Quanten.de Diskussionsforum  

Zur?ck   Quanten.de Diskussionsforum > Plauderecke

Hinweise

Plauderecke Alles, was garantiert nichts mit Physik zu tun hat. Seid nett zueinander!

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 24.08.07, 14:36
first_g_a first_g_a ist offline
Profi-Benutzer
 
Registriert seit: 09.07.2007
Beitr?ge: 106
Reden BENO S. fragt...

Ich fahre in die Tiefgarage unter dem Friedrichsplatz. Ziemlich voll dort, aber direkt vor dem Ausgang zur Königsgalerie sind noch zwei Parkplätze frei.
Dumm ist nur - dort hängen Schilder mit der Aufschrift

"Frauenparkplatz"

Soll das etwa heißen, ich als Mann darf dort mein Auto nicht abstellen? Es steht ja nicht drauf: "Parken für Männer verboten".

Und falls das wirklich so ist - warum ist das so?

Es gibt doch auch keine Männerparkplätze oder Moslemparkplätze oder Italienerparkplätze? Haben Frauen besondere Rechte beim Parken?

Na ja, egal. Ich habe, weil ich keinen anderen freien Parkplatz gesehen habe, mein Auto dort abgestellt. Nun frage ich mich, ob ich gegen irgend ein Gesetz verstoßen habe.

Benno
__________________
Die Aliens sind unter uns....
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 24.08.07, 14:45
Benutzerbild von Quantenmechaniker
Quantenmechaniker Quantenmechaniker ist offline
Profi-Benutzer
 
Registriert seit: 03.05.2007
Ort: Lund
Beitr?ge: 104
Standard AW: BENO S. fragt...

Hi Benno,

welchen Teil von Frauen-Park-Platz verstehst du denn nicht?

Viele Frauen haben eine leider nicht unbegründete Angst weite Strecken in den hinteren Ecken von Tiefgaragen zurückzulegen, deshalb reserviert man ihnen Plätze in dem noch gut beleuchteten Teil nahe des Ausgangs.

Ob du gegen ein Gesetz verstossen hast? Keine Ahnung. Aber sicher gegen die Hausordnung.

Mein Tipp: Schaffe dir einen roten Kleinwagen an, dann glaubt jeder das sei ein Frauenauto und du kannst parken wo du willst

Joachim
__________________
Joachims Quantenwelt
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 24.08.07, 17:50
first_g_a first_g_a ist offline
Profi-Benutzer
 
Registriert seit: 09.07.2007
Beitr?ge: 106
Standard AW: BENO S. fragt...

Ich habe was anderes gehört und zwar, dass es sich dabei nämlich um eine der perfidesten Verschwörungen des Patriarchats aller Zeiten handelt .
Und das es im Wesentlichen vier Gründe gibt und zwar:

-- Der Öffentlichkeit soll das Bild vermittelt werden, Frauen seien in etwa mit Behinderten (für die es diese Parkplätze ja schon länger gibt) gleichzusetzen. Abwertung von Frauen als eingeschränkt beweugungsfähig, unzurechnungsfähig, hilfsbedürftig also, schlichter Backlash eben.

-- Früher fühlten sich männliche Parkhausbenutzer häufig von ziellos in Parkhäusern herumstreunenden Vergewaltigern und Entblößern belästigt. Letztere waren mit der Situation ebenfalls recht unzufrieden, da sie oft sehr lange suchen mußten und zudem mitunter völlig unverhofft an Männer gerieten - mit teils ziemlich unangenehmen Folgen.
Die patriarchalische Lösung besteht in der Konzentration der Frauen sowie deutlichen Hinweisschildern, wo sie anzutreffen sind. Somit sind die Belästigungen von Männern in deren Etagen spürbar zurückgegangen; aber auch die Trefferquote der Belästiger konnte deutlich erhöht sowie die Dauer ihre Suche spürbar verringert werden. Aus Männersicht ein voller Erfolg.

-- Wie jeder weiß, ist heute Bewegungsarmut Hauptursache vieler Zivilisationskrankheiten. Indem man Frauen also dazu bewegt, die schlechtesten Parkplätze (nämlich jene mit den kürzesten Wegen) zu benutzen, entsteht eine weitere gesundheitliche Bevorzugung von Männern.

-- Frauen verursachen sehr häufig Parkschäden. Man weist ihnen also spezielle Parkplätze zu, um die Autos der Männer nach Möglichkeit vor solchen Beschädigungen zu schützen, aber natürlich auch, um die Parkplätze zu schonen, denn so konzentrieren sich die Schäden und fälligen Reparaturen auf eine überschaubare Zahl an Plätzen.

Die übelste Manipulation aber besteht darin, Frauen auch noch einzureden, diese übel frauenfeindlichen Parkplätze seien irgendwie in ihrem Interesse. Wie ich immer sage - das Patriarchat ist teuflisch!
__________________
Die Aliens sind unter uns....
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 24.08.07, 17:56
Benutzerbild von Quantenmechaniker
Quantenmechaniker Quantenmechaniker ist offline
Profi-Benutzer
 
Registriert seit: 03.05.2007
Ort: Lund
Beitr?ge: 104
Standard AW: BENO S. fragt...

Mich bewegt ja eine ganz andere Frage:

Es ist mal wieder in der Diskussion den Führerschein ab 16 einzuführen. Die Frage die sich daraus ergibt ist: Wird es bald auch Kinderparkplätze geben?

Joachim
__________________
Joachims Quantenwelt
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 24.08.07, 18:18
Benutzerbild von Marco Polo
Marco Polo Marco Polo ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 01.05.2007
Beitr?ge: 4.989
Standard AW: BENO S. fragt...

Zitat:
Zitat von first_g_a Beitrag anzeigen
Ich habe was anderes gehört und zwar, dass es sich dabei nämlich um eine der perfidesten Verschwörungen des Patriarchats aller Zeiten handelt .
Und das es im Wesentlichen vier Gründe gibt und zwar:

-- Der Öffentlichkeit soll das Bild vermittelt werden, Frauen seien in etwa mit Behinderten (für die es diese Parkplätze ja schon länger gibt) gleichzusetzen. Abwertung von Frauen als eingeschränkt beweugungsfähig, unzurechnungsfähig, hilfsbedürftig also, schlichter Backlash eben.

-- Früher fühlten sich männliche Parkhausbenutzer häufig von ziellos in Parkhäusern herumstreunenden Vergewaltigern und Entblößern belästigt. Letztere waren mit der Situation ebenfalls recht unzufrieden, da sie oft sehr lange suchen mußten und zudem mitunter völlig unverhofft an Männer gerieten - mit teils ziemlich unangenehmen Folgen.
Die patriarchalische Lösung besteht in der Konzentration der Frauen sowie deutlichen Hinweisschildern, wo sie anzutreffen sind. Somit sind die Belästigungen von Männern in deren Etagen spürbar zurückgegangen; aber auch die Trefferquote der Belästiger konnte deutlich erhöht sowie die Dauer ihre Suche spürbar verringert werden. Aus Männersicht ein voller Erfolg.

-- Wie jeder weiß, ist heute Bewegungsarmut Hauptursache vieler Zivilisationskrankheiten. Indem man Frauen also dazu bewegt, die schlechtesten Parkplätze (nämlich jene mit den kürzesten Wegen) zu benutzen, entsteht eine weitere gesundheitliche Bevorzugung von Männern.

-- Frauen verursachen sehr häufig Parkschäden. Man weist ihnen also spezielle Parkplätze zu, um die Autos der Männer nach Möglichkeit vor solchen Beschädigungen zu schützen, aber natürlich auch, um die Parkplätze zu schonen, denn so konzentrieren sich die Schäden und fälligen Reparaturen auf eine überschaubare Zahl an Plätzen.

Die übelste Manipulation aber besteht darin, Frauen auch noch einzureden, diese übel frauenfeindlichen Parkplätze seien irgendwie in ihrem Interesse. Wie ich immer sage - das Patriarchat ist teuflisch!
Hihi, das ist super. Wenn ich das nächste mal in ein Parkhaus fahre, schnappe ich mir einen Frauenparkplatz. Wenn sich dann jemand beschwert, bete ich einfach deinen Text runter. Auf den Gesichtsausdruck bin ich dann mal gespannt. Wahrscheinlich erhalte ich zum Dank sogar noch 5 Euro.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 26.08.07, 19:55
first_g_a first_g_a ist offline
Profi-Benutzer
 
Registriert seit: 09.07.2007
Beitr?ge: 106
Standard AW: BENO S. fragt...

Wenn du das nächste mal in ein Parkhaus fährst versuch es auch zu sehen wie Rollstuhlfahrer bei Sturm und Regen im Freien vom Rollstuhl in das Auto umsteigen, obwohl es Parkplätze unter dem Dach, also vor dem Wetter geschützt, gibt. Die allerdings, eine ganze Parketage, sind sämtlich Frauen vorbehalten!
http://www.binnen-i.de/Frauenparkplatz.htm
__________________
Die Aliens sind unter uns....
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 28.08.07, 17:29
Benno S. Benno S. ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 28.08.2007
Beitr?ge: 1
Standard AW: BENO S. fragt...

Hallo first_g_a,


du bist ein ganz schlechter Mensch. Du klaust nämlich einfach einen Beitrag in einem anderen Forum, und schreibst ihn unter meinem Namen in dieses Forum. Nicht nur das, dann schreibst du meinen Namen auch noch falsch!

Pfui, schäm dich!!!

__________________________________________________ ___________

Hallo first_g_a,

danke, daß du meinen Beitrag weiter bekannt machst. Ich möchte nämlich, daß ihn möglichst viele Leute lesen.

__________________________________________________ ___________


Ich weiß noch nicht, ob ich first_g_a für diese Aktion schimpfen oder loben soll, deshalb habe ich mal vorsichtshalber beides geschrieben.

Das Original findet ihr hier:

http://forum.hna.de/forum/viewtopic.php?id=2499


Viel Spaß noch

Benno
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beitr?ge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anh?nge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beitr?ge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:31 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm