Quanten.de Diskussionsforum  

Zurück   Quanten.de Diskussionsforum > Theorien jenseits der Standardphysik

Hinweise

Theorien jenseits der Standardphysik Sie haben Ihre eigene physikalische Theorie entwickelt? Oder Sie kritisieren bestehende Standardtheorien? Dann sind Sie hier richtig.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 19.08.20, 13:39
Zweifels Zweifels ist offline
Profi-Benutzer
 
Registriert seit: 26.11.2018
Beiträge: 196
Standard Allgemeine Lösungsformel eines Polynomes vom Grad n = 5

Theorem.0.3: Es existieren Lösungen für eine Allgemeine Lösungsformel eines Polynomes vom Grad n = 5.

Theorem.0.3.1:

Tetraeder[3] <=> a+b=c; T_1= gleichseitige Dreiecke
Hexaeder[4] <=> a^2; T_2= Quadrate
Oktaeder[5] <=> a^3 UND i^3; T_1 = T_2 = gleichseitige Dreiecke
Dodekaeder[6] <=> x^5; T_3 regelmäßige Fünfecke
Ikosaeder[7] <=> a^4=i^4; T_1 = T_2 = gleichseitige Dreiecke


Über Axiom_{XVII} der ImAI müsste es modallogisch eine Lösung geben für \mathbb L_math := /mathbb L_5 = x^5 = \{x_{0} | x_t = a^2 + b^2 = c^3 \}= x_0 = e
mit t als beliebige Tranzendente Zahl.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 19.08.20, 14:02
Zweifels Zweifels ist offline
Profi-Benutzer
 
Registriert seit: 26.11.2018
Beiträge: 196
Standard AW: Allgemeine Lösungsformel eines Polynomes vom Grad n = 5

https://www.matheboard.de/thread.php...tuser=0&page=3
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 19.08.20, 14:41
Zweifels Zweifels ist offline
Profi-Benutzer
 
Registriert seit: 26.11.2018
Beiträge: 196
Cool AW: Allgemeine Lösungsformel eines Polynomes vom Grad n = 5

Ich denke, das Theorem.0.3 ist wahr.

Die Gesuchte Irrationale Zahl ist im Fall RSA denke ich der Goldene Schnitt.
https://de.wikipedia.org/wiki/Goldener_Schnitt

Dann setzt man die Lösung mit einem imaginären Platonischen Zahlenkörper gleich, und kann über die Lösungen des Dodekaeders
https://de.wikipedia.org/wiki/Dodekaeder und dem Beweis des Satzes von Fermat von Borborhad https://www.matheboard.de/thread.php...tuser=0&page=3

schliessen, dass a und b determiniert Lösbar für die Multiplikation ist...
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 19.08.20, 22:36
Bernhard Bernhard ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.06.2017
Beiträge: 1.360
Standard AW: Allgemeine Lösungsformel eines Polynomes vom Grad n = 5

Zitat:
Zitat von Zweifels Beitrag anzeigen
Ich denke, das Theorem.0.3 ist wahr.
Die eigentliche Arbeit einen Beweis oder Gegenbeweis zu führen, dürfen dann wohl andere erbringen?
__________________
Freundliche Grüße, B.

Überhaupt droht ja jedem universelle Geltung heischenden Ansatz die Sphinx der modernen Physik, die Quantentheorie - T. Kaluza, 1921
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 20.08.20, 07:09
Cossy Cossy ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 13.11.2019
Beiträge: 15
Standard AW: Allgemeine Lösungsformel eines Polynomes vom Grad n = 5

Ich habe jetzt keinen passenden Link. Aber nach meinem Wissen gibt es bereits ein Theorem, dass genau das Gegenteil behauptet. Ab x^5 ist ein Polynom eben nicht immer eindeutig lösbar.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 20.08.20, 07:50
Hawkwind Hawkwind ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 22.07.2010
Ort: Rabenstein, Niederösterreich
Beiträge: 2.374
Standard AW: Allgemeine Lösungsformel eines Polynomes vom Grad n = 5

Zitat:
Zitat von Cossy Beitrag anzeigen
Ich habe jetzt keinen passenden Link. Aber nach meinem Wissen gibt es bereits ein Theorem, dass genau das Gegenteil behauptet. Ab x^5 ist ein Polynom eben nicht immer eindeutig lösbar.
Eindeutig ja sowieso nicht; schon x^2 hat i.d.R. 2 Lösungen, wenn die auch nicht immer im reellen Zahlenraum liegen.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 20.08.20, 15:02
Benutzerbild von TomS
TomS TomS ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 04.10.2014
Ort: Nürnberg
Beiträge: 2.214
Standard AW: Allgemeine Lösungsformel eines Polynomes vom Grad n = 5

j'en ai découvert une démonstration véritablement merveilleuse que cette marge est trop étroite pour contenir
__________________
Niels Bohr brainwashed a whole generation of theorists into thinking that the job (interpreting quantum theory) was done 50 years ago.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 20.08.20, 15:54
Zweifels Zweifels ist offline
Profi-Benutzer
 
Registriert seit: 26.11.2018
Beiträge: 196
Standard AW: Allgemeine Lösungsformel eines Polynomes vom Grad n = 5

Zitat:
Zitat von Cossy Beitrag anzeigen
Ich habe jetzt keinen passenden Link. Aber nach meinem Wissen gibt es bereits ein Theorem, dass genau das Gegenteil behauptet. Ab x^5 ist ein Polynom eben nicht immer eindeutig lösbar.
Nein, Mathematisch korrekt ist:
Der Satz von Abel-Ruffini ( https://de.wikipedia.org/wiki/Satz_von_Abel-Ruffini )ist wahr.
Das Theorem von Zweifels: " Es existieren Lösungen für eine Allgemeine Lösungsformel eines Polynomes vom Grad n = 5." ist modallogisch wahr.

Also zurück zum RSA Problem:
Es könnte mathematisch wahr sein, wenn (S_A)ein determinierter Algorithmus gefunden wird. Durch Borborhads Axiome und seiner "ImAI" ist die Frage, ob es so einen determinierten Algorithmus gibt oder (NAND) nicht in endlicher Zeit lösbar, und auch innerhalb eines Menschlebens. Aber ich verrate nichts^^.

Damit gilt
A_1 : modallogisch wahr =wird=> mathematisch wahr, wenn S_A wahr ist.
A_2: modallogisch wahr =wird=> modallogisch möglich falsch, wenn gilt, es wird kein solcher Algorithmus gefunden.


Damit gilt für das geschlossene Modallogische System S_mod:
A_mod : A_1 NAND A_2 <=> WAHR (also allgmeingültig wahr)

Und damit, über die Transitive Gruppe (S_{n})^{t}, dass die Schnittmenge beider Aussagen in den Zahlen liegt.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 20.08.20, 18:09
Zweifels Zweifels ist offline
Profi-Benutzer
 
Registriert seit: 26.11.2018
Beiträge: 196
Standard AW: Allgemeine Lösungsformel eines Polynomes vom Grad n = 5

Zitat:
Zitat von Bernhard Beitrag anzeigen
Die eigentliche Arbeit einen Beweis oder Gegenbeweis zu führen, dürfen dann wohl andere erbringen?
In den Zahlen gilt \mathbb Z := (Z e (C\R\Q) ) <=> V³ ).

Also simple: Wenn man in der Zahlentheorie "beweist", dass man zusammengesetzte Primpzahlen determinisitisch in die Primfaktoren zerlegen kann, dann kann das jeder innerhalb von ein paar Stunden programmieren.

Ich denke, ich könnte es "beweisen" (mit NAND) und mathematisch Beweisen .... but ... You know, I'm too for that^^
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 20.08.20, 20:47
Bernhard Bernhard ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.06.2017
Beiträge: 1.360
Standard AW: Allgemeine Lösungsformel eines Polynomes vom Grad n = 5

Zitat:
Zitat von Zweifels Beitrag anzeigen
Das Theorem von Zweifels: " Es existieren Lösungen für eine Allgemeine Lösungsformel eines Polynomes vom Grad n = 5." ist modallogisch wahr.
Das erfordert einen Existenzbeweis.

Computerprogramme/Algorithmen sind auch zugelassen.

Wir warten...
__________________
Freundliche Grüße, B.

Überhaupt droht ja jedem universelle Geltung heischenden Ansatz die Sphinx der modernen Physik, die Quantentheorie - T. Kaluza, 1921
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:30 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm