft die glücklichen Momente "longitudinal und transversal" auf Dich einwirken.

quick
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 16.06.07, 14:49
Benutzerbild von Marco Polo
Marco Polo Marco Polo ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 01.05.2007
Beiträge: 4.962
Standard AW: fxi-Dateien für das Aros-Programm

Zitat:
Zitat von JGC Beitrag anzeigen
ich feiere morgen meinen 50sten...
Auch von mir herzlichen Glückwunsch. Zählst du jetzt rückwärts?

Grüssle,

Marco Polo
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 16.06.07, 21:01
Benutzerbild von richy
richy richy ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 01.05.2007
Ort: karlsruhe
Beiträge: 4.170
Standard AW: fxi-Dateien für das Aros-Programm

Hi JGC
Auch von mir alles Gute. Schilder im Traum koennen uebrigends alles morgliche bedeuten. Meist ist es gerade nicht das was man denkt.
Und wow klasse Animation. Echt super ! Also mein wunsch nach einer Hohlkugel besteht noch. Beobachter und Lichtquelle nicht im Zentrum. Einfach interessehalber.
Tjo und ich feiere morgen meinen 45 ten. D.h. ich feiere nicht.
ciao
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:59 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm