Quanten.de Diskussionsforum  

Zur?ck   Quanten.de Diskussionsforum > Schulphysik und verwandte Themen

Hinweise

Schulphysik und verwandte Themen Das ideale Forum für Einsteiger. Alles, was man in der Schule mal gelernt, aber nie verstanden hat oder was man nachfragen möchte, ist hier erwünscht. Antworten von "Physik-Cracks" sind natürlich hochwillkommen!

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 11.02.22, 12:23
Pressure Pressure ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 02.02.2022
Beitr?ge: 28
Standard "Eiert" das Magnetfeld eines Dauermagneten wenn man ...

Kann das jemand beantworten:
Wenn man einen Dauermagneten senkrecht um seine Achse dreht, wird dann jeweils der nach unten zeigende Teil des Magnetfelds durch die Schwerkraft nach unten gedehnt um ein paar Micrometer ?
Und wenn nicht durch die Schwerkraft, dann vielleicht durch den Erdmagneten ?

Und noch eine Frage: Die Feldlinien die man mit Eisenspäne sieht bei einem Dauermagneten, sind das tatsächliche Energielinien ? Ich meine damit ob der Raum zwischen 2 Feldlinien energetisch oder sonstwie irgendwie "anders" ist als die Feldlinien selber ?

Ich frage deswegen weil hier steht dass das erdmagnetfeld die schwerkraft beeinflusst:

https://www.wissenschaft.de/technik-...e-schwerkraft/

Ge?ndert von Pressure (11.02.22 um 12:27 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 11.02.22, 15:22
Hawkwind Hawkwind ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 22.07.2010
Ort: Rabenstein, Niederösterreich
Beitr?ge: 2.893
Standard AW: "Eiert" das Magnetfeld eines Dauermagneten wenn man ...

Die Magnetfeldlinien sind ja nichts als gedachte Linien, auf denen sich ein magnetischer Probekörper im Feld bewegen würde. Hat dieser Probekörper auch eine Masse und gibt es ein Gravitationsfeld, dann ändert sich diese gedachte Linie sicherlich, da die Schwerkraft ebenfalls angreift.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 11.02.22, 16:42
Pressure Pressure ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 02.02.2022
Beitr?ge: 28
Standard AW: "Eiert" das Magnetfeld eines Dauermagneten wenn man ...

Hmm, ich meine immer ich sehe da nicht nur gedachte Linien sondern richtige Linien, so wie die Ringe im Stamm eines abgesägten Baumes.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beitr?ge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anh?nge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beitr?ge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:20 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm