Quanten.de Diskussionsforum  

Zurück   Quanten.de Diskussionsforum > Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest.

Hinweise

Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest. Wenn Sie Themen diskutieren wollen, die mehr als Schulkenntnisse voraussetzen, sind Sie hier richtig. Keine Angst, ein Physikstudium ist nicht Voraussetzung, aber man sollte sich schon eingehender mit Physik beschäftigt haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #51  
Alt 12.10.21, 10:06
Culpa Culpa ist offline
Aufsteiger
 
Registriert seit: 01.10.2021
Beiträge: 53
Standard AW: Einstein Universe

Zitat:
Zitat von Bernhard Beitrag anzeigen
Der Begriff "bösartig" wird in diesem Zusammenhang eigentlich überhaupt nicht verwendet, aber ich denke, es ist klar, wie es gemeint ist.

Es bedeutet, dass die Physik an diesen Stellen noch korrekt beschreibbar ist.

Das gilt übrigens "nur" für den oder die Ereignishorizont(e) des Schwarzen Loches.
Am Ereignishorizont ist doch gar keine Singularität - oder doch?
Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 12.10.21, 10:11
Bernhard Bernhard ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.06.2017
Beiträge: 1.661
Standard AW: Einstein Universe

Zitat:
Zitat von Culpa Beitrag anzeigen
Am Ereignishorizont ist doch gar keine Singularität - oder doch?
Schau mal g_rr an. Wie groß ist der Nenner für r = rS ?

https://de.wikipedia.org/wiki/Schwarzschild-Metrik
__________________
Freundliche Grüße, B.
Mit Zitat antworten
  #53  
Alt 12.10.21, 10:52
Culpa Culpa ist offline
Aufsteiger
 
Registriert seit: 01.10.2021
Beiträge: 53
Standard AW: Einstein Universe

Zitat:
Zitat von Bernhard Beitrag anzeigen
Schau mal g_rr an. Wie groß ist der Nenner für r = rS ?

https://de.wikipedia.org/wiki/Schwarzschild-Metrik
Achso, hm ja... r=rS, dann ist der Nenner 0. Ok. Ist eindeutig eine Singularität. Am Ereignishorizont.

Und wie ist das bei r=0? Ich dachte immer, die "schlimme" Singularität säße beim SL an der Stelle r=0?
Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 12.10.21, 11:17
Bernhard Bernhard ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.06.2017
Beiträge: 1.661
Standard AW: Einstein Universe

Zitat:
Zitat von Culpa Beitrag anzeigen
Und wie ist das bei r=0? Ich dachte immer, die "schlimme" Singularität säße beim SL an der Stelle r=0?
Genau.

Bei Schwarzschild ist r=0 eine physikalische Singularität, wo auch die Krümmung der Raumzeit divergiert.
__________________
Freundliche Grüße, B.
Mit Zitat antworten
  #55  
Alt 12.10.21, 11:24
Culpa Culpa ist offline
Aufsteiger
 
Registriert seit: 01.10.2021
Beiträge: 53
Standard AW: Einstein Universe

Ah, ok. Und kann man diese physikalische Singularität in eine Koordinatensingularität umrechnen?
Mit Zitat antworten
  #56  
Alt 12.10.21, 11:28
Bernhard Bernhard ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.06.2017
Beiträge: 1.661
Standard AW: Einstein Universe

Zitat:
Zitat von Culpa Beitrag anzeigen
Und kann man diese physikalische Singularität in eine Koordinatensingularität umrechnen?
Nein.

Der Bereich bei r=0 zeigt vielmehr, dass dort der Gültigkeitsbereich der Schwarzschild-Lösung verlassen wird.

Anhand der Schwarzschild-Lösung kann man viele grundlegende (Periheldrehung, Lichtablenkung, usw. ), aber sicher nicht alle Effekte Schwarzer Löcher verstehen.
__________________
Freundliche Grüße, B.
Mit Zitat antworten
  #57  
Alt 12.10.21, 11:37
Culpa Culpa ist offline
Aufsteiger
 
Registriert seit: 01.10.2021
Beiträge: 53
Standard AW: Einstein Universe

Und was gilt dann bei r=0 stattdessen? Es sollte keine physikalischen Singularitäten geben, richtig? Also eine physikalische Singularität zeigt die Grenzen des Modells (sagtest Du ja).

War das Hawkings Betrachtung/Artikel/eine seiner Arbeiten - oder hat er "nur" das mit r=rs herausgefunden?
Mit Zitat antworten
  #58  
Alt 12.10.21, 12:03
Bernhard Bernhard ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.06.2017
Beiträge: 1.661
Standard AW: Einstein Universe

Zitat:
Zitat von Culpa Beitrag anzeigen
Und was gilt dann bei r=0 stattdessen?
Da kommt dann die Quantenmechanik mit rein und es wird dann mathematisch recht anspruchsvoll.

Zitat:
Es sollte keine physikalischen Singularitäten geben, richtig?
Meiner Meinung nach eher nein.

Zitat:
War das Hawkings Betrachtung/Artikel/eine seiner Arbeiten - oder hat er "nur" das mit r=rs herausgefunden?
Dass bei r=rS eine Koordinatensingularität vorliegt wusste bereits Einstein.

Hawking hat über quantenfeldtheoretische Methoden in Verbindung mit der Schwarzschild-Lösung die Hawking-Strahlung im Bereich r > rS entdeckt.
__________________
Freundliche Grüße, B.
Mit Zitat antworten
  #59  
Alt 12.10.21, 12:13
Culpa Culpa ist offline
Aufsteiger
 
Registriert seit: 01.10.2021
Beiträge: 53
Standard AW: Einstein Universe

Hawking hat auch dieses hier gemacht:

https://en.m.wikipedia.org/wiki/Penr...arity_theorems

Aber mir scheint, beim Überfliegen, dass die Singularität bei r=0 NICHT verschwindet. Wo hatte ich das nur gelesen/gehört (dass auch die Singularität bei r=0 nicht so schlimm ist?!?) ? Mir ist so, als wäre es Hawking gewesen.
Mit Zitat antworten
  #60  
Alt 12.10.21, 12:34
Benutzerbild von TomS
TomS TomS ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 04.10.2014
Beiträge: 2.659
Standard AW: Einstein Universe

Irgendwie geht der Thread jetzt völlig astray.

Urspünglich heißt das "Einstein Universe".

Jetzt werden hier einzelne Punkte reingeworfen (Schwarzschild-Lösung, Singularitäten, ...) wobei jeder einzelne Punkt einen eigenen Thread erfordern würde.
__________________
Niels Bohr brainwashed a whole generation of theorists into thinking that the job (interpreting quantum theory) was done 50 years ago.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:48 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm