Quanten.de Diskussionsforum  

Zurück   Quanten.de Diskussionsforum > Theorien jenseits der Standardphysik

Hinweise

Theorien jenseits der Standardphysik Sie haben Ihre eigene physikalische Theorie entwickelt? Oder Sie kritisieren bestehende Standardtheorien? Dann sind Sie hier richtig.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 19.04.09, 02:56
Benutzerbild von EMI
EMI EMI ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 12.05.2008
Ort: Dorsten
Beiträge: 2.564
Standard AW: EMI's komplexer Farbraum

Zitat:
Zitat von Slash Beitrag anzeigen
so was in der Art?
Super Slash,

sieht schon ganz gut aus!
Müsste nur noch etwas größer/weiter auseinandergezogen sein um besser zu sehen, das die 3 Farben bei z=1/3 und die Antifarben bei z=-1/3 liegen.
Und das Weiß bei z=1 und Schwarz bei z=-1 liegt. So das man besser sieht, das weiß/schwarz 2 mal soweit von Grau weg ist wie die Farben/Antifarben.
Vielleicht die Farbkugeln etwas kleiner darstellen?
Mit dem Winkel, das habe ich grad nicht zur Hand. Ich sitze grad über nen Jahresabschluß. Sorry.

Gruß EMI
__________________
Sollen sich auch alle schämen, die gedankenlos sich der Wunder der Wissenschaft und Technik bedienen, und nicht mehr davon geistig erfasst haben als die Kuh von der Botanik der Pflanzen, die sie mit Wohlbehagen frisst.

Geändert von EMI (19.04.09 um 03:12 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 19.04.09, 08:51
JGC JGC ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 01.05.2007
Ort: ES
Beiträge: 3.276
Standard AW: EMI's komplexer Farbraum

Hi Emi...

Wieso redet ihr von "Antifarbe"

Sollten es nicht eher komplementäre Strukturen sein?(deren jeweiligen Spiegelsymetrien)

JGC
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 19.04.09, 09:44
JGC JGC ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 01.05.2007
Ort: ES
Beiträge: 3.276
Standard AW: EMI's komplexer Farbraum

Hallo Emi..

Bei der suche nach einem "korrekten" Farbraum bin ich auf das da gestoßen


Schau mal einfach rein und sage mir, was ich von Goethes Farbenexperimenten halten soll, die der Schreiber des Bloggs einfach so zum Frühstückskaffee wiederholte....


Außerdem, wie kommt man darauf, das edas Farbspektrum immer nur aus drei Grundfarben bestehen? Das LAB Model besteht auf 4 Grundfarben und würde neue Ansätze deiner Frage nach den jeweiligen Anordnungen bieten...


JGC
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 19.04.09, 10:27
Slash Slash ist offline
Profi-Benutzer
 
Registriert seit: 30.07.2008
Beiträge: 431
Standard AW: EMI's komplexer Farbraum

Hi EMI,

anbei der nächste Versuch. Winkel wäre arccos(0.33333) = 70.5... Grad von Z-Achse aus).

Viele Grüße

Slash
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg ans_v3.jpg (27,9 KB, 21x aufgerufen)

Geändert von Slash (19.04.09 um 10:31 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 19.04.09, 11:07
Benutzerbild von EMI
EMI EMI ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 12.05.2008
Ort: Dorsten
Beiträge: 2.564
Standard AW: EMI's komplexer Farbraum

Zitat:
Zitat von Slash Beitrag anzeigen
anbei der nächste Versuch. Winkel wäre arccos(0.33333) = 70.5... Grad von Z-Achse aus).Viele Grüße
Hallo Slash,

für mich ist das schon fast perfekt!
Der Winkel zu z ist richtig. Zur x, y Ebene halt ~ 19,47°.
Kannst Du grün noch über die xi-Achse drehen(x=((√8)/3)i, y=0i, z=1/3)
Geht das? Ist eigentlich egal, aber so bin ich den "Anblick" gewöhnt.
Na ja ich sehe es ja heute zum ersten mal graphisch dargestellt, hatte es bisher nur im Kopf.
Danke für Deine Mühe.

@JGC, klar sind das die Komplimentärfarben(Antifarben).
Ich vermeide diese Benennung(gelb, cyan, magenta) nur deshalb, das oberflächliche Leser nicht denken es geht hier um Farblehre(siehe @zg.).
Die Farben/Antifarben dienen "nur" zur besseren Anschauung, es sind hier die 6 verschiedenen Ladungen der starken Kraft.
Wie würdest Du sie zeichnen? Farbig macht sich doch gut.
Auch leuchtet dann sofort ein, das blau+grün+rot=weiß,
Antiblau+Antigrün+Antirot=schwarz und z.b. rot+Antirot=grau ist.
In meinem/Slash komplexen Farbraum folgt das alles nun aus der Vektoraddition.

Gruß EMI
__________________
Sollen sich auch alle schämen, die gedankenlos sich der Wunder der Wissenschaft und Technik bedienen, und nicht mehr davon geistig erfasst haben als die Kuh von der Botanik der Pflanzen, die sie mit Wohlbehagen frisst.

Geändert von EMI (08.05.09 um 16:32 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 19.04.09, 11:15
zeitgenosse zeitgenosse ist offline
Guru
 
Registriert seit: 01.05.2007
Beiträge: 529
Standard AW: EMI's komplexer Farbraum

Zitat:
Zitat von EMI Beitrag anzeigen
Aber da Dich das Ganze sowieso schon von vornherein nicht zu überzeugen vermag brauchst Du auch nicht mehr mit zu lesen und zu posten.
Ich bin echt interessiert an diesem Modell. Bisher habe ich jedoch in Fachkreisen nichts darüber gehört, so dass die Relevanz eben äusserst gering ist. Doch das hat an sich nichts zu besagen, somit:

Wo also könnte ich Deine Arbeit beziehen?

Gr. zg
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 19.04.09, 11:41
Benutzerbild von EMI
EMI EMI ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 12.05.2008
Ort: Dorsten
Beiträge: 2.564
Standard AW: EMI's komplexer Farbraum

Zitat:
Zitat von zeitgenosse Beitrag anzeigen
Ich bin echt interessiert an diesem Modell. Bisher habe ich jedoch in Fachkreisen nichts darüber gehört, so dass die Relevanz eben äusserst gering ist.
Doch das hat an sich nichts zu besagen, somit:
Wo also könnte ich Deine Arbeit beziehen?
Ach zg.,

Du beurteilst Sachen die Du selbst noch gar nicht gelesen hast?
Hattest Du nicht erst vor kurzem sowas @Uli gerade zum Vorwurf gemacht?

Also ich stöbere immer bei Amazon, wenn ich Bücher suche, soll keine Werbung sein, gibt noch viele andere im Netz.
Mit der ISBN kann man auch in jedem guten Buchladen bestellen.

Kann aber sein, dass es sich schwer liest, "gebildeter Leser" sollte schon sein

EMI
__________________
Sollen sich auch alle schämen, die gedankenlos sich der Wunder der Wissenschaft und Technik bedienen, und nicht mehr davon geistig erfasst haben als die Kuh von der Botanik der Pflanzen, die sie mit Wohlbehagen frisst.
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 19.04.09, 12:27
Slash Slash ist offline
Profi-Benutzer
 
Registriert seit: 30.07.2008
Beiträge: 431
Standard AW: EMI's komplexer Farbraum

Hi EMI,

hier der nächste Versuch!

Viele Grüße

Slash
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg ansv5_1.jpg (34,3 KB, 15x aufgerufen)
Dateityp: jpg ansv5_2.jpg (25,7 KB, 10x aufgerufen)
Dateityp: jpg ansv5_3.jpg (39,0 KB, 9x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 19.04.09, 12:35
Benutzerbild von EMI
EMI EMI ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 12.05.2008
Ort: Dorsten
Beiträge: 2.564
Standard AW: EMI's komplexer Farbraum

Zitat:
Zitat von Slash Beitrag anzeigen
hier der nächste Versuch!
Hallo Slash,
das 1. finde ich am Besten!
Du hast da auf der Nordhalbkugel so einen schwachen Kreis bei den Farben, geht so ein Kreis auch auf der Südhalbkugel bei den Antifarben?

Gruß EMI
__________________
Sollen sich auch alle schämen, die gedankenlos sich der Wunder der Wissenschaft und Technik bedienen, und nicht mehr davon geistig erfasst haben als die Kuh von der Botanik der Pflanzen, die sie mit Wohlbehagen frisst.
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 19.04.09, 12:37
Benutzerbild von JoAx
JoAx JoAx ist offline
Singularität
 
Registriert seit: 05.03.2009
Beiträge: 4.324
Standard AW: EMI's komplexer Farbraum

Hi EMI,

Hab mich auch bemüht, in Anlehnung an @Slash. Allerdings auch etwas dazugedichtet

Gruss, Johann
Angehängte Grafiken
Dateityp: png komplexColMod.png (10,0 KB, 15x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:12 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
ScienceUp - Dr. Günter Sturm