Quanten.de Diskussionsforum  

Zurück   Quanten.de Diskussionsforum > Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest.

Hinweise

Quantenmechanik, Relativitätstheorie und der ganze Rest. Wenn Sie Themen diskutieren wollen, die mehr als Schulkenntnisse voraussetzen, sind Sie hier richtig. Keine Angst, ein Physikstudium ist nicht Voraussetzung, aber man sollte sich schon eingehender mit Physik beschäftigt haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #41  
Alt 20.10.21, 17:06
Geku Geku ist offline
Profi-Benutzer
 
Registriert seit: 09.06.2021
Beiträge: 232
Standard AW: Raumzeitkrümmung wieso? Was bedeutet sie?

Zitat:
Zitat von Timm Beitrag anzeigen
Durch die Beobachtung (Winkelsumme im Dreieck). Ein starkes Indiz für die Annahme der Inflation.
Ist das nicht eine Frage der Genauigkeit der Messung?

Es gab eine Zeit, da glaubte man, die Erde sei eine Scheibe und sei flach.. Da wir im Vergleich zum Erddurchmesser sehr sehr klein sind, erkennen wir die Krümmung nicht. Erst durch den Abstand von der Erde wird diese für uns kleiner und wir erkennen die Kugelform.

Gleiches gilt, in einem stärkeren Ausmaß, für das Universum. Nur über große Entfernung können wir die Krümmung erfahren. So wie Sir Arthur Stanley Eddington bei der Sonnenfinsternis am 29. Mai 1919.

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Sonn...m_29._Mai_1919
__________________
Geschichte wiederholt sich, aber immer anders
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 20.10.21, 17:33
Timm Timm ist gerade online
Singularität
 
Registriert seit: 26.03.2009
Ort: Weinstraße, Rheinld.Pfalz
Beiträge: 2.948
Standard AW: Raumzeitkrümmung wieso? Was bedeutet sie?

Zitat:
Zitat von Geku Beitrag anzeigen
  • Sind die Naturgesetze nicht gleichzeitig mit Raum und Zeit durch den Urknall entstanden?
  • Wenn die Gesetze im expandierenden Raum und Zeit nicht ihre Gültigkeit behalten, bedeutet das nicht, dass sich Gesetze mit der Zeit entwickeln?
  • Vielleicht entwickeln sie sich sogar in unterschiedlichen Raumsegmenten unterschiedlich?
  • Was hilft die Inflation, wenn sich auch die Lichtgeschwindigkeit entwickelt?
Der Reihe nach:

Das ist eine philosophische Frage.

Die Gesetze behalten im expandierenden Raum ihre Gültigkeit.
Auch in verschiedenen Raumsegmenten, s. Kosmologisches Prinzip. Ob dies in Stein gemeißelt ist, ist eine andere Frage.

Die Lichtgeschwindigkeit entwickelt sich nicht. Sie ist eine Naturkonstante mit lokaler Gültigkeit.

Zitat:
Zitat von Geku Beitrag anzeigen
  • Ab welcher Distanz endet die Kausalität?
  • Oder finden Wechselwirkungen und damit Kausalitäten über bereits ausgedehnte Felder statt?
    Dann benötig es die Laufzeit, wenn auch mit Lichtgeschwindigkeit, zwischen den Teilchen nicht, damit diese wechselwirken.können
Man geht davon aus, dass die Größe winziger Raumsegmente, die sich im thermischen Gleichgewicht befinden (und somit kausal verknüpft sind), durch die Lichtgeschwindigkeit bestimmt ist. Dieser gleichförmige Zustand bleibt auch nach dem "Aufblasen" eines solchen Segments durch die Inflation erhalten und hat dann die Größe eines beobachtbaren Universums.
__________________
Der Verstand schafft die Wahrheit nicht, sondern er findet sie vor - Aurelius Augustinus

Geändert von Timm (20.10.21 um 17:36 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 20.10.21, 17:35
pauli pauli ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 03.06.2007
Beiträge: 1.352
Standard AW: Raumzeitkrümmung wieso? Was bedeutet sie?

Zitat:
Zitat von Geku Beitrag anzeigen
Ist das nicht eine Frage der Genauigkeit der Messung?
Ich halte den Maßstab für ein Problem: man bräuchte ein Dreieck mit vlt. Hundertausenden oder Millionen km Seitenlänge um eine Krümmung ausschließen zu können, das hat man natürlich nicht. Es heißt das geht aus der Vermessung der Hintergrundstrahlung hervor, keine Ahnung wie das gemessen wird.
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 20.10.21, 17:54
sirius sirius ist offline
Profi-Benutzer
 
Registriert seit: 19.02.2013
Ort: Coronaland is almost everywhere
Beiträge: 330
Standard AW: Raumzeitkrümmung wieso? Was bedeutet sie?

Zitat:
Zitat von Geku Beitrag anzeigen
Multiversen halte ich für Spekulation!
Wenn es eine Wechselwirkung zwischen diesen Universen gibt, dann sind diese nicht getrennt und bilden wieder nur ein Universum.

Gibt es keine Wechselwirkungn dann werden wir nie erfahren, dass es dieses weitere Universum gibt.
Deine Argumentation bedingt mehrere gleichzeitige Urknalls innerhalb eines Universums.

Stellst Du damit eine neue Theorie des Big Bang in den Raum unseres Universums?
__________________
Stille Menschen haben den lautesten Verstand.
Stephen Hawking
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 20.10.21, 18:19
Geku Geku ist offline
Profi-Benutzer
 
Registriert seit: 09.06.2021
Beiträge: 232
Standard AW: Raumzeitkrümmung wieso? Was bedeutet sie?

Zitat:
Zitat von sirius Beitrag anzeigen
Deine Argumentation bedingt mehrere gleichzeitige Urknalls innerhalb eines Universums.
Woraus schließt du das?

Ich gehe von einem Urknall aus, der Raum und Zeit geschaffen hat.
__________________
Geschichte wiederholt sich, aber immer anders

Geändert von Geku (21.10.21 um 14:57 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #46  
Alt 20.10.21, 18:33
Bernhard Bernhard ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.06.2017
Beiträge: 1.660
Standard AW: Raumzeitkrümmung wieso? Was bedeutet sie?

Zitat:
Zitat von Geku Beitrag anzeigen
  • Was hilft die Inflation, wenn sich auch die Lichtgeschwindigkeit entwickelt?
Die Lichtgeschwindigkeit ist laut aktuellem Wissen aufgrund von Messungen konstant.

Zitat:
  • Ab welcher Distanz endet die Kausalität?
Siehe:
https://de.wikipedia.org/wiki/Beobachtbares_Universum
insbesondere
https://de.wikipedia.org/wiki/Beobac...eignishorizont
__________________
Freundliche Grüße, B.
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 20.10.21, 18:35
Timm Timm ist gerade online
Singularität
 
Registriert seit: 26.03.2009
Ort: Weinstraße, Rheinld.Pfalz
Beiträge: 2.948
Standard AW: Raumzeitkrümmung wieso? Was bedeutet sie?

Zitat:
Zitat von Geku Beitrag anzeigen
Ist das nicht eine Frage der Genauigkeit der Messung?
Ja natürlich. Zugrunde liegt eine Länge, die sich aus dem Schallhorizont zum Zeitpunkt der Entstehung des CMB ergibt. Diese Länge sieht man heute als Fluktuation im CMB (nach Expansion des Universums und damit dieser Länge um den Faktor ~ 1100) unter einem Winkel von 1°, wobei die Winkelsumme 180° beträgt. Das läßt sich googeln, ist aber etwas mühsam.
__________________
Der Verstand schafft die Wahrheit nicht, sondern er findet sie vor - Aurelius Augustinus
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 20.10.21, 18:46
Geku Geku ist offline
Profi-Benutzer
 
Registriert seit: 09.06.2021
Beiträge: 232
Standard AW: Raumzeitkrümmung wieso? Was bedeutet sie?

Ich habe diesen Link gefunden: https://ned.ipac.caltech.edu/level5/...y/Kinney3.html
__________________
Geschichte wiederholt sich, aber immer anders
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 20.10.21, 18:58
sirius sirius ist offline
Profi-Benutzer
 
Registriert seit: 19.02.2013
Ort: Coronaland is almost everywhere
Beiträge: 330
Standard AW: Raumzeitkrümmung wieso? Was bedeutet sie?

Zitat:
Zitat von Geku Beitrag anzeigen
Woraus schließt du das?

Ich gehe von einen Urknall aus, der Raum und Zeit geschaffen hat.
Lies bitte Deinen Text durch

Zitat:
Wenn es eine Wechselwirkung zwischen diesen Universen gibt, dann sind diese nicht getrennt und bilden wieder nur ein Universum.
Hast Du wissenschaftliche Arbeiten von Stephen Hawking gelesen?
__________________
Stille Menschen haben den lautesten Verstand.
Stephen Hawking
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 20.10.21, 19:39
Ich Ich ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 18.12.2011
Beiträge: 1.945
Standard AW: Raumzeitkrümmung wieso? Was bedeutet sie?

Zitat:
Zitat von Geku Beitrag anzeigen
Ich kann das empfehlen:
http://background.uchicago.edu/~whu/.../flatness.html
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:36 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm