Quanten.de Diskussionsforum  

Zurück   Quanten.de Diskussionsforum > Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest.

Hinweise

Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest. Wenn Sie Themen diskutieren wollen, die mehr als Schulkenntnisse voraussetzen, sind Sie hier richtig. Keine Angst, ein Physikstudium ist nicht Voraussetzung, aber man sollte sich schon eingehender mit Physik beschäftigt haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 08.10.21, 08:31
Culpa Culpa ist offline
Aufsteiger
 
Registriert seit: 01.10.2021
Beiträge: 53
Standard AW: Kosmologische Konstante

Achso! Das wäre dann also eine negative Expansion, so ohne kosmologische Konstante!

Cool, danke euch, ihr seid echt spitze! :-)
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 08.10.21, 08:42
Bernhard Bernhard ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.06.2017
Beiträge: 1.661
Standard AW: Kosmologische Konstante

Zitat:
Zitat von Culpa Beitrag anzeigen
Achso! Das wäre dann also eine negative Expansion, so ohne kosmologische Konstante!
Kann man sich so veranschaulichen. Genau.

Zitat:
Cool, danke euch, ihr seid echt spitze! :-)
Besten Dank
__________________
Freundliche Grüße, B.
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 08.10.21, 10:08
Timm Timm ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 26.03.2009
Ort: Weinstraße, Rheinld.Pfalz
Beiträge: 2.948
Standard AW: Kosmologische Konstante

Zitat:
Zitat von Culpa Beitrag anzeigen
Achso! Das wäre dann also eine negative Expansion, so ohne kosmologische Konstante!
Der übliche Sprachgebrauch ist "gebremste Expansion". Das trifft zu, wenn die Materiedichte die der kosmologischen Konstante dominiert. Ist es umgekehrt, dann expandiert das Universum beschleunigt. - Negative Expansion könnte man als Kontraktion missverstehen. Besser würde negative Beschleunigung passen.

Das frühe Universum expandierte gebremst (die Beschleunigung der Ausdehnung war negativ) bis die Materie so weit "verdünnt" war, dass die KK (deren Dichte konstant ist) überwog und somit das Universum begann beschleunigt zu expandieren (seit etwa 7 Mrd Jahren).
__________________
Der Verstand schafft die Wahrheit nicht, sondern er findet sie vor - Aurelius Augustinus

Geändert von Timm (08.10.21 um 10:20 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:15 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm