Quanten.de Diskussionsforum  

Zurück   Quanten.de Diskussionsforum > Schulphysik und verwandte Themen

Hinweise

Schulphysik und verwandte Themen Das ideale Forum für Einsteiger. Alles, was man in der Schule mal gelernt, aber nie verstanden hat oder was man nachfragen möchte, ist hier erwünscht. Antworten von "Physik-Cracks" sind natürlich hochwillkommen!

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 20.01.19, 13:54
Physiker_710 Physiker_710 ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 09.10.2018
Beiträge: 6
Standard stehende Wellen - 8m langes Seil

Ein Seil von 8 m Länge wird an beiden senden fest eingespannt, sodass sich in ihm Transversalwellen mit einer Geschwindkeit von 24m/s ausbreiten können.

1) für welche Frequenzen bilden sich stehende Welle aus?
2) wie groß sind die 3 ersten Eigenfrequenzen des Seils?
3) Berechnen Sie die dazugehörigen Wellenlängen von fortschreitenden und stehenden Wellen?
4) Zeichnen Sie die stehenden Wellen!

Kann mir jmd hier behilflich sein?
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 20.01.19, 17:07
pauli pauli ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 03.06.2007
Beiträge: 1.334
Standard AW: stehende Wellen

Was kannst du eigentlich?
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 20.01.19, 20:32
Physiker_710 Physiker_710 ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 09.10.2018
Beiträge: 6
Standard AW: stehende Wellen

Aufjedenfall Kein Physik sonst würde ich hier nicht nach Hilfe fragen
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 21.01.19, 06:03
pauli pauli ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 03.06.2007
Beiträge: 1.334
Standard AW: stehende Wellen



Das habe ich mir fast gedacht, bist auch nicht der einzige aber das macht doch keinen Sinn sich das einfach lösen zu lassen, du musst es doch verstehen sonst holt es dich früher oder später ein und du fliegst voll auf
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 21.01.19, 08:35
Hawkwind Hawkwind ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 22.07.2010
Ort: Rabenstein, Niederösterreich
Beiträge: 2.318
Standard AW: stehende Wellen

Zitat:
Zitat von Physiker_710 Beitrag anzeigen
Ein Seil von 8 m Länge wird an beiden senden fest eingespannt, sodass sich in ihm Transversalwellen mit einer Geschwindkeit von 24m/s ausbreiten können.

1) für welche Frequenzen bilden sich stehende Welle aus?
2) wie groß sind die 3 ersten Eigenfrequenzen des Seils?
3) Berechnen Sie die dazugehörigen Wellenlängen von fortschreitenden und stehenden Wellen?
4) Zeichnen Sie die stehenden Wellen!

Kann mir jmd hier behilflich sein?
Ein Tipp: die beiden Enden sind fest eingespannt. Dort dürften also auf jeden Fall Knoten der stehenden Welle vorliegen.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 21.01.19, 12:48
Benutzerbild von JoAx
JoAx JoAx ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 05.03.2009
Beiträge: 4.320
Standard AW: stehende Wellen - 8m langes Seil

Mod-Modus on:


Bitte die Themen aussageklräftiger benennen.
__________________
Gruß, Johann
------------------------------------------------------------
Eine korrekt gestellte Frage beinhaltet zu 2/3 die Antwort.
------------------------------------------------------------

E0 = mc²
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 21.01.19, 19:00
Bernhard Bernhard ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.06.2017
Beiträge: 1.242
Standard AW: stehende Wellen - 8m langes Seil

Zitat:
Zitat von Physiker_710 Beitrag anzeigen
Kann mir jmd hier behilflich sein?
Ohne Dämpfung gilt v = lambda * f.

v ist die Geschwindigkeit und gegeben.
Lambda ist die Wellenlänge der Welle. Da hat Hawkwind einen wichtigen Tipp gegeben.
f ist die Frequenz der Welle.

Welche lambdas sind möglich?
__________________
Freundliche Grüße, B.

Überhaupt droht ja jedem universelle Geltung heischenden Ansatz die Sphinx der modernen Physik, die Quantentheorie - T. Kaluza, 1921
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:54 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm