Quanten.de Diskussionsforum  

Zurück   Quanten.de Diskussionsforum > Plauderecke

Hinweise

Plauderecke Alles, was garantiert nichts mit Physik zu tun hat. Seid nett zueinander!

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 15.11.15, 15:31
Plankton Plankton ist offline
Guru
 
Registriert seit: 02.01.2015
Beiträge: 905
Rotes Gesicht AW: Interessante Internetseiten

Zitat:
Zitat von BennyBunny Beitrag anzeigen
[...]
http://interactive.quantumnano.at/los/
(hab auch im experten modus was auf den detektor bekommen)
Die Seite ist wirklich toll, sollt man sich mal ansehen. Dabei fällt mir gerade zufällig ein, dass letztens bei eines meiner Experimente mir ein https://de.wikipedia.org/wiki/Piezoelektrizit%C3%A4t https://de.wikipedia.org/wiki/Quarz -Kristall kaputt gegangen ist. Verflixte Technik.
Handys, Wasser, Kühlaggregate, Teilchenbeschleuniger, Sicherungen.
Shit Happens.

PS: Sorry für das Offtopic.
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 10.12.15, 15:16
Eyk van Bommel Eyk van Bommel ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 08.07.2007
Beiträge: 3.366
Pfeil AW: Interessante Internetseiten

Ohne PC mach ich es kurz
https://aeon.co/essays/is-the-many-w...just-a-fantasy
__________________
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. A.E
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 21.07.17, 21:39
Benutzerbild von Marco Polo
Marco Polo Marco Polo ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 01.05.2007
Beiträge: 4.968
Standard AW: Interessante Internetseiten

Sunset on Mars

https://www.nasa.gov/multimedia/imag...ature_347.html

Interessanterweise ist der Sonnenauf- und untergang auf dem Mars nicht rötlich, wie manch einer vermuten würde, sondern bläulich.

Das liegt übrigens an den verhältnismäßig großen Staubpartikeln in der Marsatmosphäre, an denen der rote Anteil des Lichtes rausgestreut wird.

Patsch. Wieder was dazu gelernt.
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 27.07.17, 06:10
sirius sirius ist offline
Profi-Benutzer
 
Registriert seit: 19.02.2013
Ort: Jenseits von Diesseits
Beiträge: 218
Standard AW: Interessante Internetseiten

Moin,

KI - AI

Zwar nicht im wissenschaftlichen Bereich publiziert aber deswegen bestimmt nicht weniger interessant.

Elon Musk geht in Opposition zu Mark Zuckerberg.

http://www.manager-magazin.de/koepfe...a-1159559.html

Ich teile die Meinung von Elon Musk.


Mathematikgenie Maryam Mirzakhani

Der frühe Krebstod der genialen iranischen Mathematikerin Maryam Mirzakhani am 14.07.2017 hat mich sehr bewegt. Sie wurde nur 40 Jahre alt und war Trägerin der Fieldsmedaille. Ihre Arbeiten waren wohl auch nicht unbedeutend für die theoretische Physik.
Aus dem Iran kam eine, wie ich finde, durchaus bemerkenswerte Reaktion des gemässigten Präsidenten Ruhani. Er entscheid sich, sie in seiner Würdigung - für dieses Land sehr ungewöhnlich - sowohl mit als auch ohne Kopfbedeckung abzubilden.


Wasser auf dem Mond

Schon vor einigen Jahren wurde Wasser auf dem Mond entdeckt.
Mittlerweile gibt es dazu ein paar mehr Erkenntnisse

http://www.chip.de/news/Wasser-auf-d...119388572.html
__________________
Stille Menschen haben den lautesten Verstand.
Stephen Hawking

Geändert von sirius (27.07.17 um 08:30 Uhr) Grund: Datum korrigiert
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 27.07.17, 17:58
Benutzerbild von Marco Polo
Marco Polo Marco Polo ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 01.05.2007
Beiträge: 4.968
Standard AW: Interessante Internetseiten

Zitat:
Zitat von sirius Beitrag anzeigen
Ich teile die Meinung von Elon Musk.
Und ich auch
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 29.07.17, 20:37
pauli pauli ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 03.06.2007
Beiträge: 1.334
Standard AW: Interessante Internetseiten

Von IT versteht Zuckerberg zumindest mehr als Musk
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 01.08.17, 12:01
Ich Ich ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 18.12.2011
Beiträge: 1.765
Standard AW: Interessante Internetseiten

Ich bin eher bei Zuckerberg, zumindest in der heutigen Zeit. KI wird die nächsten Jahre keine größere Gefahr darstellen als andere Technologien auch, aber sehr viel Gutes bewirken. Ich denke da an Krankheitsdiagnose - Röntgenbilder nach Tumoren absuchen zum Beispiel, oder selbstfahrende Autos, verbesserte Suchfunktionen und Übersetzungen. Das ist alles kein Problem, solange man noch vorgeben kann, was die Intelligenz zu wollen hat.

Und man muss ja auch nicht notwendigerweise die Alphaversion seiner KI mit dem Nukleararsenal der Vereinigten Staaten verbinden und ausprobieren, was sie damit macht.
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 01.08.17, 20:50
Bernhard Bernhard ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.06.2017
Beiträge: 1.269
Standard AW: Interessante Internetseiten

Zitat:
Zitat von Ich Beitrag anzeigen
Und man muss ja auch nicht notwendigerweise die Alphaversion seiner KI mit dem Nukleararsenal der Vereinigten Staaten verbinden und ausprobieren, was sie damit macht.
Ich denke Elon Musk (und Stephen Hawking) geht es eher um eine Extrapolation des bereits verwirklichten schleichenden Kontrollverlustes gegenüber der KI.
__________________
Freundliche Grüße, B.

Überhaupt droht ja jedem universelle Geltung heischenden Ansatz die Sphinx der modernen Physik, die Quantentheorie - T. Kaluza, 1921
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 02.08.17, 19:48
Benutzerbild von Marco Polo
Marco Polo Marco Polo ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 01.05.2007
Beiträge: 4.968
Standard AW: Interessante Internetseiten

Zitat:
Zitat von Bernhard Beitrag anzeigen
Ich denke Elon Musk (und Stephen Hawking) geht es eher um eine Extrapolation des bereits verwirklichten schleichenden Kontrollverlustes gegenüber der KI.
Genau. Richtig interessant wird es imho ohnehin erst dann, wenn die KI die Stufe der menschlichen Intelligenz erreicht. Man muss sich das vorstellen:

In meinetwegen 50-100 Jahren, möglicherweise sogar noch eher, haben wir Assistenzsysteme von menschlicher Intelligenz, deren Intelligenz sich alle 2-3 Jahre verdoppelt.

Sorry, aber wer will da seriös voraussagen, ob sich das zu keinem Problem für die Menschheit entwickeln kann?

Angenommen, wir stellen irgendwelche Direktiven auf, nach denen sich die KI künftig orientieren soll. Wer garantiert, dass sich eine KI, die der unseren irgendwann meilenweit überlegen ist, auch an diese Vorgaben hält und kein Eigenleben entwickelt?
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 02.08.17, 20:44
Bernhard Bernhard ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.06.2017
Beiträge: 1.269
Standard AW: Interessante Internetseiten

Zitat:
Zitat von Marco Polo Beitrag anzeigen
Wer garantiert, dass sich eine KI, die der unseren irgendwann meilenweit überlegen ist, auch an diese Vorgaben hält und kein Eigenleben entwickelt?
Diesen Punkt haben wir eigentlich schon lange hinter uns gelassen. Jedes neuronale Netz hat ein charakteristisches Eigenleben, das man etwas überspitzt als Erfahrung bezeichnen könnte. Diese "Erfahrung" ist nicht statisch und entwickelt sich mit der Zeit gemäß von außen vorgebbaren Kriterien.

Und da ist es nun schon etwas gruselig, was neulich bei Facebook passiert ist, als zwei unabhängige Netze unerwartet damit begonnen haben halb verschlüsselte Sätze auszutauschen. Das zeigt, welches enorme prinzipielle Potenzial die KI hat.

Ich bin allerdings auch immer noch optimistisch genug, um daran zu glauben, dass man dieses Potenzial sinnvoll nutzen kann.
__________________
Freundliche Grüße, B.

Überhaupt droht ja jedem universelle Geltung heischenden Ansatz die Sphinx der modernen Physik, die Quantentheorie - T. Kaluza, 1921
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:02 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm