Quanten.de Diskussionsforum  

Zurück   Quanten.de Diskussionsforum > Wissenschaftstheorie und Interpretationen der Physik

Hinweise

Wissenschaftstheorie und Interpretationen der Physik Runder Tisch für Physiker, Erkenntnis- und Wissenschaftstheoretiker

 
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 23.11.18, 00:41
sirius sirius ist offline
Profi-Benutzer
 
Registriert seit: 19.02.2013
Ort: Jenseits von Diesseits
Beiträge: 215
Standard "Das Universum als zellulärer Automat"

Ein Interview mit dem niederlaendischen Physiker und Nobelpreistraeger von 1999 Gerardus ‘t Hooft

https://www.spektrum.de/news/zellula...chanik/1532835

Zitat:
Ich glaube, dass alle Naturgesetze vollkommen deterministisch sind. Nichts geschieht ohne Grund.
Ich teile diese Einschaetzung, dass nichts ohne den entsprechenden Hintergrund und Zusammenhang ablaeuft.

Zitat:
Viele Wissenschaftler zitieren die Definitionen von Bell – mit denen ich nicht ganz einverstanden bin – und behaupten deshalb, in meinem Modell müsste sich Information in der Zeit zurückbewegen. Doch das scheint nur so, wenn man die starken Wechselwirkungen zwischen den Zellen nicht versteht. Wir müssen endlich versuchen zu begreifen, wie sich Information zeitlich entwickelt und ausbreitet.
Sind Zeiteinheiten nicht nur ein "Hilfskonstrukt", das es ermoeglicht, Ablaeufe innerhalb von Raeumen darzustellen?

Zitat:
Eventuell müssen wir erst die Gravitation besser verstehen, um unsere Probleme zu lösen.
Ich denke auch, dass wir noch nicht genug ueber diese "schwache Kraft" wissen.

Liegt es nicht nahe eine Verbindung zum "dunklen Bereich" zu vermuten?
__________________
Stille Menschen haben den lautesten Verstand.
Stephen Hawking
Mit Zitat antworten
 

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:57 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm